Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von NDR Norddeutscher Rundfunk mehr verpassen.

01.06.2003 – 18:53

NDR Norddeutscher Rundfunk

Riesen-Erfolg für das ARD Kinderfest 2003 in Hannover: rund 240.000 Kinder und Eltern besuchten Samson, Maus und Co.

    Hamburg (ots)

Rund 240.000 Besucherinnen und Besucher, rund 2.000 Mitarbeiter, die für zahlreiche Attraktionen sorgten, 5.000 ausgegebene Windeln an den Wickelstationen, eine 120 Quadratmeter große Sandkiste (gelungener Weltrekord!) - das Kinderfest, zu dem die ARD unter dem Motto "Kinder in die erste Reihe" am Sonntag, 1. Juni, auf das ehemalige EXPO-Gelände geladen hatte, war ein Riesen-Erfolg. Auf ca. 5.000 Quadratmetern Bühnen- und Aktionsflächen - das ist so viel wie ein Fußballfeld - waren die Figuren des ARD-Kinderfernsehens wie Samson, Ernie & Bert, die Maus, Bernd das Brot, die Tigerente, Käpt'n Blaubär und Hein Blöd von morgens bis abends live zu erleben. Das ging nicht an jedem spurlos vorüber: Samson aus der "Sesamstraße" verlor wegen der Hitze glatt sieben Pfund. Den Startschuss fürs Fest hatten um 10.00 Uhr der niedersächsische Ministerpräsident Christian Wulff und der Direktor des NDR Landesfunkhauses Niedersachsen, Dr. Arno Beyer, gegeben. Den Ausklang des ARD Kinderfestes markierte das gemeinsame Singen aller Kinder mit Tigerenten Club-Moderatorin Pamela Großer bei der Abschluss-Show. Am Ende des Tages waren alle Kinder, die zwischendurch ihre Eltern verloren hatten, wiedergefunden. Der Sanitätsdienst ASB (Arbeiter-Samariter-Bund) hatte trotz Hitze mit nur vier Krankentransporten zum Glück wenig zu tun. Von Donnerstag bis Sonnabend war die EXPO-Plaza bereits Schauplatz des gut besuchten NDR Plaza Festivals, bei dem Nena, Sarah Connor, Brunner & Brunner, Laith Al-Deen, Scooter oder Michael Holm auftraten. Das Festival eingerechnet, konnte der NDR von Donnerstag bis Sonntag insgesamt rund 280.000 Menschen in Hannover begrüßen.

1. Juni 2003/IB

ots-Originaltext: NDR Norddeutscher Rundfunk

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6561


Rückfragen bitte an:
Iris Bents

Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
Telefon:040 / 4156 - 2304
Fax: 040 / 4156 - 2199
Email:i.bents@ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell