Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT)

Wahlen zum Vorstand und zu den Fachbereichsvorständen / VPRT-Präsident Jürgen Doetz erneut im Amt bestätigt

    Bonn (ots) - Als Präsident des Verbandes Privater Rundfunk und
Telekommunikation (VPRT) hat die VPRT-Mitgliederversammlung heute in
Bonn ProSiebenSat1-Vorstand Jürgen Doetz erneut für zwei weitere
Jahre in seinem Amt bestätigt.
    
    Neue Vorstände wählten auch die drei Fachbereiche Hörfunk,
Fernsehen und Multimedia. Ebenfalls in ihrem Amt bestätigt wurden der
Fachbereichsvorsitzende Hörfunk Wilfried Sorge, radio ffn, sowie die
Fachbereichsvorsitzende Fernsehen Ingrid M. Haas, RTL Television. In
seiner konstituierenden Sitzung wählte der Fachbereich Multimedia
Marcus Englert, KirchNewMedia, zu seinem Vorsitzenden. Die drei
Fachbereichsvorsitzenden sind satzungsgemäß auch
VPRT-Vizepräsidenten.
    
    Mit der gestrigen Konstituierung des Fachbereichs Multimedia und
der Technik- und Vermarktungsplattform ist die Strukturreform des
Verbandes umgesetzt. "Damit wird sich der VPRT stärker als
Gesamtvertretung des privatwirtschaftlichen Contents profilieren", so
der wiedergewählte Präsident.
    
    Dem Gesamtvorstand des VPRT gehören weiter an: Hans-Jürgen Kratz,
Antenne Thüringen; Hans-Dieter Hillmoth, Hit Radio FFH; Klaus Schunk,
Radio Regenbogen; Dorothee Belz, KirchGruppe; Karl-Ulrich Kuhlo,
n-tv; Dieter Gorny, VIVA-Medien AG; Jürgen Sewczyk, RTL New Media;
Reinhard Penzel, Sony-Deutschland; Matthias Adler, ASV/Interactive
Media sowie Christian Hauptmann, RTL-Group, als Schatzmeister.
    
    Ebenfalls dem Gesamtvorstand gehören in beratender Funktion der
neugewählte Vorsitzende des Lenkungsausschusses der
fachbereichsübergreifenden Technik- und Vermarktungsplattform (TVP)
Reinhold Zanoth, ASTRA-Marketing/SES, und dessen Stellvertreter
Eckart Haas, Telebild an.
    
    Ulrich Hürter, Sunshine Live und Ursula Ingra Funk, Onyx, wurden
als neue Kassenprüfer bestimmt.
    
    Die Fachbereichsvorstände des VPRT sind nach den Neuwahlen wie
folgt besetzt:
    
    Fachbereichsvorstand Fernsehen:
    1. Vorsitz:      Ingrid M. Haas, RTL Television
    2. Stellvertr.:  Dorothee Belz, KirchGruppe
    3. Hans-Henning Arnold, VOX
    4. Christian Böhmer, tv-münchen
    5. Ferdinand Kayser, Premiere
    6. Catherine Mühlemann, MTV
    7. Claude Schmit, Super RTL
    8. Rainer Sura, QVC
    9. James W. Wells, MultiThématiques
    
    Fachbereichsvorstand Hörfunk
    1. Vorsitz:    Wilfried Sorge, radio ffn
    2. Stellvertr.:    Hans-Jürgen Kratz, Antenne Thüringen
    3.         Horst Fangerau, Radio RPR
    4.         Kai Fischer, Hit Radio Antenne Niedersachsen/AVE
    5.         Hartmut Gläsmann, Radio NRW
    6.         Hans-Dieter Hillmoth, FFH
    7.         Karlheinz Hörhammer, Antenne Bayern
    8.         Erwin Linnenbach, Radio PSR
    9.         Carsten Neitzel, R.S. 2 Berlin
    
    Fachbereichsvorstand Multimedia:
    1. Vorsitz:    Marcus Englert, KirchNewMedia
    2. Stellvertr.:    Jürgen Sewczyk, RTL New Media
    3.          Matthias Adler, ASV/Interactive Media
    4.          Jean-Claude Bisenius, VisionConsult
    5.         Karlheinz Jungbeck, Digital Brain
    6.         Ralph-Peter Kienle, Chartradio
    7.         Reinhard Penzel, Sony Deutschland
    
    
ots Originaltext: VPRT
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Für Rückfragen: Susan Zahraii, Tel.: 0228 - 93450

VERBAND PRIVATER RUNDFUNK UND TELEKOMMUNIKATION E. V.
53177 Bonn (Bad Godesberg)
Burgstraße 69
Tel:    02 28/9 34 50-0
Fax:    02 28/9 34 50-48
e-mail:    vprt@vprt.de

Original-Content von: Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT)

Das könnte Sie auch interessieren: