EUROFORUM Deutschland SE

Pressemitteilung zum EUROFORUM/ H.D.I.G-Kongress 7 "Help Desk World 2002"
Vorsichtiger Optimismus bei IT-Dienstleistern

    Düsseldorf (ots) - Laut einer Umfrage des IFO-Institutes zu Beginn
dieses Jahres erwarten nur 25 Prozent der befragten IT-Service- und
Softwareanbieter einen positiven Geschäftsverlauf für 2002. 18
Prozent rechnen mit einer Verschlechterung. Für die Bereiche
Consulting und Projektservices, System- und Network-Operations
(Outsourcing-Services) hat sich die Lage leicht verbessert. Die
Sparten Processing und Network Services kämpfen weiterhin mit
rückläufigen Auftragsbeständen. Enviromental Services
(Support-Services) schätzen ihre Geschäftslage als stagnierend ein.
Der Geschäftsklima-Index hat sich damit leicht verbessert, von einer
Trendwende kann aber noch keine Rede sein.
    
    Strategien zur Effizienzsteigerung und Prozessoptimierung im
IT-Support sind ein Schwerpunkt des EUROFORUM / H.D.I.G.- Kongresses
"Help Desk World 2002" (4. und 5. Juni 2002, Köln). Internationale
Help Desk Strukturen und die Möglichkeiten des Outsourcing werden
ebenso thematisiert wie Trends im Service und Support, wie ITIL als
Reengineering-Instrument, Service Level Agreements, ACD- und
CTI-Lösungen. Im Rahmen der Abendveranstaltung wird der "Service
Globe 2002" des Help Desk Institutes Germany für exzellente Help Desk
und Support-Organisationen verliehen.
    
    Perspektiven für ein modernes und erfolgreiches Support Management
zeigt Ron Muns (Help Desk Institut, USA) auf. Am Beispiel von SAP
stellt Dietmar Bruder (SAP AG) Potenziale zur Nachhaltigkeit im
globalen IT-Support vor. Über Wirtschaftlichkeit im Help Desk
diskutiert Roger Albrecht (Gartner Group). Konzepte für ein
erfolgreiches Call-Center zeigt Klaus Wendland (AGIS Allianz
Gesellschaft für Informatik Service mbh).
    
    Das gesamte Programm finden Sie im Internet unter:
    www.helpdeskworld.de
    
    Weitere Informationen sind erhältlich bei:
    EUROFORUM Deutschland GmbH
    Frau Iris Cassens-Wolf
    Prinzenallee 3
    40549 Düsseldorf
    Tel.: +49 (0) 211/9686-3692
    Fax: +49 (0) 211/9686-4692
    E-Mail: iris.cassens-wolf@euroforum.com
    
    EUROFORUM Deutschland GmbH
    
    EUROFORUM Deutschland GmbH ist eines der führenden Unternehmen für
Konferenzen, Seminare und Jahrestagungen. Der Markteintritt in
Deutschland erfolgte 1990 mit leistungsfähigen Teams sowie
innovativen Produkten im Informationsgeschäft. Seit 1993 ist
EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für
Handelsblatt-Veranstaltungen. Mit nunmehr über 200 Mitarbeitern sind
in 2001 mehr als 1000 Veranstaltungen in über 20 Themengebieten
durchgeführt worden.  Rund 45 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen
Jahr EUROFORUM-Veranstaltungen.  Der Umsatz  lag 2001 bei rund 66
Millionen Euro.
    
    
    Weitere Veranstaltungen zum Thema Informationstechnologie
    finden Sie unter:
    www.euroforum.de/it.htm
    
ots Originaltext: EUROFORUM Deutschland GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Informationen für Redaktionen
Claudia Büttner,
Leitung Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: +49 (0) 211/9686 3380
Fax:        +49 (0) 211/9686 4380
E-Mail: presse@euroforum.com

Presseinformation im Internet
www.euroforum.de/presse/helpdeskworld

EUROFORUM im Internet:
www.euroforum.com

Original-Content von: EUROFORUM Deutschland SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EUROFORUM Deutschland SE

Das könnte Sie auch interessieren: