PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Ostsee-Zeitung mehr verpassen.

03.05.2007 – 19:29

Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: Kommentar der Rostocker Ostsee-Zeitung zur Krise in Israel

    Rostock (ots)

Israel steckt in einer der schwersten innenpolitischen Krisen seit seiner Gründung 1948. Große Teile der politischen Elite drohen in einem Sumpf aus Korruption, Schmiergeld und Sexaffären zu versinken. Und Olmert ist nach dem fatalen Ausgang des Libanon-Feldzugs nur noch ein Premier auf Abruf. Olmert wird gehen müssen, denn er beging eine politische Erzsünde. Abenteuerlich hat er Israels Mythos der Unbesiegbarkeit  geboren in vier gewonnenen Nahostkriegen  aufs Spiel gesetzt. Die hohe Mobilität der Armee, die Luftüberlegenheit, die Güte der Geheimdienste und letztlich die Existenz der Atombombe bilden bis heute die Säule für die Existenz des jüdischen Staates inmitten einer islamischen Welt. Dieser Mythos ist nun, wenn auch nicht entzaubert, so doch angekratzt.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
Ostsee-Zeitung
Harald Kroeplin
Telefon: +49 (0381) 365-439
harald.kroeplin@ostsee-zeitung.de

Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Ostsee-Zeitung
Weitere Storys: Ostsee-Zeitung