Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Neue Westfälische (Bielefeld) mehr verpassen.

08.07.2013 – 20:00

Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische (Bielefeld): Kommentar: Der Papst auf Lampedusa Franziskus macht ernst CARSTEN HEIL

Bielefeld (ots)

Unglaublich. Der neue Papst setzt nicht nur seine Symbolpolitik fort, er erreicht auch etwas damit. Indem er den unteren Weg geht, macht er auf Lebenslagen von Menschen aufmerksam, die sonst eher unbeachtet sind oder nur bei besonderen Tragödien bekannt werden. Wenn Franziskus seine erste Auslandsreise als Papst nicht nach New York, Berlin oder Moskau, sondern nach Lampedusa macht, wandelt er auf den Spuren Jesu. Der wandte sich laut biblischer Überlieferung ebenfalls den Kranken, Armen und Schwachen zu. Die reichen Menschen im Westen haben sich zwar daran gewöhnt, mit mehr oder weniger wohligem Schauer in der Weihnachtspredigt davon zu hören, dass sich der Gott der Bibel den Ärmsten zuwendet. Aber so richtig ernst nehmen sie diese christliche Ermahnung nicht. Das ist nicht zuletzt an der kaltherzigen Asylpolitik der EU zu erkennen, die von Abwehr Deshalb ist Franziskus eine Provokation für die wohlhabende Welt. Er macht Ernst in seiner Demut. Er predigt nicht nur Wasser, er trinkt es auch. Es ist ihm mit seinem Besuch gelungen, dass die Welt auf dieses Eiland des Flüchtlingselendes schaut. Das ist aber nur der erste Schritt. Was tun, um die Not der Menschen zu lindern? Was tun, um zu verhindern, dass Tausende auf ihrer Flucht im Mittelmeer ertrinken? Wie den Männern, Frauen und Kindern des Kontinents Hoffnung und Perspektive zu Hause geben? Symbole müssen in Realität gewandelt werden. Sicher ist, dass Europa nicht alle Nöte des afrikanischen Kontinents beseitigen kann. Auch nicht, wenn alle Ausreisewilligen in Europa willkommen wären. Ein Anfang wäre schon, mit der westlichen Landwirtschaftspolitik und dem westlichen Finanzgebaren nicht zur Verschärfung der Lage beizutragen. Und die Flüchtlinge wenigstens menschenwürdig zu behandeln.

Pressekontakt:

Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Neue Westfälische (Bielefeld)
Weitere Storys: Neue Westfälische (Bielefeld)