PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Messe Berlin GmbH mehr verpassen.

24.01.2019 – 17:12

Messe Berlin GmbH

Grüne Woche 2019: Öko-smarte Start-ups aus Berlin setzen auf Lösungen zur Müllvermeidung

Grüne Woche 2019: Öko-smarte Start-ups aus Berlin setzen auf Lösungen zur Müllvermeidung
  • Bild-Infos
  • Download

Berlin (ots)

Nachhaltigkeit und Müllvermeidung spielt bei einigen Berliner Start-ups eine zentrale Rolle, etwa die Webseite eatr.info, die es erst seit zwei Monaten gibt. Das "r" bedeutet responsibly, also verantwortungsbewusst: "Mit dem Einkaufszettel-Generator kann man Produkte etwa nach Wasser- und Energiebilanz oder Unverträglichkeiten filtern", sagt Geschäftsführerin Myriam Hengstmann. Derzeit akquirieren sie und ihr Team Lieferdienste und den Lebensmitteleinzelhandel für die Website. Mit mehr als 1.000 gastronomischen Unternehmen als Kunden trägt die Firma Hålm mit Glas-Strohalmen zur Vermeidung von Plastikmüll bei. "Die Halme sind für Kinder ab drei Jahren zugelassen und sehr praktisch, etwa für Picknicks", sagt Mitarbeiter Tom Patzelt. Die Nachhaltigkeit von Wein in Kartons oder Bag-in-Box-Weinen zeichnet Weintales aus. Die Weine stammen aus der Pfalz und Rheinhessen, sagt Philipp Klein. Im Vergleich zu anderen Verpackungsformen wird im Produktlebenszyklus fast 80 Prozent weniger CO2- und Wasser verbraucht, sagt Jakob Fischer.

   Halle 21, Stand 280, Kontakt: Myriam Hengstmann , 
   T: +49 160 447 51 98, Email: myriam.hengstmann@eatr.info  
   Halle 21, Stand 276, Kontakt: Olga Dome, 
   T: +49 30 959 99 41 10, Email: olga@halm.co 
   Halle 21, Stand 278, 
   Kontakt: Jakob Fischer, T: +49 151 21282124,
   Email: info@winetales.de

Pressekontakt:

Messe Berlin GmbH
Wolfgang Rogall
Stellv. Pressesprecher
und PR Manager
Messedamm 22
14055 Berlin
T +49 30 3038-2218
rogall@messe-berlin.de

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell