PHOENIX

phoenix-Sendeplan für Donnerstag, 10. Juli 2014; Tages-Tipps: ab 12:00 Uhr Extremsport
Thema; 15:45 Die dunkle Seite von Red Bull (HD); 20:15 Uhr Einfach Glück (HD)

Bonn (ots) - 04:45

Faszination Bahn / Thema

06:00

Die Mongolen 1/2: Im Reich des Dschingis Khan Film von Christian Twente, ZDF/2005 Das größte Weltreich aller Zeiten wurde von einem Nomadenvolk begründet. Aus einem kleinen Kerngebiet in der asiatischen Steppe begann im 13. Jahrhundert der Siegeszug der Mongolen unter ihrem legendären Herrscher Dschingis Khan. Der erste Teil der Dokumentation schildert die Jugend und den Aufstieg des Nomadenjungen Temudschin, der im Jahr 1206 zum Dschingis Khan, zum "Ozeangleichen Herrscher" erhoben wird. Der Film rekonstruiert aufwändig die Gründe für die militärischen Erfolge der straff geführten Reiterarmee, veranschaulicht die Wendigkeit der Steppenpferde und zeigt die Kunst des Bogenbauens, die heute noch in der Mongolei gepflegt wird. Doch Dschingis Khan ist nicht nur ein erfolgreicher Kriegsherr, sondern auch ein weitsichtiger Staatsmann gewesen.

06:45

Die Mongolen 2/2: Das Erbe des Dschingis Khan Film von Christian Twente, ZDF/2005 Der zweite Teil der Dokumentation folgt den Spuren des flandrischen Franziskanermönchs Willem von Rubruk. Er war 1253 ausgezogen, um das Reitervolk zu christianisieren und sah als einziger Europäer deren legendäre Hauptstadt Karakorum. Ein Zeitsprung in die Gegenwart zeigt, dass die Mongolen auf dem Land heutzutage ähnlich leben wie vor 800 Jahren.

07:30

Unterwegs in Kanada (HD) 3/3: British Columbia Film von Claudia Deja, NDR/Arte/2010 British Columbia, die Provinz im äußersten Westen Kanadas, ist geprägt von riesigen Gletschern und der wilden Natur der Nationalparks. Aber auch das fruchtbare Okanagantal, ein bekanntes Wein- und Obstanbaugebiet, gehört zu British Columbia, ebenso die lebendige Metropole Vancouver.

08:15

New Brunswick Kanadas unbekannter Osten Film von Volkmar Strüßmann, NDR/2011 Unendliche Wälder, Flüsse und eine über 2000 Kilometer lange Küste gibt es in der Provinz New Brunswick. Wer hier lebt, hat seine eigene Geschichte zu erzählen, und die handelt meist vom "Miramichi", einem der lachsreichsten Flüsse der Welt, der in New Brunswick entspringt und sich am Ende in den Atlantik ergießt. Die Dokumentation zeigt Landschaften und Menschen in einer Atlantikprovinz Kanadas, an der die großen Touristenströme bisher vorbeigegangen sind.

09:00

EuropaTour Polen ATE000517

10:15

Schicksalsstadt Sarajevo / Thema

11:30

Aktuelles zur Lage in Nahost

Tages-Tipp

Extremsport / Thema

12:00

Langlauf in die Sucht (HD) Wenn Sportler nicht mehr aufhören können Film von Katrin Funke, Robert Mönch, MDR/2013 Sport macht Spaß und ist gesund. Die Deutschen haben in ihrer Freizeit vor allem Ausdauersportarten für sich entdeckt. Bewegung an der frischen Luft, das klingt an und für sich wunderbar. Einigen reicht der lockere Lauf nicht mehr. Sie suchen den Wettkampf, um sich messen zu können und an ihre Grenzen zu kommen. Experten sehen in diesem Boom bei den Laufwettkämpfen einen Zusammenhang zur Leistungsgesellschaft. Jedem Menschen ist ein anderes Leistungsmotiv eigen. Aus Spaß wird bei einigen Sportlern Wettbewerb.

12:30

Tauchen am Limit (HD) Zwei Freunde, Zwei Extreme, Eine Leidenschaft Film von Henning Winter, SWR/2013 Sie testen ihr Limit, ihre Leidenschaft bestimmt ihr Leben, ihr Hobby haben sie zum Beruf gemacht. Die Taucher Axel Früh und Nik Linder gehören zu den besten Tauchern Deutschlands. In Freiburg führen sie ein Tauchcenter. Kein gewöhnliches, denn hier kann man nicht nur Sport-Tauchen lernen, sondern zum Beispiel auch an Höhlentauchgängen teilnehmen oder das Tauchen nur mit der reinen Atemluft ausprobieren, das sogenannte Apnoe-Tauchen.

13:00

Die Klippenspringer Frei sein wie ein Vogel Film von Stefan Lüdke-Wissing, SWR/2010 Die 25jährige Anna Bader aus Mainz ist vierfache Europameisterin im Klippenspringen. Ihr Freund Christian gehört unter den Männern zur Weltspitze. Seit vier Jahren betreibt die zierliche Studentin die gefährliche Sportart, bei der man sich in freier Natur aus über 20 Metern Höhe in nur wenige Meter tiefes Wasser stürzt. Der Reporter Stefan Lütke Wissing ist in die exotische Szene der deutschen High-Diver eingetaucht und hat Anna und ihre Kollegen beim Training, bei Show-Auftritten und der Europameisterschaft begleitet.

13:30

Die tägliche Dröhnung Höchstleistung aus dem Medizinschrank Film von Ralf Paniczek, Felix Hero, ZDF/2011 Egal ob Hobby- oder Profisportler, Doping gehört für immer mehr Leute einfach zum Sport dazu. Um die eigene Leistung zu steigern, spielen dabei sehr viele mit ihrer Gesundheit. Höchstleistung aus dem Medizinschrank: Welche Mittel werden genommen, warum riskieren Hobbysportler ihre Gesundheit und vor allem: Warum wird so wenig dagegen unternommen?

14:00

Über Grenzen gehen (HD) Vom Glück, stark zu sein Film von Irene Klünder, SWR/2012 Manchmal gerät sie beim langen einförmigen Radfahren in Trance. Dann lösen sich die psychischen Bremsen und sie läßt "sich frei in ein unvergleichliches Glücksgefühl" fallen. Doch Elke Schanz-Matern kennt beim Triathlon auch Schmerzen, Scheitern und Niederlagen. Dennoch beendet die 52-Jährige nicht ihre Sportkarriere, sondern will es nochmal wissen und zum weltberühmten "Ironman" nach Hawaii. Dafür muss sie sich aber erst mal beim Ironman-Triathlon in Regensburg qualifizieren. Das heißt knapp vier Kilometer schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und anschließend einen Marathon laufen - alles in elf Stunden.

14:30

Transatlas Eine Bike-Tour durch die Bergwelt Marokkos mit Peter Schlickenrieder und Freunden Film von Peter Schickenrieder, SWR/2012 Olympia-Silbermedaillengewinner und Fitnessexperte Peter Schlickenrieder erlebt mit seinem Team das nordafrikanische Land auf außergewöhnliche Weise. Mit dem Mountainbike überqueren die Extremsportler das Atlasgebirge. Die Tour wird dabei zum Härtetest: Sieben Tage körperlich an die eigenen Grenzen gehen.

15:00

Verrückt nach Adrenalin Film von Carsten Heider, SR/2011 Augen zu und durch. Für viele Menschen ist bereits der Sprung vom Drei-Meter-Brett eine Herausforderung. Für andere kann die Freizeit nicht extrem genug sein. Der Film geht der Frage nach, was sogenannte Adrenalin-Junkies dazu bewegt, im Urlaub immer neuen Nervenkitzel zu suchen.

15:45

Tages-Tipp Die dunkle Seite von Red Bull (HD) Wenn ein Getränk doch keine Flügel verleiht Film von Helmar Büchel, WDR/2013 Mit seinen Energy-Drinks hat Red Bull ein Milliardenimperium geschaffen. Ein Grund für den Erfolg: eine bislang einzigartige Marketingmaschine. Red Bull hat die Formel 1 verändert, einen Sprung aus der Stratosphäre gesponsert, Extremsportarten auf die Spitze getrieben. Doch der PR-Hype ist umstritten. Bei einigen Aktionen sind Sportler tödlich verunglückt. Geht Red Bull zu weit? Der Film deckt die Hintergründe mehrerer Todesfälle auf, die mit Red-Bull-Werbemaßnahmen in Verbindung stehen.

16:30

Tödlicher Wettlauf am Mount Everest (HD) Film von Christoph Weber, Gerald Salmina, WDR/2011 George Mallory schrieb 1924, dieser Berg sei "mehr Krieg als Abenteuer". Kann es sein, dass er und sein Partner Andrew Irvine schon ein Vierteljahrhundert vor dem offiziellen Erstbesteiger Sir Edmund Hillary auf dem Gipfel des Mount Everest gestanden haben? Eine neue Expedition um den deutschen Geologen Jochen Hemmleb versucht das Rätsel zu lösen.

17:15

Die Huberbuam (HD) Klettern aus Leidenschaft Film von Jens Monath, ZDF/2011 Die Huberbuam, Thomas (44) und Alexander (42), sind Superstars der Kletterszene, die nicht zuletzt durch den Kinofilm "Am Limit" weit über ihren sportlichen Fan-Kreis hinaus bekannt geworden sind. Sie stehen nicht nur für einen eigenen Kletterstil, sondern auch für Authentizität und einen starken Willen. Doch auch an den Huberbuam geht das Alter nicht spurlos vorbei. Sie sagen selbst, dass es inzwischen Jüngere gebe, die heute besser seien als sie. Aber sie wollen noch einmal zeigen, dass sie nach wie vor in der Lage sind, extreme Touren zu bewältigen.

Ende Thema: Extremsport

17:30

Pressekonferenz des DFB vor dem Finale

anschl.

Aktuelles zur Lage in Nahost

18:00

Mit dem Camper an die Donau (HD) Auf der rechten Spur durch Ungarn Film von Jens Eberl, WDR/2014

18:30

Unterwegs in Kanada (HD) 3/3: British Columbia Film von Claudia Deja, NDR/Arte/2010 British Columbia, die Provinz im äußersten Westen Kanadas, ist geprägt von riesigen Gletschern und der wilden Natur der Nationalparks. Aber auch das fruchtbare Okanagantal, ein bekanntes Wein- und Obstanbaugebiet, gehört zu British Columbia, ebenso die lebendige Metropole Vancouver.

19:15

New Brunswick Kanadas unbekannter Osten Film von Volkmar Strüßmann, NDR/2011 Unendliche Wälder, Flüsse und eine über 2000 Kilometer lange Küste gibt es in der Provinz New Brunswick. Wer hier lebt, hat seine eigene Geschichte zu erzählen, und die handelt meist vom "Miramichi", einem der lachsreichsten Flüsse der Welt, der in New Brunswick entspringt und sich am Ende in den Atlantik ergießt. Die Dokumentation zeigt Landschaften und Menschen in einer Atlantikprovinz Kanadas, an der die großen Touristenströme bisher vorbeigegangen sind.

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache

20:15

Tages-Tipp Einfach Glück (HD) Eine Reise mit Anke Engelke Film von Gesine Enwaldt, Ravi Karmalker, WDR/2013 Sie zieht sich einen weißen Kittel über. Auf ihrem Namensschild steht: Anke Engelke, Praktikantin. Auf der Kinderkrebsstation will sie herausfinden, was Glück bedeutet. Vielleicht ist es aufschlussreicher, dahin zu gehen, wo man das Glück nicht vermutet? Auf ihrer Expedition zum Glück richtet Anke Engelke den Scheinwerfer immer mehr auf die unspektakulären kleinen Glücksmomente. Wie schafft man sich die? Und welches Leben passt - und macht glücklich? Ein Jahr lang ist Anke Engelke unterwegs - als Reporterin und als Suchende: Sie fragt die glücklichen Menschen nach ihrem Geheimnis. Und will mit den Unglücklichen herausfinden, was glücklich machen könnte.

21:45

heute journal mit Gebärdensprache

Gift / Thema

22:15

Gift auf unserer Haut (HD) Leder und Pelze für Deutschland Film von Manfred Karremann, ZDF/2013 Ob Schuhe, Uhrband, Gürtel, Handtasche, Sofa, Bürostuhl oder Autositze - Leder liegt im Trend. Wir kommen jeden Tag damit in Berührung, von Kindheit an. Leder ist selbstverständlich. So selbstverständlich, dass sich kaum jemand die Frage stellt: Von welchem Tier stammt das Leder für die Geldbörse? Wo kommt es her? Ist es tatsächlich nur ein Abfallprodukt aus deutschen Schlachthöfen? Und: Ist das, was wir da jeden Tag tragen, eigentlich unbedenklich für unsere Gesundheit?

23:00

Die Akte Aluminium (HD) Film von Bert Ehgartner, ZDF/2013 Aluminium ist ein faszinierendes Metall: leicht, rostfrei und einfach zu verarbeiten. Noch vor 100 Jahren war es so exotisch, dass es auf Welt-Ausstellungen präsentiert wurde. Das Metall ist aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Wir trinken aus Aludosen, verwenden aluminiumhaltige Deo- und Sonnencremes, und Aluminium erhöht die Wirksamkeit von Impfstoffen. Wissenschaftler indes sind besorgt und finden immer mehr Belege für einen möglichen Zusammenhang zwischen Aluminium und dem Auftreten zahlreicher Krankheiten von Alzheimer bis Brustkrebs, von Allergien bis zu Autoimmunkrankheiten.

00:30

Das Gift im Kuhstall (HD) Sterbende Kühe, kranke Menschen Film von Heiko Petermann, Christina Zühlke, WDR/2013 Kühe, die stolpern, hinfallen und schließlich getötet werden. Bauern, die an Muskelschwäche erkranken, und Kinder, die behindert zur Welt kommen. Die Ursache für diese Schreckensbilder ist ein Bakterium, Clostridium Botulinum, besser bekannt als Botox gegen Falten. Aber dieses Bakterium ist ein echter Killer. Hochgefährlich und seit über zehn Jahren in vielen deutschen Rinderställen aktiv.

Ende Thema: Gift

01:15

Einfach Glück (HD) Eine Reise mit Anke Engelke Film von Gesine Enwaldt, Ravi Karmalker, WDR/2013 Sie zieht sich einen weißen Kittel über. Auf ihrem Namensschild steht: Anke Engelke, Praktikantin. Auf der Kinderkrebsstation will sie herausfinden, was Glück bedeutet. Vielleicht ist es aufschlussreicher, dahin zu gehen, wo man das Glück nicht vermutet? Auf ihrer Expedition zum Glück richtet Anke Engelke den Scheinwerfer immer mehr auf die unspektakulären kleinen Glücksmomente. Wie schafft man sich die? Und welches Leben passt - und macht glücklich?

02:45

Die Yunnan-Bahn 1/2: Von Haiphong nach Hekou Film von Ingmar Trost, ZDF/2008 Der Film begleitet ostasiatischen Alltag auf und entlang der Bahnstrecke von Haiphong nach Kunming und taucht immer wieder ein in die bewegte Geschichte der legendären Schmalspurbahn. Entstanden ist ein Roadmovie mit atemberaubend schönen Landschaften und Begegnungen mit zahlreichen Personen in ganz unterschiedlichen Lebensumständen. Zahlreiche Fotos und spektakuläres historisches Filmmaterial machen die Geschichte der Yunnan-Bahn lebendig und entdecken ein längst vergessenes Kapitel französischer Kolonialgeschichte.

03:30

Die Yunnan-Bahn 2/2: Von Hekou nach Kunming Film von Ingmar Trost, ZDF/2008 Der zweite Teil startet von der chinesischen Grenzstadt Hekou aus. An Bord eines Güterzuges geht es durch die beeindruckende Berglandschaft der südchinesischen Provinz Yunnan. Die ereignisreiche Reise endet in der Millionenmetropole Kunming.

04:15

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit Die Himalaja-Gebirgsbahn nach Darjeeling - Eine Fahrt in die Wolken, Indien Film von Anja Freyhoff, Thomas Uhlmann, SWR/2003 Die Schmalspurbahn der "Darjeeling Himalayan Railway" erklimmt qualmend und ächzend über 2000 Meter Höhe. Der Bau einer der ersten Gebirgsbahnen der Welt war eine technische Meisterleistung. 1881 fuhr der erste Dampfzug von der tropischen Ebene Bengalens ins Vorgebirge des Himalajas. Britisches Understatement würdigt den Zug mit einem liebevollen Spitznamen: "Toy Train", Spielzeugbahn. Ein unverwüstliches Spielzeug, das nach über hundert Jahren noch immer mit originaler Technik funktioniert.

04:30

Abenteuer Linienbus 1/4: Über das Dach der Welt Film von Andre Hörmann, ZDF/2010 Mit Höllentempo in überfüllten Bussen über die gefährlichsten Straßen der Welt - die Busreise von der indischen Grenze bis zu Nepals Hauptstadt Katmandu ist nichts für schwache Nerven. Selbst die Plätze auf dem Dach sind alle belegt, obwohl es auf der bis zu 7.000 Meter hohen Straße sehr kalt werden kann. Die Bustour ins Herz des Himalajastaates zeigt exotische Kulturen und bewegende Schicksale. Die Reisenden meistern einen abenteuerlichen Trip mit vielen Hindernissen, der durch den dichten Urwald Westnepals, über Pokhara, vorbei an den mächtigsten Gipfeln des Himalajas bis in die Hauptstadt Nepals führt.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: