BDI Bundesverband der Deutschen Industrie

Einladung zur Pressekonferenz des Gesprächskreises Tourismusindustrie im BDI am Donnerstag, 07.02.2002

    Berlin (ots) - Die Tourismusindustrie hat sich zu einem
bedeutenden Wirtschaftsfaktor entwickelt. Die fast drei Millionen
Beschäftigten dieser Branche erwirtschaften mehr als acht Prozent des
Bruttoinlandsproduktes. Um die Konkurrenzfähigkeit der Unternehmen
auch im internationalen Wettbewerb sicherzustellen, braucht die
Tourismusindustrie verlässliche wirtschaftliche Rahmenbedingungen.
Aus diesem Grund bildeten der Bundesverband der Deutschen Industrie
(BDI) und der Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW)
im Jahr 2001 den Gesprächskreis Tourismusindustrie. Er soll die
gemeinsamen Interessen von Industrie und Tourismusbranche vertreten.
Wir laden Sie herzlich ein zu einer Pressekonferenz am
    
    Donnerstag, 07. 02. 2002, 10.00 Uhr,
    Haus der Deutschen Wirtschaft
    Breite Straße 29, 10178 Berlin,
    in der Ihnen
    
    * Dr. Michael Frenzel, Vorsitzender des Gesprächskreises
Tourismusindustrie und Vorsitzender des Vorstands der Preussag,
    
    * Stefan Pichler, Vorsitzender des Vorstands der Thomas Cook AG
und ab März 2002 neuer Vorsitzender des Gesprächskreises sowie
    
    * Dr. Ludolf v. Wartenberg, Hauptgeschäftsführer des BDI
    
    das Positionspapier "Wirtschafsfaktor Tourismusindustrie"
vorstellen. Bitte teilen Sie uns auf dem beigefügten Antwortbogen
mit, ob wir mit Ihrer Teilnahme rechnen können.
    
    Mit freundlichen Grüßen
    
    A N M E L D U N G
    Fax-Nr.: (030) 2028-2450
    
    Ich nehme an der Pressekonferenz des Gesprächskreises
Tourismusindustrie am
    
    Donnerstag, den 07. 02. 2002, 10.00 Uhr,
    Haus der Deutschen Wirtschaft,
    Breite Straße 29, Berlin - Mitte
    
    - teil.    - nicht teil.
    
    Name, Redaktion, Tel, Fax
    
    
    
ots Originaltext: Bundesverband der Deutschen Industrie e.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen:

Bundesverband der Deutschen Industrie e.V.
Mitgliedsverband der UNICE
Hausanschrift
Breite Straße 29
10178 Berlin

Postanschrift
11053 Berlin

Telekontakte
Tel.: (030) 2028-1449
Fax: (030) 2028-2449

Internet
http://www.bdi-online.de

E-Mail
T.Huene@bdi-online.de

Original-Content von: BDI Bundesverband der Deutschen Industrie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BDI Bundesverband der Deutschen Industrie

Das könnte Sie auch interessieren: