EUROFORUM Deutschland SE

Gewinner des CTI Young Drive Experts Awards 2010 überzeugen mit Praxisnähe

Berlin/Düsseldorf (ots) - Zum zweiten Mal zeichnet CTI Nachwuchs-Ingenieure auf dem 9. CTI Symposium "Innovative Fahrzeug-Getriebe, Hybrid- und Elektro-Antriebe" aus. http://www.getriebe-symposium.de/award

Vor allem mit Praxistauglichkeit überzeugten die Forschungsarbeiten der diesjährigen Gewinner des CTI Young Drive Experts Award. "Die Themen-Bandbreite der Sieger-Arbeiten vom Radnabenantrieb für Elektrofahrzeuge, über Getriebesysteme für Hybrid- und Elektrofahrzeuge bis hin zum stufenlosen Getriebe spiegeln die weiter zunehmende Vielfalt der Getriebetechniken in Folge der Elektrifizierung des Antriebsstrangs wider", stellte Prof. Dr.-Ing. Ferit Küçükay (Technische Universität Braunschweig) anlässlich der Vergabe des Nachwuchspreises für Getriebe-Spezialisten auf dem 9. Internationalen CTI-Symposium "Innovative Fahrzeug-Getriebe, Hybrid- und Elektro-Antriebe" (30.November und 1. Dezember 2010, Berlin) fest.

Die drei Preisträger des CTI Young Drive Experts Award 2010 Ausgezeichnet wurden Qinglian Ren (Sunderland University, UK) für ihre numerischen Analysen und Modellierung von Getriebesystemen für Hybrid- und Elektrofahrzeuge, Thorsten Schindler (Technische Universität München) für seine Arbeit über die räumliche Dynamik von Schubglieder-CVTs und Peter Jurczys (Leibniz-Universität Hannover) für die Auslegung eines Radnabenantriebs für ein Elektrofahrzeug. Im Rahmen der Fachausstellung "Transmission Expo" präsentierten die Preisträger ihre Forschungsergebnisse den rund 900 Teilnehmers des diesjährigen CTI Symposiums. Die ausgezeichneten Arbeiten werden ab dem 7. Dezember 2010 auf der Homepage http://www.getriebe-symposium.de veröffentlicht.

Ein Umfeld, um Ideen in Taten umzusetzen Unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie ermutigt der vom Kongress- und Seminarveranstalter CTI ins Leben gerufene Preis, Nachwuchskräfte, sich im interessanten und wichtigen Themengebiet der Antriebsstrang- und Getriebetechnik zu engagieren. "Die mit dem CTI Young Drive Experts Award ausgezeichneten Arbeiten zeigen deutlich, dass sich die kommende Generation von Ingenieuren den Herausforderungen elektrifizierter Antriebe stellt und weiter innovative Antworten für sparsame Antriebstechnologien sucht", betonte Jury-Mitglied Prof. Dr.-Ing. Heinz Ulbrich (Technische Universität München).

"Die Resonanz auf den CTI Young Drive Expert Award bei den Studierenden verdeutlicht auch in diesem Jahr das große Interesse der junge Ingenieure möglichst früh in Kontakt mit der etablierten Getriebe-Community zu treten", sagte Sylvia Zenzinger, Projektleiterin des CTI Getriebe-Symposiums anlässlich der Verleihung der Preise. Die Unterstützung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie sowie die Neugier der Teilnehmer des renommierten Getriebe-Symposiums auf kreative Köpfe zeige, wie wichtig Plattformen wie das Getriebe-Symposium auch für die Nachwuchsgewinnung sein können.

CTI Young Drive Experts Award 2011

Schon jetzt ruft der Veranstalter CTI Nachwuchs-Ingenieure auf, besonders innovative Studien-, Diplom- und Doktorarbeiten bzw. Bachelor- und Masterarbeiten der Fachjury für das nächste Jahr vorzulegen. Die Arbeiten werden durch eine unabhängige Jury ermittelt und ausgezeichnet. Der diesjährigen Jury gehörten Prof. Dr.-Ing. h.c. Albert Albers (Universität Karlsruhe), Prof. Dr.-Ing. Ferit Küçükay (Technische Universität Braunschweig), Prof. Dr.-Ing. Stephan Rinderknecht (Technische Universität Darmstadt) sowie Prof. Dr.-Ing. Peter Tenberge (Technische Universität Chemnitz) und Prof. Dr.-Ing. Heinz Ulbrich (Technische Universität München) an.

Weitere Informationen und Bildmaterial im Internet unter: http://www.getriebe-symposium.de/award www.konferenz.de/fotos-drivetrains2010

Pressekontakt:

Dr. Nadja Thomas
Senior-Pressereferentin
Car Training Institute - Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
E-Mail: nadja.thomas@car-training-institute.com
Internet: www.car-training-institute.com und
www.getriebe-symposium.de

Original-Content von: EUROFORUM Deutschland SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EUROFORUM Deutschland SE

Das könnte Sie auch interessieren: