PHOENIX

PHOENIX-Sendeablauf für Mittwoch, 27. Juni 2012, Tages-Tipps:20:15 Liebe im Mittelalter/ 21:45 Unschuldig hinter Gittern

Bonn (ots) - 05:15

Entdecker der Wellness 2/3 Das alte China Film von Peter Bardehle, Kurt Langbein, WDR/2007 Bei Ausgrabungen wurden in den alten Kaisergräbern nicht nur die weltberühmten Terracotta-Soldaten entdeckt sondern auch Akupunkturnadeln. Neben diesen historischen Nachweisen liefert der Film auch wissenschaftliche Beweise über die Wirksamkeit der Akupunktur. Außerdem beschäftigt er sich mit dem Malaria-Killer Beifuß. (VPS 05:15)

06:00

Entdecker der Wellness 3/3 Das alte Indien Film von Peter Bardehle, Kurt Langbein, WDR/2007 Archäologen haben bei Ausgrabungen Nachweise für die Anfänge des Ayurveda vor 4.000 Jahren gefunden. Ebenso Aufsehen erregend sind aus medizinischer Sicht Untersuchungen, bei denen die Erfolge der indischen Heilsysteme mit modernen wissenschaftlichen Methoden nachgewiesen werden, zum Beispiel die Wirkung von Yoga und Weihrauch. (VPS 06:00)

06:45

Hamam - In den Badehäusern von Istanbul Film von Holger Preusse, Elke Sasse, ZDF/2005 Seitdem auch in Istanbul immer mehr Leute ein eigenes Bad zu Hause haben, ist die Hamam-Kultur gefährdet. Die Zahl der öffentlichen Badeanstalten in der Türkei und den arabischen Ländern ist in den vergangenen Jahren stark zurückgegangen. Nur wenige traditionelle Hamams können sich halten, weil Touristen kommen. Für Frauen ist das Hamam Badestube, Kosmetikstudio, Friseursalon, Massagepraxis, Gruppentherapie und Partnerschaftsberatung in einem. In der Männerabteilung, streng von den Frauen getrennt, geht es ruhiger zu. Die Männer wollen nur entspannen. Ohne viel zu reden, wollen sie den Stress des Alltags loswerden. (VPS 06:45)

07:30

Ins heiße Herz Afrikas - Eine Entdeckungsreise auf dem Niger 1/2: Wassermusik Film von Werner Zeppenfelder, WDR/2010 Der Niger war zu allen Zeiten das große Rätsel unter den Flüssen Afrikas. Er rief immer wieder Entdeckungsreisende auf den Plan, die seinen Verlauf hinein in die große Wüste erkunden wollten - war der Niger gar ein Quellfluss des Nil? Etliche Forscher ließen an seinen Ufern ihr Leben, so auch der besessene Schotte Mungo Park. Seiner tragischen Expedition folgt die zweiteilige Reisereportage des ARD-Afrika-Korrespondenten Werner Zeppenfeld: 2000 Flusskilometer quer durch drei Sahel-Länder - ein spannendes Filmabenteuer und ein opulenter Bilderbogen in HD-Qualität.

08:15

Ins heiße Herz Afrikas - Eine Entdeckungsreise auf dem Niger 2/2: Jenseits von Timbuktu Film von Werner Zeppenfeld, WDR/2010 Timbuktu, die sagenumwobene, lange verbotene Stadt: Startpunkt des zweiten Fluss-Abenteuers auf den Spuren des Entdeckungsreisenden Mungo Park.

09:00

VOR ORT: Aktuelles 09:10 BON(N)Jour mit Börse Gast: Daniel Goffart, Focus

09:45

THEMA: Generation Download - Wem gehört die Musik?

darin:

Vinyl is back Das Revival der Schallplatte Film von Thomas Kiefer, ZDF/2010 Der Goldpreis ist so hoch wie seit Jahren nicht und steigt immer weiter. Und das Geschäft mit dem Edelmetall boomt. Seit Monaten kann sich Goldankäufer Klaus Joseph vor Anfragen nicht retten. Quer durch ganz Deutschland fährt er, um bei seinen Kunden zu Hause Gold und Silber anzukaufen: von Goldringen aus der Erbschaft der Oma bis zu vier Kilo schweren Silbermünzen. Reporterin Katharina Kiecol hat Goldankäufer Klaus Joseph quer durch NRW begleitet und dabei viel Geld über den Tisch gehen sehen.

11:00

THEMA: Weltwirtschaft vor dem Crash? (VPS 11:15)

darin:

Im verflixten 10. Jahr Die Deutschen und der Euro Film von Peter Gerhardt, HR/2012 Griechenpleite, Schuldenkrise, Vertrauensverlust. Den 10. Geburtstag des Euro hatten sich die Väter der Gemeinschaftswährung anders vorgestellt. Bei seiner Geburt wurde noch fröhlich gefeiert. In jener Silvesternacht 2001 standen die Menschen Schlange vor den Bankautomaten und hielten das neue Geld stolz in die Kameras der Journalisten. Der Euro, die gemeinsame europäische Währung, war das neue Symbol des vereinten Europa. Nun unternimmt der Film eine Reise durch die verunsicherte Republik und kommt zu dem überraschen Ergebnis: Der Euro ist besser als sein Ruf.

12:15

VOR ORT: Aktuelles (VPS 13:00)

12:30

Regierungserklärung von Bundeskanzlerin Merkel zum bevorstehenden EU-Gipfel Bundestag mit Regierungserklärung und Aussprache Berlin (VPS 13:00)

13:45

Pressekonferenz mit Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble, CDU, zum Bundeshaushalt 2013 mit Werner Gatzer, Staatssekretär Bundesfinanzministerium, SPD und Peter Mießen, Abteilungsleiter Haushalt im Bundesfinanzministerium zum "Bundeshaushalt 2013!. Berlin (VPS 13:00)

15:00

Kongress des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. mit Reden von Peter Altmaier, CDU, Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und Angela Merkel, Bundeskanzlerin, CDU Berlin

anschl.

Bundestag mit Aktueller Stunde Berlin

17:15

UEFA-Pressekonferenz mit Joachim Löw, Bunderstrainer, im Vorfeld des Halbfinales gegen Italien Warschau (VPS 17:45)

17:45

Regierungserklrärung von Bundeskanzlerin Merkel zum EU-Gipfel Berlin (VPS 17:45)

18:00

Panorama - die Reporter Energiewende: Größenwahn statt Megaplan Film von Anja Reschke, Ingo Thoene, Nils Naber, NDR/2012 (VPS 18:00)

18:30

Ins heiße Herz Afrikas - Eine Entdeckungsreise auf dem Niger 1/2: Wassermusik Film von Werner Zeppenfelder, WDR/2010 Der Niger war zu allen Zeiten das große Rätsel unter den Flüssen Afrikas. Er rief immer wieder Entdeckungsreisende auf den Plan, die seinen Verlauf hinein in die große Wüste erkunden wollten - war der Niger gar ein Quellfluss des Nil? Etliche Forscher ließen an seinen Ufern ihr Leben, so auch der besessene Schotte Mungo Park. Seiner tragischen Expedition folgt die zweiteilige Reisereportage des ARD-Afrika-Korrespondenten Werner Zeppenfeld: 2000 Flusskilometer quer durch drei Sahel-Länder - ein spannendes Filmabenteuer und ein opulenter Bilderbogen in HD-Qualität.

19:15

Ins heiße Herz Afrikas - Eine Entdeckungsreise auf dem Niger 2/2: Jenseits von Timbuktu Film von Werner Zeppenfeld, WDR/2010 Timbuktu, die sagenumwobene, lange verbotene Stadt: Startpunkt des zweiten Fluss-Abenteuers auf den Spuren des Entdeckungsreisenden Mungo Park.

20:00

TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

20:15

Tages-Tipp Liebe im Mittelalter Die Skandale des echten Tannhäuser Film von Dirk Otto, MDR/2011 Keiner vor ihm hat so viel und so offen über Liebe und Sex gesungen wie er. Unzählige Sagen und Mythen ranken sich um ihn: Ritter Tannhäuser soll auch auf der Wartburg für Skandale gesorgt haben. Aber was ist erdichtet, wo liegt die Wahrheit? Führte Tannhäuser tatsächlich ein so ausschweifendes, Anstoß erregendes Leben? Der Film erweckt den Hof der Thüringer Landgrafen auf der Wartburg zum Leben und zeichnet dabei ein Sittengemälde des frühen 13. Jahrhunderts.

21:00

Verzockt und verklagt Die guten Geschäfte der Deutschen Bank Film von Ondreas Orth, Kim Otto, Markus Schmidt, WDR/2012 Zehn Jahre lang hat Josef Ackermann die Deutsche Bank geführt und zu einer Investmentbank umgebaut, die mit Zockermethoden Milliarden verdiente. Am 31. Mai 2012 geht die Ära Ackermann nun zu Ende. Zurück bleiben etliche Kunden, die sich von der Deutschen Bank geprellt fühlen: Kommunen, Landesbanken und Privatkunden. Deutschlands Vorzeigebank steht vor Prozessrisiken in Milliardenhöhe. Der Film hinterfragt die Geschäftspraktiken des größten deutschen Geldinstituts im In- und Ausland und beleuchtet die Rolle der Deutschen Bank bei der Finanzkrise.

21:45

Tages-Tipp Unschuldig hinter Gittern Wie die Haft alles verändert Film von Anja Kretschmer, ZDF/2012

22:15

PHOENIX-Runde Nach dem Abschuss - Eskaliert der Syrien-Konflikt? Moderation: Pinar Atalay Gäste: Michael Lüders (Nahost-Experte), Heiko Wimmen (Stiftung Wissenschaft und Politik), Anastassia Boutsko (Journalistin)

23:00

DER TAG u. a.: Bundeskanzlerin Merkel zu Besuch bei Präsident Francois Hollande

00:00

PHOENIX-Runde Nach dem Abschuss - Eskaliert der Syrien-Konflikt? Moderation: Pinar Atalay Gäste: Michael Lüders (Nahost-Experte), Heiko Wimmen (Stiftung Wissenschaft und Politik), Anastassia Boutsko (Journalistin)

THEMA: Expedition Erde

00:45

Expedition Erde - Mit Thomas Reiter Vulkane Film von Paul Olding, Ruth Omphallus, ZDF/2008 Vulkane gelten allgemein als gefährlich und zerstörerisch. Sie bedrohen den Menschen und seine Habe durch Lavaströme, Ascheregen und giftige Gase. Der erste Teil der Reihe beweist entgegen aller Vorurteile, dass die feuerspeienden Berge während der langen Erdgeschichte nicht nur für Negativschlagzeilen sorgten. Thomas Reiter besucht einige der vulkanisch aktivsten Zonen unseres Planeten und macht deutlich, welche wichtige Rolle Vulkane bei der Entstehung des Lebens spielten.

01:30

Expedition Erde - mit Thomas Reiter Ozeane Film von Ruth Omphalius Gyves, ZDF/2008 Die Ozeane der Welt sind fast so alt wie die Erde selbst. Schaut man auf das Meer, kann man einen Blick genießen, der sich seit Milliarden Jahren nicht verändert hat. Aber die Ozeane sind viel mehr als ein uraltes Wasserreservoir. Sie formen und verändern den Planeten.

02:15

Expedition Erde - Mit Thomas Reiter Eis Film von Sophie Harris, Ruth Omphalius, ZDF/2008 Für die meisten Menschen ist Eis nicht mehr als gefrorenes Wasser - eine fatale Fehleinschätzung! Seit Menschen auf der Erde leben, war Eis die dominante Kraft. Eiszeiten lösten Massensterben aus, und Gletscher gaben den Landschaften ihre Form. Vermutlich haben die Eismassen sogar mehrfach die Entwicklung des Lebens und unserer Art beeinflusst.

03:00

Expedition Erde mit Thomas Reiter Leben Film von Ben Lawrie, Ruth Omphalius, ZDF/2008 Im fünften und letzten Teil der ZDF/BBC-Reihe fragt Thomas Reiter nach der besonderen Rolle der Erde, die durch eine Vielzahl von außergewöhnlichen Bedingungen Heimat für das Leben werden konnte. Sie hat tatsächlich eine erstaunliche Entwicklung durchgemacht: Innerhalb von viereinhalb Milliarden Jahren verwandelte sich der Planet von einem leblosen Gesteinsbrocken in die bunte, vielfältige Welt, wie wir sie heute kennen. Diese Entwicklung geschah keineswegs geradlinig, die Biografie der Erde ist eine Auflistung von Zerstörung und Neuanfang.

Ende THEMA: Expedition Erde

03:45

Straße des Glücks Der Pazifik-Highway Film von Thomas Berbner, PHOENIX/NDR/2005 Er ist eine der Traumstraßen der USA: der Highway 101. Er führt vom Norden Kaliforniens bis an die kanadische Grenze. Thomas Berbner und das Team aus dem ARD-Studio Washington haben entlang der Strecke Menschen getroffen, die das ganz besondere Lebensgefühl der amerikanischen Westküste verkörpern. Die Reise beginnt in San Francisco und führt durch atemberaubende Landschaften. Vorbei an den Kilometer langen Stränden Oregons, dem unberührten Wildwasser des Rogue-Flusses bis hinauf zu den Orca-Inseln zwischen Seattle und Vancouver - einem der besten Reviere der Welt für die Beobachtung von Killerwalen.Er ist eine der Traumstraßen der USA: der Highway 101. Er führt vom Norden Kaliforniens bis an die kanadische Grenze. Thomas Berbner und das Team aus dem ARD-Studio Washington haben entlang der Strecke Menschen getroffen, die das ganz besondere Lebensgefühl der amerikanischen Westküste verkörpern. Die Reise beginnt in San Francisco und führt durch atemberaubende Landschaften. Vorbei an den Kilometer langen Stränden Oregons, dem unberührten Wildwasser des Rogue-Flusses bis hinauf zu den Orca-Inseln zwischen Seattle und Vancouver - einem der besten Reviere der Welt für die Beobachtung von Killerwalen.

04:30

Der Ganges Indiens heiliger Fluss Film von Pia Liedel, Georg Schmitt, SWR / Arte/2004 Mutter Ganga nennen die Inder den 2.500 Kilometer langen Fluss, der ihr Land von Nordwesten nach Osten durchzieht. Mutter Ganga ist heilig und profan zugleich, ist Zeremonienort, Badezimmer und Trinkwasserquelle. Von der Mündung auf der Insel Sagar bis zur Quelle in den eisigen Höhen des Himalajas reisten die Autoren auf den Spuren der indischen Pilger entlang des Ganges.

Pressekontakt:

PHOENIX-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 190
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: