Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PHOENIX mehr verpassen.

19.01.2007 – 14:42

PHOENIX

PHOENIX Runde "Deutschland 2030 - Im Land der Greise?", PROGRAMMHINWEIS Dienstag, 23. Januar 2007, 22.15 Uhr

    Bonn (ots)

Die Alten beherrschen derzeit die Schlagzeilen. "Wir haben zu lange die Augen geschlossen", kommentiert Bundesfamilienministerin Ursula von Leyen (CDU) die Überalterung der Gesellschaft. Dennoch bleibt ihrer Meinung nach noch "Zeit, die Weichen in eine andere Richtung zu stellen." Der ZDF-Dreiteiler "2030 - Aufstand der Alten" beschäftigt sich hingegen ungewohnt drastisch mit dem demografischen Wandel: Massenunterkünfte für Senioren, unbezahlbare Medikamente und ein komplett zusammengebrochenes Rentensystem. Realitätsfern scheint die "Doku - Fiction" nicht zu sein: Die Bevölkerung Deutschlands wird immer älter, es werden weniger Kinder geboren - der Generationenvertrag ist auf Dauer nicht mehr zu halten. Viele sehen im alternden Deutschland jedoch auch eine Chance: Es wird von größerer Kaufkraft und sozialem Engagement gesprochen. Desaster oder Chance - wie wird Deutschland in 30 Jahren aussehen? Gibt es überhaupt noch Aussicht auf einen sorgenfreien Lebensabend? Ist es möglich, eine für alle folgenden Generationen praktikable Lösung zu finden?

    Anke Plättner diskutiert in der PHOENIX Runde mit Max Schautzer (Fernsehmoderator), Anna Lührmann (B'90/Die Grünen), Norbert Raeder ("Die Grauen Panther") und Jörg Tremmel (Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen)

    Wiederholungen um 0.00 Uhr und Mittwoch, 24. Januar 2007, 9.15 Uhr.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX
Weitere Meldungen: PHOENIX