Jahreszeiten Verlag, FÜR SIE

Schauspieler Harald Krassnitzer im Interview mit der FÜR SIE
"Manchmal muss ich heulen oder pupsen!"

Hamburg (ots) - In der neuen ARD-Serie "Paul Kemp - Alles kein Problem" (ab 10.6., dienstags, 20.15 Uhr) spielt Harald Krassnitzer, bekannt auch als Wiener "Tatort"-Kommissar Moritz Eisner, einen Mediator auf Schlichtungsmission. Privat ist der 53-jährige Österreicher mit seiner Schauspiel-Kollegin Ann-Kathrin Kramer verheiratet, Sohn Leo stammt aus Kramers Beziehung mit dem Schauspieler Jan Josef Liefers. Die Familie lebt in Wuppertal.

Zu seiner Familiensituation sagt Krassnitzer im Exklusiv-Interview mit der FÜR SIE: "Ich finde unsere Lösung ideal. Jan Josef (Liefers) ist bei uns zu Gast, besucht den Leo, wann immer er kann. Es wird miteinander gegessen, er übernachtet bei uns, die Jungs unternehmen gemeinsam etwas - all das ist stressfrei, ohne Resentiments, ohne Organisationswahnsinn."

Im Interview kommt der Schauspieler auch auf seine "Unperfektion" zu sprechen: "Ich bin nicht immer politisch korrekt, launisch. Ich funktioniere dann nicht und will unfolgsam und undiszipliniert sein." Auf die Frage, wie so eine Unfolgsamkeit aussähe, antwortet er: "Ich nehme mir dann einen Tag, brauche Luft, muss schreien, heulen oder pupsen."

Das ganze Interview mit Harald Krassnitzer lesen Sie in der aktuellen Ausgabe 14/14 der FÜR SIE, ab sofort im Handel.

Pressekontakt:

Ansprechpartner für weitere Informationen zum Thema: Sabine Kaiser,
Redaktion FÜR SIE, Tel.: 040/2717-3574, E-Mail:
sabine.kaiser@fuer-sie.de, www.fuersie.de

Pressekontakt: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit JAHRESZEITEN VERLAG,
Tel.: 040/2717-2435, Fax: 040/2717-2121, E-Mail: presse@jalag.de

Original-Content von: Jahreszeiten Verlag, FÜR SIE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Jahreszeiten Verlag, FÜR SIE

Das könnte Sie auch interessieren: