Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Westfalen-Blatt mehr verpassen.

02.01.2012 – 20:00

Westfalen-Blatt

Westfalen-Blatt: Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zu Wulff

Bielefeld (ots)

Christian Wulff ist auch nur ein Mensch. Er darf sich über Berichte in Presse, Funk und Fernsehen freuen und richtig ärgern. Er darf auch Dampf ablassen, wenn er sich falsch zitiert oder dargestellt fühlt. Über Art und Weise einer Medienschelte und dessen öffentliche Wirkung muss er sich aber stets im Klaren sein. So muss sich Wulff fragen lassen, ob es seinem Amtsverständnis entspricht, mit einer Strafanzeige zu drohen, um unliebsame Berichte zu verhindern. Gerade erst hatte das Staatsoberhaupt am Persischen Golf die Freiheit der Presse und der Meinung als »beste Grundlage für erfolgreiche gesellschaftliche Entwicklung« gelobt. Sollte das nicht für sein Heimatland gelten?

Pressekontakt:

Westfalen-Blatt
Nachrichtenleiter
Andreas Kolesch
Telefon: 0521 - 585261

Original-Content von: Westfalen-Blatt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westfalen-Blatt
Weitere Meldungen: Westfalen-Blatt