Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von PHOENIX

09.06.2006 – 22:44

PHOENIX

Montgomery kritisiert Gesundheitsreform: Der Fonds ist der falsche Weg

    Bonn (ots)

Der Vorsitzende des Marburger Bundes, Frank Ulrich Montgomery, hält das geplante Modell der Gesundheitsreform für "die schlechteste denkbare Lösung überhaupt". In der PHOENIX-Sendung "Im Dialog" kritisierte er am Freitagabend, dass mit dem geplanten Fonds eine "wahnsinnige Bürokratie" und "immense Kosten in der Verwaltung der Krankenkassen" verbunden seien. Dagegen werde aber "keine Generationengerechtigkeit" erreicht. "Der Fonds ist der falsche Weg", sagte Montgomery und bezeichnete das Modell als "Betrug an den jungen Generationen". Wörtlich sagte er: "Wir alle leben von der Lüge, dass unsere Kinder, solange sie arbeiten, für uns die Krankenversicherung noch bezahlen. Meine Kinder (...) würden mir (...) die Liebe aufkündigen, wenn sie 30 Prozent ihres Einkommens für meine Krankenversicherung abgeben müssten, ohne selber noch Leistungen später erwarten zu können." Weiter betonte Montgomery: "Die Prämie ist das einzig vernünftige Zukunftsmodell."

Rückfragen bitte an:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell