Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von PHOENIX

27.11.2012 – 12:46

PHOENIX

PHOENIX-Sendeablauf für Mittwoch, 28. November 2012, Tages-Tipps: 20:15: Machtkampf der Rocker, 21:00 Ozeanriesen im Regenwald

Bonn (ots)

Sendeablauf für Mittwoch, 28. November 2012

04:30

HISTORISCHE EREIGNISSE Vor 90 Jahren: Howard Carter öffnet das Grab des ägyptischen Pharaos Tutanchamun (26.11.1922)

07:30

Kinder des Ostens 3/3: Meine Freizeit Film von Jan Peter, Henrike Sandner, Yury Winterberg, MDR/2012 Auch die Freizeit bleibt nicht unberührt von den gesellschaftlichen Rahmenbedingungen. Es gibt Kosmonauten AGs und Pioniernachmittage, Geländespiele, Fotozirkel und Ferienlager. Der dritte Teil der Dokumentationsreihe blickt auf die Freizeit zurück, auf Ferienlager und Pioniernachmittage, aber auch auf individuelle Wünsche und Sehnsüchte der Kinder außerhalb aller gesellschaftlichen Vorgaben.

08:15

Stasikinder Mein Vater war beim MfS Film von Ruth Hoffmann, Thomas Grimm, MDR/2012 In der Dokumentation erzählen zwei Frauen und drei Männer, wie es war, mit einem Vater aufzuwachsen, der im Dienste Erich Mielkes stand. Was sie von seiner Arbeit wussten oder ahnten, wie sich das auf das Familienleben auswirkte und welche Spuren die Erlebnisse von damals in ihrer Biografie hinterlassen haben.

09:00

VOR ORT: Aktuelles

09:10

BON(N)Jour mit Börse Gäste: Claudia Kade, Financial Times Deutschland (VPS 09:00)

09:45

THEMA: NSU - Terror von Rechts Moderation: Erhard Scherfer (VPS 09:45)

darin:

Brauner Terror - Blinder Staat Die Spur des Nazi-Trios Film von Ulrich Stoll, ZDF/2012

11:00

VOR ORT: Aktuelles

11:45

THEMA: Retter im Einsatz

13:00

Tages-Tipp Befragung der Bundesregierung Berlin: Dt. Bundestag 13:30 Millionen für ein Naturparadies Chiles Patagonien in Gefahr Film von Michael Stocks, ARD-Studio Rio de Janeiro, PHOENIX / SWR/2012 Das Valle Chacabuco - eine Kulisse wie aus einem Traum: hohe mit Gletschern bedeckte Berge, weite Täler, Sümpfe, Seen und bizarre Wälder. Lamas sind hier zuhause, viele Vogelarten und die vom Aussterben bedrohten Huemul-Hirsche. So eine faszinierende Natur mit endlosen, unberührten Landschaften findet man kaum noch auf diesem Planeten. Doch nun ist das Paradies in Gefahr. Die chilenische Regierung plant die Nutzung weiter Flächen zur Erzeugung von Strom.

14:15

Unsere Beamten Treue Diener - teure Diener? Film von Sascha Adamek, RBB/2012

15:00

VOR ORT: Aktuelles

L I V E

15:35 Bundestag mit Aktueller Stunde Berlin: Dt. Bundestag

17:45

Haushaltsberatungen zur Griechenlandhilfe Berlin

18:00

Die Anruf-Falle Wie Call-Center abzocken ZDF/2012

18:30

Kinder des Ostens 3/3: Meine Freizeit Film von Jan Peter, Henrike Sandner, Yury Winterberg, MDR/2012 Auch die Freizeit bleibt nicht unberührt von den gesellschaftlichen Rahmenbedingungen. Es gibt Kosmonauten AGs und Pioniernachmittage, Geländespiele, Fotozirkel und Ferienlager. Der dritte Teil der Dokumentationsreihe blickt auf die Freizeit zurück, auf Ferienlager und Pioniernachmittage, aber auch auf individuelle Wünsche und Sehnsüchte der Kinder außerhalb aller gesellschaftlichen Vorgaben.

19:15

Stasikinder Mein Vater war beim MfS Film von Ruth Hoffmann, Thomas Grimm, MDR/2012 In der Dokumentation erzählen zwei Frauen und drei Männer, wie es war, mit einem Vater aufzuwachsen, der im Dienste Erich Mielkes stand. Was sie von seiner Arbeit wussten oder ahnten, wie sich das auf das Familienleben auswirkte und welche Spuren die Erlebnisse von damals in ihrer Biografie hinterlassen haben.

20:00

TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

20:15

Tages-Tipp Ozeanriesen im Regenwald Der Panamakanal im Umbruch Film von Bernhard Rübe, Angelika Sigl, ZDF/2008 Der Panamakanal - ein Wunderwerk der Technik. Doch dieser Durchstich an der engsten Stelle zwischen Atlantik und Pazifik, der 60 Kilometer misst und aus einem System von Schleusen besteht, wird vor allem vom Urwald beherrscht, den die Ozeanriesen durchqueren. Der Gatúnsee entstand durch die Aufstauung des Rio Chagres und dient als Speicher, der die Schleusen mit Wasser versorgt. An seinen Ufern hat sich eine einzigartige Flora und Fauna entwickelt. Doch die Erweiterung des Kanals droht das Naturparadies zu zerstören.

21:00

Tages-Tipp Machtkampf der Rocker Film von Gita Ekberg, NDR/2012 Morde im Rotlichtmilieu, Waffenschiebereien, Geldwäsche - Hells Angels und Bandidos sind alles andere als friedliche Rocker. Momentan greift der Staat hart gegen sie durch und versetzt die Szene in Aufruhr. In ihrer Dokumentation zeigt die Autorin Gita Ekberg, mit welchen Strategien die sogenannten Outlaw Motorcycle Gangs vorgehen, um ihre knallharten wirtschaftlichen Interessen zu verfolgen.

21:45

HEUTE-JOURNAL (ZDF) mit Gebärdensprache

22:15

PHOENIX-Runde Wieder Staatskrise in Ägypten - Mursi, der neue Pharao? Moderation: Pinar Atalay Gäste: Sonja Hegasy (Zentrum Moderner Orient), Stephan Roll (Stiftung Wissenschaft und Politik), Melinda Crane (Korrespondentin, DW TV)

23:00

DER TAG u.a. Huashaltberatungen zur Griechenlandholfe Moderation: Michael Krons

00:00

PHOENIX-Runde Wieder Staatskrise in Ägypten - Mursi, der neue Pharao? Moderation: Pinar Atalay Gäste: Sonja Hegasy (Zentrum Moderner Orient), Stephan Roll (Stiftung Wissenschaft und Politik), Melinda Crane (Korrespondentin, DW TV)

00:45

Kap der Stürme - Land der Hoffnung 1/3: Die Geschichte Südafrikas 1652 - 1795 Film von Judith Voelker, WDR/2010 Vor mehr als 500 Jahren betraten die ersten Europäer die Südspitze des afrikanischen Kontinents. Sie fanden einen Garten Eden und nannten ihn das "Kap der Guten Hoffnung". Doch das Land war nicht menschenleer. Hier lebten zwar schriftlose Kulturen, aber keine unzivilisierten Menschen, wie es die Europäer sahen. Die Unterschiede zwischen ihnen sind nur oberflächlich, unter der Haut teilen alle Menschen 99% der DNA. Unsere Vorgeschichte ist eine gemeinsame. Afrika ist die Wiege der Menschheit. Doch die ersten weißen Siedler fühlten sich den schwarzen Einheimischen überlegen.

01:30

Kap der Stürme - Land der Hoffnung 2/3: Die Geschichte Südafrikas 1795 - 1913 Film von Judith Voelker, WDR/2010 Der zweite Teil erzählt von den Kriegen um Land und Macht in Südafrika. Die beiden konkurrierenden Parteien sind die Engländer und die Buren. Die Engländer kamen mit den Missionaren ins Land. Die Siedler am Kap haben inzwischen ihre eigene Identität entwickelt. Sie nennen sich Buren und haben nicht vor, das Land wieder zu verlassen. Anfangs glänzen die Briten mit ihrer liberalen Gesinnung: Sie schaffen die Sklaverei ab. Das missfällt den Buren, sie begeben sich auf ihren legendären "Großen Treck" weit ins Landesinnere - auf der Suche nach einem Leben in Unabhängigkeit und Freiheit.

02:15

Kap der Stürme - Land der Hoffnung 3/3: Die Geschichte Südafrikas 1013 - 2010 Film von Judith Voelker, WDR/2010 Wem gehört das Land? Dieser Frage widmet sich der 3. Teil der Reihe. Anfang des 20. Jahrhunderts ist die Südafrikanische Union noch jung. Die großen Verlierer der Kämpfe um Land und Macht sind die Schwarzen, sie besitzen kein Wahlrecht. Die Weißen, Buren und Briten, haben das Land unter sich aufgeteilt. Der ANC beginnt seinen - zunächst gewaltlosen Widerstand. Ihr großes Vorbild ist Mahatma Gandhi.

03:00

In 60 Tagen durch China 1/2: Von Harbin auf das Dach der Welt Film von Jürgen Hafemann, Ulrich Wrede, RBB/2011 In 60 Tagen quer durch China. 13.000 Kilometer im Geländewagen von Harbin im fernen Nordosten Chinas über die Innere Mongolei und die Tibetische Hochebene bis zum Fuße des Mount Everest und zurück nach Peking. Vier Berliner vertrauten sich der Obhut eines chinesischen Reise-Unternehmers und seiner Crew an. Ein deutsches Kamerateam dokumentierte dieses Abenteuer.

03:45

In 60 Tagen durch China 2/2: Vom Quellgebiet des Yangtse bis Peking Film von Jürgen Hafemann, Ulrich Wrede, RBB/2011 Mit den Jeeps geht die Fahrt durch entlegene Gegenden. Die Berliner Touristen passieren herbstliche Mittelgebirge an der Grenze zur Mongolei und begegnen Bauern bei der Soja- Ernte. Der Anbau der für die Chinesen heiligen Pflanze ist vor allem im Nordosten aufgrund des Klimas Lebensgrundlage vieler Bauern. An der Peripherie des aufstrebenden Riesenreiches passieren Kamerateam und Touristen buddhistische Tempel und entlegene Abschnitte der Großen Mauer, die unvermittelt als Gesteinsbrocken aus der Landschaft ragen.

04:30

Die Krim - Edelstein am Schwarzen Meer Film von Olaf Block, WDR/2011 Die Krim ist einer der schönsten Flecken Erde. Einst besiedelten Griechen die Krim. Später kamen auch Tataren und Russen dazu. Jetzt gehört die Halbinsel als autonome Republik zur Ukraine und ist eins der beliebtesten Reiseziele.

05:00

Der Kremlflieger Mathias Rust und die Landung auf dem Roten Platz Film von Gabriele Denecke, HR/SR/2012 25 Jahre nach seiner spektakulären Landung auf dem Roten Platz spricht Mathias Rust hier erstmals ausführlich über seinen Flug, seine Motive und die anschließende Haft im Moskauer Gefängnis. Der "Überflieger" von einst ist noch immer eine schillernde Persönlichkeit.

Pressekontakt:

PHOENIX-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 190
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell