EUROFORUM Deutschland GmbH

Facility Management kann sich über Energieeffizienz profilieren European Facility Management Conference (EFMC) 23. bis 25. Mai 2012, Kopenhagen

Düsseldorf/Kopenhagen (ots) - * Markt für Energie- und Ressourceneffizienz wächst weiter * FM-Anbieter brauchen Geschäftsmodelle und Lösungen aus einer Hand * Nachhaltigkeit und Energiemanagement im Fokus der EFMC 2012

26. Januar 2012 - Das Marktpotenzial für energieeffiziente Dienstleistungen und Produkte im Immobiliensektor wächst kontinuierlich. In Deutschland etabliert sich einer Studie von Roland Berger Strategy Consultants zufolge ein neuer, zukunftsträchtiger Leitmarkt für Energie- und Ressourceneffizienz im Gebäudemanagement. Bis 2020 wird ein jährlicher Zuwachs von 6,5 Prozent erwartet. Damit eröffnen sich dem Facility Management (FM) gleichermaßen große Chancen wie Herausforderungen, und das international. Um von der steigenden Nachfrage optimal zu profitieren, müssen Immobiliendienstleister und FM-Anbieter neue Geschäftsmodelle und Lösungen aus einer Hand entwickeln, so die Studie. Eine integrierte Effizienzoptimierung finde bisher nur selten statt.

Energie- und Umweltmanagement ist auch ein wesentlicher Schwerpunkt der European Facility Management Conference (EFMC), die vom 23. und 25. Mai 2012 in Kopenhagen stattfindet. Unter dem Motto "Global responsibility - local acting" liefert die internationale Kongressmesse neueste Erkenntnisse aus Wirtschaft und Forschung zu Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und Triple Bottom Line, Corporate Social Responsibility, Gebäudebetrieb, FM-Organisation, Arbeitsplatzkonzepten, Risiko- und Krisenmanagement im FM, Informations- und Kommunikationstechnologie sowie zur europäischen FM-Norm (efmc-conference.com). Mehr als 50 Referenten aus Europa und Übersee sprechen auf der Veranstaltung, darunter als Keynote Speaker Jeff Gravenhorst, CEO der ISS-Gruppe. ISS unterstützt die EFMC 2012 als Platin-Sponsor, Gold-Sponsor ist Sodexo. Ausgerichtet wird die EFMC von der International Facility Management Association (IFMA) und dem European Facility Management Network (EuroFM). Lokaler Gastgeber der diesjährigen Konferenz ist das Dansk Facilities Management Netværk (DFM), weitere Kooperationspartner sind das Centre for Facilities Management (CFM) an der Technischen Universität von Dänemark, der Dänische Industrieverband (DI), der Dänische Bauverband (KF), der Dänische Eigentumsverband (DPF), der Dänische Verband der Bau-Auftraggeber (DACC) sowie das Dänische Einkaufs- und Logistik-Forum (DILF).

Die EFMC präsentiert sich in diesem Jahr mit einem erweiterten Konzept und ist interaktiver, größer und noch praxisnäher als zuvor. Mit der Business Conference und dem Research Symposium vereint die EFMC 2012 sowohl FM-Praxisaspekte als auch wissenschaftliche Ansätze, Round Tables und Speakers' Corners fördern das Networking. Das neue Konzept steigert so die Qualität und Internationalität der Kongressmesse, auf der zudem einschlägige Aussteller über ihre Dienstleistungen informieren. Am 23. Mai werden tagsüber mehrere Fachexkursionen angeboten, bevor die Veranstalter abends zum Willkommensempfang ins Kopenhagener Rathaus bitten. Die Konferenz und die Fachausstellung am 24. und 25. Mai finden im Bella Center, einem der modernsten Messe- und Kongresszentren Europas, statt. Am Abend des 24. Mai werden im Rahmen eines Gala-Dinners im Dänischen Nationalmuseum die FM-Awards in mehreren Kategorien verliehen. Die zahlreichen Fach- und Rahmenprogramme der EFMC bieten über drei Tage Wissenszuwachs, Erfahrungsaustausch und gesellige Anlässe sowie die Gelegenheit, die als besonders fortschrittlich geltenden nordischen FM-Konzepte in einem skandinavischen Land genauer kennenzulernen. Weitere Informationen unter www.efmc-conference.com.

Pressekontakt:

Julia Batzing
IBC Informa Business Communication a division of EUROFORUM
Deutschland SE

Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3380
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4380
Mailto:presse@euroforum.com
www.ibc-informa.com

Original-Content von: EUROFORUM Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EUROFORUM Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: