PHOENIX

Peter Müller: "Deutschland ist faktisch ein Einwanderungsland"

    Berlin (ots) - Der Ministerpräsident des Saarlandes und Vorsitzende der Zuwanderungskommission der Union, Peter Müller, bekräftigte am Rande der Debatte im Deutschen Bundestag zum Zuwanderungsgesetz der Bundesregierung, dass die Union in der Auseinandersetzung zur Zuwanderung keine Einigung um jeden Preis wolle. Müller kritisierte gegenüber dem Fernsehsender PHOENIX die Bestimmungen des Zuwanderungsgesetzes der Bundesregierung im Hinblick auf die angespannte Lage auf dem Arbeitsmarkt. Die grundsätzliche Notwendigkeit von Zuwanderung bestritt Müller aber nicht: "Natürlich brauchen wir Zuwanderung, das lässt sich überhaupt nicht bestreiten und natürlich ist Deutschland faktisch ein Einwanderungsland, auch das lässt sich nicht bestreiten."


ots Originaltext: PHOENIX
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen:  

PHOENIX Kommunikation
Jürgen Bremer
Telefon 0228/9584 190
Fax 0228/9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: