Das könnte Sie auch interessieren:

Wie gesund ist Kaffee wirklich?

Baierbrunn (ots) - Anmoderationsvorschlag: Er riecht verführerisch, schmeckt köstlich und soll außerdem noch ...

Alle hin, Party drin! / Zum sechsten Mal versorgt real wieder die Besucher der beiden Musik-Festivals Sputnik Spring Break und SonneMondSterne

Düsseldorf (ots) - Sonne, Grillen und Zelten im Freien und dazu Musik von Stars wie David Guetta, Sven Väth ...

Summer Class 2019: news aktuell Academy startet praxisnahes zweitägiges Weiterbildungsformat

Hamburg (ots) - Am 9. und 10. Juli findet die erste "Summer Class" der news aktuell Academy statt. An ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PHOENIX

12.06.2019 – 12:13

PHOENIX

phoenix premiere: mein ausland: Im Herzen Afrika - Sonntag, 16. Juni 2019, 21.45 Uhr

Bonn (ots)

Bernhard Walther hat die Liebe nach Namibia gebracht. Zusammen mit seiner Frau Marita baut und vertreibt er in Windhoek E-Bikes, made in Africa - for Africa. Sie sind besonders robust und werden mittlerweile auch auf einigen Lodges eingesetzt, so können die Touristen den Busch ohne das lästige Brummen der Dieselmotoren erkunden. Die Idee dahinter: eine preisgünstige Alternative zu klassischen Fahrzeugen, die für viele auch leichter zu erwerben ist. Bernhard baut nämlich nicht nur neue Räder, er rüstet auch alte um.

Die Dokumentation "Im Herzen Afrika - Auswanderern auf der Spur" begleitet Menschen, die Deutschland verlassen haben, um ein neues Leben in Afrika zu beginnen.

So wie auch Rainer Schimpf. Zusammen mit seiner Frau Silke bietet er in Port Elizabeth, Südafrika, Bootstouren zur Beobachtung von Walen, Delfinen, Haien und anderen Meerestieren an.

Jonas Schumacher kam aus einem ganz anderen Grund. Noch zu Schulzeiten führte ihn eine Reise mit dem Schulchor nach Südafrika, unter anderem auch ins Walmer Township in Port Elizabeth. Er war begeistert von der Energie der Menschen, obwohl sie unter so schwierigen Bedingungen leben. Später ging er selbst - zunächst für den Zivildienst - nach Südafrika. Mittlerweile hat er den Verein Masifunde gegründet und in eben jenem Township ein Bildungs- und Jugendzentrum aufgebaut, um den benachteiligten Kindern, die oft in Wellblechhütten leben, einen besseren Start ins Leben zu ermöglichen.

http://ots.de/bl1kFo

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PHOENIX
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung