Symrise AG

EANS-Stimmrechte: Symrise AG
Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

--------------------------------------------------------------------------------
  Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 
Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) 
Angaben zum Mitteilungspflichtigen:
----------------------------------- 
Name:    siehe Meldungstext
Sitz:    siehe Meldungstext
Staat:   siehe Meldungstext 
1.)	Die M&G Investment Management Limited, London, Vereinigtes Königreich, hat
uns am 04. Februar 2011 gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr
Stimmrechtsanteil an der Symrise AG am 01. Februar 2011 die Schwelle von 10 %
überschritten hat und an diesem Tag 10,02 % beträgt. Dies entspricht 11.843.270
Stimmrechten. Diese 10,02% werden ihr nach § 22 Abs. 1 S. 1 Nr. 6 i. V. m. § 22
Abs.1 S. 2 WpHG zugerechnet. Von folgenden Aktionären, deren Stimmrechtsanteil
an der Symrise AG jeweils 3% oder mehr beträgt, werden der Gesellschaft dabei
Stimmrechte zugerechnet: M&G Investment Funds (1). 
2.)	Die M&G Limited, London, Vereinigtes Königreich, hat uns am 04. Februar 2011
gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Symrise AG
am 01. Februar 2011 die Schwelle von 10 % überschritten hat und an diesem Tag
10,02 % beträgt. Dies entspricht 11.843.270 Stimmrechten. Diese 10,02% werden
ihr nach § 22 Abs. 1 S. 1 Nr. 6 i. V. m. § 22 Abs. 1 S. 2 WpHG zugerechnet. Von
folgenden Aktionären, deren Stimmrechtsanteil an der Symrise AG jeweils 3% oder
mehr beträgt, werden der Gesellschaft dabei Stimmrechte zugerechnet: M&G
Investment Funds (1). 
3.)	Die M&G Group Limited, London, Vereinigtes Königreich, hat uns am 04.
Februar 2011 gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an
der Symrise AG am 01. Februar 2011 die Schwelle von 10 % überschritten hat und
an diesem Tag 10,02 % beträgt. Dies entspricht 11.843.270 Stimmrechten. Diese
10,02% werden ihr nach § 22 Abs. 1 S. 1 Nr. 6 i. V. m. § 22 Abs. 1 S. 2 WpHG
zugerechnet. Von folgenden Aktionären, deren Stimmrechtsanteil an der Symrise AG
jeweils 3% oder mehr beträgt, werden der Gesellschaft dabei Stimmrechte
zugerechnet: M&G Investment Funds (1). 
4.)	Die Prudential plc, London, Vereinigtes Königreich, hat uns am 04. Februar
2011 gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der
Symrise AG am 01. Februar 2011 die Schwelle von 10 % überschritten hat und an
diesem Tag 10,02 % beträgt. Dies entspricht 11.843.270 Stimmrechten. Diese
10,02% werden ihr nach § 22 Abs. 1 S. 1 Nr. 6 i. V. m. § 22 Abs. 1 S. 2 WpHG
zugerechnet. Von folgenden Aktionären, deren Stimmrechtsanteil an der Symrise AG
jeweils 3% oder mehr beträgt, werden der Gesellschaft dabei Stimmrechte
zugerechnet: M&G Investment Funds (1). 
Holzminden, im Februar 2011 
Symrise Aktiengesellschaft
Der Vorstand 
Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:

Symrise AG
Investor Relations
Tobias Erfurth
ir@symrise.com

Branche: Chemie
ISIN: DE000SYM9999
WKN: SYM999
Index: MDAX
Börsen: Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
Berlin / Freiverkehr
Hamburg / Freiverkehr
Stuttgart / Freiverkehr
Düsseldorf / Freiverkehr
Hannover / Freiverkehr
München / Freiverkehr

Original-Content von: Symrise AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Symrise AG

Das könnte Sie auch interessieren: