Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)

Mit Bewegung zur guten, gesunden Schule
Gesetzliche Unfallversicherung präsentiert sich mit Information und Mitmachangeboten auf der Bildungsmesse didacta in Stuttgart

Berlin (ots) - Mitmachangeboten auf der Bildungsmesse didacta in Stuttgart

Wie kann man ein Minitrampolin sicher im Sportunterricht einsetzen? Wie sieht ein gesundheitsförderndes Klassenzimmer aus? Was können Kita-Erzieherinnen am Arbeitsplatz für ihre Gesundheit tun? Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV), Spitzenverband von Berufsgenossenschaften und Unfallkassen, und die Unfallkasse Baden-Württemberg (UK BW) bieten auf der Bildungsmesse didacta ein breitgefächertes Informations-Programm zu den Themen Sport, Lernen, Inklusion und Gesundheit am Arbeitsplatz. Dazu drei Beispiele:

Denk an mich. Dein Rücken

Die Präventionskampagne "Denk an mich. Dein Rücken" wird auf der didacta mit Informationen zu den Themen Bewegungsförderung an Schulen und Erzieherinnengesundheit präsent sein. Ergänzend können Besucherinnen und Besucher des Messesstandes auf einem Pedalo-Parcours die eigene Balancefähigkeit testen oder - angeleitet von Sportlehrern der Unfallkasse Baden-Württemberg - mit Minitrampolin und Sprungkasten in Bewegung kommen. Im Rahmen eines Gewinnspiels können Schulen und Kitas auch drei Trampolinsets für ihre Einrichtung gewinnen.

Klasse(n)-Räume für Schulen

Ein wichtiges Thema der gesetzlichen Unfallversicherung ist das gesundheitsfördernde Klassenzimmer. Unter der Überschrift "Klasse(n)-Räume für Schulen" werden Empfehlungen für gesundheits- und lernfördernde Klassenzimmer gegeben. Die Unfallkasse Baden-Württemberg, das Umweltministerium und das Kultusministerium Baden-Württemberg haben unter dem Titel "Lern- und gesundheitsförderndes Klassenzimmer" ein modellhaftes Projekt ins Leben gerufen. Ziel ist es, in drei ausgewählten baden-württembergischen Schulen jeweils ein nach neuesten wissenschaftlichen und technischen Erkenntnissen gestaltetes Musterklassenzimmer einzurichten und dessen Auswirkungen auf den Lehrbetrieb zu evaluieren.

GOLD - Du kannst mehr als Du denkst

Der Dokumentarfilm "GOLD - Du kannst mehr als Du denkst" begleitet drei paralympische Sportler auf ihrem Weg zu den Paralympics in London 2012. Er beleuchtet ihre Geschichte und ihre Motivation, zeigt ihr hartes Training und ihren Alltag mit Freunden und Familie. Und er vermittelt: "Jeder Mensch kann auf seine Weise ein Champion sein." Der Film, der am 6. März in der ARD ausgestrahlt wurde, regt zur Diskussion darüber an, was Inklusion für den Einzelnen und die Gesellschaft bedeutet. Am Messestand wird es verschiedene Unterrichtsmaterialien zum Thema Inklusion geben.

Die Bildungsmesse didacta 2014 findet vom 25. bis 29.03.2014 in der Messe Stuttgart statt. Zu finden ist der gemeinsame Messestand von DGUV und Unfallkasse Baden-Württemberg in Halle 5, Stand C 79.

Pressekontakt:

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)
Pressestelle
Stefan Boltz
Tel.: 030 288763768
Fax: 030 288763771
E-Mail: presse@dguv.de

Original-Content von: Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)

Das könnte Sie auch interessieren: