Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von EUROFORUM Deutschland GmbH

13.03.2008 – 15:00

EUROFORUM Deutschland GmbH

4. Internationale Fachmesse EURO ID 2008 13.- 15. Mai 2008, EXPO XXI, Köln - Über 100 mitwirkende Unternehmen - 25% mehr verkaufte Fläche als 2007 - Mehr Fachbesucher

    Düsseldorf (ots)

13. März 2008. Bisher hat die Fachmesse EURO ID 2008 (13.-15. Mai 2008, Köln) alle Erwartungen übertroffen: Bis heute wurde ein Drittel mehr Standfläche verkauft als im vergangen Jahr, über 100 Unternehmen haben sich bereits angemeldet und auch die Zahl der bereits registrierten Fachbesucher ist höher als im Vorjahr. Ein weiteres Novum ist der Auftritt mehrerer Unternehmen aus den beiden am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften Asiens: China und Indien. Die Messe-Besucher erwartet weiterhin wieder ein Workshop in der Reihe RFID-Anwendungen, durchgeführt von InnoSYS NRW. Der Focus liegt dieses Jahr auf dem Einsatz von RFID-Technologien in rauen Umgebungen, wie zum Beispiel Metallen, Flüssigkeiten, Schadgasen und hohe Temperaturen. Experten aus Praxis und Forschung werden den Stand der Technik beleuchten und darüber hinaus über Requirements of Common European Platform for Complex RFID Applications diskutieren.

    Océ setzt auf Dokumentenlogistik Auf der Euro ID 2008 wird die Océ-Deutschland Business Services (OBS) ein umfangreiches Lösungsportfolio für die RFID-gestützte Dokumentenlogistik präsentieren und RFID-Lösungen aus der Praxis vorstellen. OBS zeigt Best Practice Anwendungen aus diversen Einsatzbereichen beim Kunden. Für die SEB Bank wurde beispielsweise ein Posttrackingsystem konzipiert und umgesetzt: Mit Hilfe von RFID-Transpondern und einem umfangreichen Software-Paket realisierte OBS für das schwedische Kreditinstitut eine bundesweite Dokumentenlogistik, mit der täglich rund 90.000 Dokumente zwischen 460 Filialen bewegt werden.

    Bei mit RFID bestückten technischen Dokumentationen gibt es die Option, das Dokument als Original mit dem Produkt automatisch zu verknüpfen. Damit können Verwechslungen wie zum  Beispiel Sprach- oder Produktversionen in der falschen Zuordnung zur Maschine oder zum Produkt  nahezu ausgeschlossen werden. Das OBS-Angebot reicht von der hybriden Aktenverwaltung unter Einsatz der RFID-Technik über komplette Archiv/DMS-Infrastrukturen bis hin zur kompletten Archivlösung im Rahmen eines ganzen Outsourcingpaketes. Die Océ-Deutschland Business Services GmbH ist ein selbstständiges Tochterunternehmen der Océ-Deutschland GmbH und gehört international zu Océ Business Services.

    Leistungsstarker UHF Long Range Reader Idtronic wird auf der EURO ID 2008 den neuen High Performance UHF Weitbereichsleser vorstellen, der eine extreme Lesereichweite von bis zu 10 Metern (bei 1W RF) erreicht. Dieser Multitag Reader basiert auf dem Intel R1000 Chip mit einem hochflexiblen Modularkonzept. Der Reader kann softwareseitig individuell auf Frequenzen im Bereich 860 bis 960 MHz angepasst werden, so ist ein weltweiter Einsatz dieses Gerätes möglich. Multiple Konfigurationsmöglichkeiten unterstützen die Nutzung dieses Readers für Anwendungen, in denen große Schreib-/Lesereichweiten benötigt werden. Integriert ist auch der Dense Reader Mode (DRM), welcher den simultanen Betrieb vieler benachbarter UHF Reader ermöglicht. Dies wird zusätzlich durch die integrierte "Listen before Talk" Funktion unterstützt. Das Unternehmen Idtronic entwickelt und vertreibt RFID Hardware Komponenten, die speziell auf die Anwendungsbereiche Produktidentifikation, Datenerfassung und Zutrittskontrolle ausgerichtet sind. Bildmaterial zu den vorgestellten Produkten: www.konferenz.de/fotos-euroid08-pr

    Verleihung des 3. "European Auto ID-Award" Zum dritten Mal wird der "European Auto ID-Award" ausgelobt, deren Gewinner im Rahmen der Messe am 13. Mai 2008 in drei Kategorien verliehen wird: "RFID", "Barcode" sowie "Innovatives Unternehmen". Das Messe-Programm und Informationen zum Award sind hier abrufbar: http://www.euro-id-messe.de/

Pressekontakt:
Ansprechpartnerin:
Stefanie Kluckhuhn
IBC EUROFORUM GmbH
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
E-Mail: stefanie.kluckhuhn@euroforum.com
Tel.  +49 (0) 211/96 86-37 54.

Original-Content von: EUROFORUM Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EUROFORUM Deutschland GmbH

Weitere Meldungen: EUROFORUM Deutschland GmbH