Messe Berlin GmbH

ICC Berlin: Starkes Geschäftsjahr 2010 - Herausragende Medizinkongresse - Kongressstadt Berlin international auf Rang 4

Berlin (ots) - Berlin, 29. Dezember 2010 - Der Kongressbereich der Messe Berlin bilanziert ein starkes Geschäftsjahr 2010. Im Internationalen Congress Centrum Berlin (ICC Berlin), im Palais am Funkturm sowie in den Messehallen wurden insgesamt 530 Tagungen und Shows mit rund 240.000 Teilnehmern durchgeführt. Bei den über 210.000 Konferenzteilnehmern wurde ein überdurchschnittlich hoher Anteil auswärtiger Kongressbesucher registriert. Etwa 71 Prozent (150.000 Tagungsgäste) reisten von auswärts in die Stadt. Die Ausgaben dieser auswärtigen Tagungsgäste brachten der Stadt einen zusätzlichen Kaufkraftzufluss von 125 Millionen Euro. Bei zahlreichen großen Konferenzen fanden begleitende Industrie-Ausstellungen auf dem Messegelände mit einer Belegung von 145.000 Quadratmetern Bruttofläche statt.

Zu den Kongress-Highlights des Jahres gehörten die großen Medizinerkonferenzen wie der Welt-Ophtalmologen-Kongress mit 13.000 Augenärzten, der Deutsche Krebskongress mit 12.000 Medizinern, der Deutsche Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie mit 9.000 Teilnehmern, die Jahrestagung der Deutschen Röntgengesellschaft und der Hauptstadtkongress Medizin + Gesundheit mit jeweils 8.000 Ärzten und Wissenschaftlern, die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN) mit 7.000 Fachleuten, der 127. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie mit 5.000 Chirurgen sowie weitere Medizinkongresse mit Diabetik-Fachleuten, Herzspezialisten, Lungenfachärzten, Anästhesiologen und Intensivmedizinern mit jeweils 2.000 bis 3.000 Medizinern.

Daneben waren die Hauptversammlung der Daimler AG mit 7.000 Aktionären sowie die Microsoft Tech Ed 2010 mit 7.000 Softwarespezialisten herausragende Konferenzereignisse im Geschäftsjahr 2010.

Im Laufe des Jahres 2010 wurden bei neun Showveranstaltungen rund 30.000 Besucher gezählt. Highlight war die Verleihung des größten europäischen Musikpreises, des ECHO 2010.

Nach den aktuellen Statistiken der International Congress and Convention Association (ICCA), Amsterdam, rangiert Berlin durch das internationale Tagungsgeschehen im ICC Berlin auf Rang 4 der Weltrangliste der führenden Kongressdestinationen. Die ersten fünf Plätze des Rankings belegen Wien mit 160 internationalen Meetings, Barcelona (135), Paris (131), Berlin (129) und Singapur (119).

Medizinkongresse auch die Highlights im Jahr 2011

Einen prall gefüllten Veranstaltungskalender kann das ICC Berlin auch im Jahr 2011 vorweisen. Im Mittelpunkt stehen Medizinertreffen, die zu den größten ihres Spezialgebiets zählen:

   -	The International Liver Congress 2011 - 46th Annual Meeting mit 
8.000 Spezialisten (30.3.-3.4.2011) -	IFCC WorldLab Berlin 2011 mit 
4.000 mit Teilnehmern (15.5.-19.5.2011) -	3. International Congress 
on ADHD mit 2.500 Experten (26.5.-29.5.2011) -	 Hauptstadtkongress 
Medizin und Gesundheit mit 8.000 Experten (11.5.-13.5.2011) -	19th 
European Biomass Conference and Exhibition mit 1.500 
Branchenvertretern -	Hauptstadtkongress für Anästhesiologie und 
Intensivtherapie mit 3.000 Anästhesisten (11.9.-13.9.2011) -	8th 
European Congress of Chemical Engineering mit 2.000 
Branchenvertretern (25.9.-29.9.2011) -	Annual Congress of the 
European Society of Intensive Care Medicine mit 3.200 
Intensivmedizinern (2.10.-5.10.2011) -	31st Congress of the Société 
Internationale d'Urologie mit 4.500 Urologen (16.10.-20.10.2011) -	 
Deutscher Kongress für Orthopädie-Unfallchirurgie 2011 mit 9.000 
Teilnehmern (26.10.-29.10.2011) -	DDG-Herbsttagung und 
Weltdiabetestag 2011 mit 2.000 Experten (11.11.-13.11.2011) -	DGPPN -
Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie 
und Nervenheilkunde mit 7.000 Psychologen, Psychiatern und Neurologen
(23.11.-26.11.2011) -	Deutscher Kongress für Perinatale Medizin mit 
2.000 Fachärzten (1.12.-3.12.2010) 

Sanierungsarbeiten im ICC Berlin beginnen 2014

Das ICC Berlin soll ab dem Jahr 2014 saniert werden. Bis dahin wird die Messe Berlin mit dem eigenfinanzierten Bau einer zweigeschossigen Halle von 20.000 Quadratmetern auf dem Platz der Deutschlandhalle das Berliner Messegelände erweitern. Diese neue Halle ermöglicht weiteres Wachstum der großen internationalen Messen unter dem Berliner Funkturm und soll übergangsweise für Tagungsveranstaltungen während der Sanierung des ICC Berlin genutzt werden.

Pressekontakt:

Wolfgang Rogall
Tel. +49(0)30 3038-2218
Fax +49(0)30 3038-2287
E-Mail rogall@messe-berlin.de
www.messe-berlin.de

Messe Berlin GmbH
Messedamm 22
14055 Berlin

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Messe Berlin GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: