NDR Norddeutscher Rundfunk

"Die Nacht der norddeutschen Schauspieler"
Sendetermin: Sonnabend, 2.Februar, ab 23.15 Uhr im NDR Fernsehen

    Hamburg (ots) - In der Nacht vom Sonnabend, 2. Februar, auf
Sonntag, 3. Februar, erinnert das NDR Fernsehen in einer Themennacht
an Schauspieler, die Fernseh- und Theatergeschichte geschrieben
haben. So unterschiedlich die Charaktere und Biografien der Stars von
Theo Lingen bis Ulrich Tukur auch sind, die Prägung durch ihre
norddeutsche Heimat ist bei allen gleich.
    
    Die Themennacht beginnt um 23.15 Uhr mit dem Porträt "Komiker
wurde ich nur aus Versehen" über den aus Hannover stammenden
Komödianten Theo Lingen. Um einen weiteren Schauspieler von der Leine
- Charmeur Dieter Borsche - geht es in dem Porträt "Liebhaber und
Gentlemen", das um 0.00 Uhr beginnt. Um 0.45 Uhr erinnert der NDR in
seinem Film "Ein Kind, ein Clown, ein Schauspieler" an den hoch
begabten und früh verstorbenen Schauspieler Hanns Lothar.
    
    Um eine weniger kapriziöse "Hamburger Deern" geht es ab 1.30 Uhr
in "Herz, Humor und Happy End". Die Dokumentation zeigt die beliebte
Volksschauspielerin Heidi Kabel auch in unbekannten Rollen. Das
Allround-Genie Ulrich Tukur spielt um 2.15 Uhr in der Dokumentation
"Bühnenstar und Rhythmusboy" die Hauptrolle. Und "Es geht immer ein
bisschen Lack ab" bekennt schließlich der Schauspieler Friedrichsen
in der gleichnamigen Dokumentation, mit der das NDR Fernsehen um 3.00
Uhr seinen Themennacht beschließt.
    
    Die einzelnen Sendungen:
    
    23.15 Uhr: Theo Lingen, " Komiker wurde ich nur aus Versehen"
    Film von Dagmar Witters
    
    0.00 Uhr: Dieter Borsche, "Liebhaber und Gentlemen"
    Film von Arne Cornelius Wasmuth
    
    0.45 Uhr: Hanns Lothar, "Ein Kind, ein Clown, ein Schauspieler"  
    Film von Thorsten Niemann
    
    1.30 Uhr: Heidi Kabel, "Herz, Humor und Happy End"
    Film von Dörte Petsch und Jan Peter Gehrckens
    
    2.15 Uhr: Ulrich Tukur, "Bühnenstar und Rhythmusboy"
    Film von Lucas Maria Böhmer und Eckhard Garcyk
    
    3.00 Uhr: Uwe Friedrichsen, "Es geht immer ein bisschen Lack ab"
    
    Detaillierte Informationen zu den einzelnen Sendungen finden Sie
im NDR Pressedienst, Woche 6.
    
    
ots Originaltext: NDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Iris Bents

NDR-Pressestelle
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
Tel. 040/4156-2304
Fax 040/4156-2199
i.bents@ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: