Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: OSTSEE-ZEITUNG Rostock zu Libyen

Rostock (ots) - Das Ratsmitglied Deutschland hat sich enthalten. Das ist immerhin konsequent. Schließlich hat Deutschland stets klargestellt, dass es sich an einer Libyen-Mission nicht beteiligen werde. Aber war die deutsche Entscheidung auch richtig? Man ist hin- und hergerissen. Der bis vor kurzem so großmäulige Gaddafi ist prompt eingeknickt und hat eine Waffenruhe ausgerufen, nachdem eine Luftoperation wahrscheinlicher wird. Das spricht für die Position der Franzosen, Briten und Amerikaner. Aber sie müssen wissen: Wenn sie eingreifen, dann gibt es erst ein Ende, wenn Gaddafis Regime beseitigt ist. Ein unkalkulierbarer Gang.

Pressekontakt:

Ostsee-Zeitung
Thomas Pult
Telefon: +49 (0381) 365-439
thomas.pult@ostsee-zeitung.de

Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ostsee-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: