PHOENIX

PROGRAMMHINWEIS Donnerstag, 09. Februar 2006, 21.00 Uhr Berliner PHOENIX Runde Pulverfass Iran - Teheran gegen den Rest der Welt

    Bonn (ots) - Iran isoliert  sich wegen seines Atomprogramms zunehmend vom Rest der Welt:  Teheran will sämtliche diplomatischen Beziehungen zum Westen abbrechen, falls Sanktionen gegen ihn verhängt werden sollten. Alle Handelsbeziehungen mit Dänemark sind bereits abgebrochen - angeblich aus Protest gegen die Veröffentlichung der Mohammed-Karikaturen.

    Selbst die arabische Welt distanziert sich zunehmend von den antisemitischen Hetztiraden des Präsidenten Mahmud Ahmadinedschads, in denen er fordert,  "Israel von der Landkarte" zu tilgen.

    Wie gefährlich ist der Iran wirklich?

    Anke Plättner diskutiert in der Berliner PHOENIX Runde mit Ruprecht Polenz (Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses, CDU), Roberto Ciulli (Regisseur "Theater an der Ruhr"), Bruno Schirra ("Cicero") und Volker Perthes (Stiftung Wissenschaft und Politik,   Berlin).

    Wiederholungen: Donnerstagnacht 00.00 Uhr und Freitag, 10. Februar, 9.15 Uhr

Rückfragen bitte an:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: