Der Kinderkanal ARD/ZDF

Fernsehpremiere für "Der Mondbär"
26-teilige Animationsserie ab 15. September im KI.KA

    Erfurt (ots) - "Mondbär" - so wird der kleine Bär von seinen Freunden genannt, weil er den Mond mehr als alles andere auf der Welt liebt. Er will dem Mond so nah sein, dass er ihn vom Himmel in sein Haus holt. Doch seine Freunde überzeugen ihn, dass es ohne Mondschein zu dunkel ist und der Mond allen gemeinsam gehört. Um Freundschaft, Vertrauen und große Wünsche geht es in der Animationsserie "Der Mondbär" (ZDF tivi), die der KI.KA in einer Premiere ab 15. September täglich um 18:40 Uhr zeigt.

    Der Mondbär zählt viele Tiere des Waldes zu seinen Freunden. In der ersten Folge feiern sie zusammen den Geburtstag von Specht und merken dabei, dass Mondbär gar keinen Geburtstag hat. Das darf nicht sein und der alte Dachs lässt die anderen Tiere zu einer Versammlung einberufen, die eine Lösung erarbeiten soll. Mondbär bekommt die "Verschwörung" mit und fühlt sich ausgeschlossen. Er schreibt einen Abschiedsbrief und trottet traurig durch den Wald. Er ist sogar bereit, sich von Reineke fressen zu lassen. Als die Tiere Mondbär mit Geschenken überraschen wollen, finden sie erschrocken den Brief vor und machen sich sofort auf die Suche nach ihrem Freund.

    Die erste Buchvorlage "Der Mondbär" von Rolf Fänger und Ulrike Möltgen erschien vor genau zehn Jahren, neun weitere, inzwischen international veröffentlichte Bilderbücher sind seitdem dazu gekommen.

    Die 26-teilige Animationsserie "Der Mondbär" ist ab 15. September, täglich um 18:40 Uhr im KI.KA zu sehen. Verantwortlicher Redakteur beim ZDF ist Heribert Beigel.

Pressekontakt:
Kontakt:

Der Kinderkanal ARD/ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: