PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Ostsee-Zeitung mehr verpassen.

14.12.2008 – 21:36

Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: Weiterdenken! - Kommentar zum Amnschlag auf den Passauer Polizeichef

Rostock (ots)

Der Chef der Passauer Polizei überlebt mit viel
Glück ein brutales, hinterhältiges Attentat. Kaum ist die Tat bekannt
geworden, folgen die Reaktionen der politischen Kaste. Reflexartig. 
Man werde mit aller Härte gegen den Täter vorgehen, beeilt man sich 
zu versichern. Eine Sonderkommission arbeite auf Hochtouren.
Natürlich ist es richtig: Dieser Fall muss aufgeklärt, der Täter 
bestraft werden. Doch das genügt nicht! Ebenso wichtig ist es, die 
Ursachen der allgemeinen Verrohung, der sinkenden Hemmschwellen und 
der breiter werdenden Akzeptanz von Gewalt zu bekämpfen. Und so darf 
es eben nicht sein, dass sich staatliche Institutionen und 
demokratische Parteien auf dem platten Land mehr und mehr 
zurückziehen und ein gesellschaftliches Vakuum hinterlassen.

Pressekontakt:

Ostsee-Zeitung
Jan-Peter Schröder
Telefon: +49 (0381) 365-439
jan-peter.schroeder@ostsee-zeitung.de

Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Ostsee-Zeitung
Weitere Storys: Ostsee-Zeitung