Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Neue Westfälische (Bielefeld) mehr verpassen.

27.07.2011 – 22:10

Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische (Bielefeld): KOMMENTAR Deutschland ist Urlaubs-Europameister Den zweiten Blick riskieren MATTHIAS BUNGEROTH

Bielefeld (ots)

Nun sind wir also auch Europameister, was den tarifrechtlichen Anspruch der Arbeitnehmer auf Urlaub angeht. 30 Tage bezahlte Freizeit gönnen die deutschen Arbeitnehmer sich, hinzu kommen durchschnittlich 10 gesetzliche Feiertage. Wir erinnern uns an das Wort vom "kollektiven Freizeitpark", das der damalige Bundeskanzler Helmut Kohl (CDU) prägte. Es wurde 1993 zum "Unwort des Jahres" gekürt. Denn schon Anfang der 90er Jahre war den Tarifparteien klar, dass nichts so sensibel zu behandeln ist wie statistische Daten über geleistete Arbeitszeit und Urlaubsanspruch. Wie so oft hilft bei der Einordnung der berühmte zweite Blick. Griechenland liegt in der EU-Statistik mit 23 Urlaubstagen unter dem EU-Durchschnitt. Niemand würde wagen, das Land deshalb als wirtschaftlich besonders leistungsfähig zu bezeichnen. Innerhalb Deutschlands haben Arbeitnehmer in den südlichen Bundesländern Bayern und Baden-Württemberg mehr gesetzliche Feiertage als jene im Norden wie etwa in Niedersachsen oder Berlin. Und im Süden prosperiert die Wirtschaft deutlich besser als im Norden. Wir brauchen keine vordergründige Neiddiskussion um Urlaubstage. Den Beweis erbringen leistungsstarke Unternehmen und Arbeitnehmer in Deutschland täglich.

Pressekontakt:

Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)
Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)