Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: OSTSEE-ZEITUNG (Rostock)zum S-Bahn-Mord in München:

    Rostock (ots) - München ist allerdings überall, wenn es um die wachsende Gewaltbereitschaft in der Gesellschaft, und vor allem unter kriminellen Jugendlichen, geht. Das belegen diverse seriöse Statistiken der letzten Jahre. Besonders augenscheinlich aber scheinen zwei Begleiterscheinungen dieser mitleidlosen Gewalt zu sein: Es werden zunehmend die Schwächsten, die Schutzbefohlenen, die Wehrlosen attackiert - Kinder, Behinderte, Alte. Und es werden jene Opfer der Gewalt, die selber Opfern helfen wollen. Anders gesagt: diese kalte Brutalität  gefährdet auch die Zivilcourage. Null Toleranz, harte Strafen  sind  das richtige Signal, dass Angriffe auf das zivile Zusammenleben nicht hingenommen und rigoros geahndet werden.

Pressekontakt:
Ostsee-Zeitung
Jan-Peter Schröder
Telefon: +49 (0381) 365-439
jan-peter.schroeder@ostsee-zeitung.de

Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ostsee-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: