PHOENIX

PHOENIX-Sendeablauf für Dienstag, 29. Mai 2012, Tages-Tipp: 20:15 Abenteuer Panamericana

Bonn (ots) - 05:15

Tag X 1/3: 30. Juni 1520 - Der Untergang der Azteken Film von Christian Feyerabend, ZDF/2005 Mit 11 Schiffen, 16 Pferden, 14 Kanonen und 530 Männern stach Hernan Cortes im Februar 1519 in See. Sein Ziel: Tenochtitlan, die Hauptstadt der Azteken. Am 30. Juni 1520 belagerten Zehntausende Aztekenkrieger das Quartier der Konquistadoren. Cortes blieb nur ein Pfand: Er hatte Montzuma, den Herrscher der Azteken, in seine Gewalt gebracht. (VPS 05:15)

06:00

Tag X 2/3: 12. September 1683 - Die Türken vor Wien Film von Christian Feyerabend, ZDF/2005 1683 hallte ein Schreckensruf durch Europa: Die Türken stehen vor Wien! Seit 60 Tagen war die Kaiserstadt im Würgegriff osmanischer Truppen. Am 12. September war alles nur noch eine Frage von Stunden - die Zeit arbeitete jedoch zu Gunsten der Wiener. (VPS 06:00)

06:45

Tag X 3/3: 14. Juli 1789 - Sturm auf die Bastille Film von Christian Feyerabend, ZDF/2005 Beim Sturm auf die Bastille war kein Danton, kein Robespierre oder Mirabeau dabei. Es war ein kollektives, explosives Ereignis - das Volk selbst, ehrbare Bürger, fleißige Handwerker und Arbeiter brachten das Ancien Régime zu Fall. (VPS 06:45)

07:30

Abenteuer Panamericana 1/5: Von Alaska bis Mexiko Film von Thorsten Niemann, Silke Gondolf, NDR/2011 (VPS 07:30)

08:15

Abenteuer Panamericana 2/5: Von Mexiko bis El Salvador Film von Silke Gondolf, NDR/2011 (VPS 08:15)

09:00

VOR ORT: Aktuelles

09:10

BON(N)Jour mit Börse Gast: Henning Krumrey, Wirtschaftswoche (VPS 09:00)

09:45

THEMA: Salafisten - extremistische Gefahr? (VPS 09:45)

darin:

Raus aus dem Paradies Bürger wehren sich gegen Islamschule Film von Ahmet Senyurt, WDR/2011

11:00

Vorstellung der Zahlen kindlicher Gewaltopfer - Auswertung der Polizeilichen Kriminalstatistik 2011 Pressekonferenz mit Prof. Kathinka Beckmann (Professorin für klassische und neue Arbeitsfelder der Pädagogik der Frühen Kindheit an der FH Koblenz), Jörg Ziercke (Präsident Bundeskriminalamt), Georg Ehrmann (Vorsitzender Deutsche Kinderhilfe), Katia Saalfrank (Diplom-Pädagogin), André Schulz (Vorsitzender Bund Deutscher Kriminalbeamter) Berlin (VPS 11:00)

12:00

THEMA: "Merkollande" - ohne Chance?

darin:

Die Nacht als Frankreich rot wurde Film von Michael Strempel, Markus Preiß, WDR/2012

13:15

Unsichtbare Gefahr? Nanotechnologie im Alltag Film von Andrea Hauner, ZDF/2011 Die Nanotechnologie hat unseren Alltag revolutioniert. Kleidung wird mit Nanopartikeln imprägniert, sie werden als Beschichtung auf Handy- und Computertastaturen, in Babytrinkflaschen und Spielzeug eingesetzt. Nano steckt in Kosmetik, Putzlappen und Lebensmittelverpackungen. Doch so klein die Teilchen auch sind, so groß ist das Problem. Der Film stellt Fragen nach Nutzen und Risiken der Nanotechnologie. (VPS 13:15)

14:00

DFB-PK zum UEFA-Meldeschluss für den 23-köpfigen EM-Kader mit Joachim Löw (Bundestrainer) und Oliver Bierhoff (Manager Deutsche Fußball-Nationalmannschaft) Tourrettes/Frankreich

15:15

Verführer Papier Film von Sven Jaax, NDR/2011 Jeder Deutsche verbraucht fast 250 Kilogramm Papier im Jahr - vom Klopapier über die Küchenrolle bis zum Pappbecher. Damit liegen wir weltweit im Spitzenfeld und verbrauchen etwa so viel wie die Bewohner Südamerikas und Afrikas zusammen. Der Film fragt, warum wir so viel Papier benutzen und wie wir dazu verführt werden. Am Beispiel eines durchschnittlichen norddeutschen Haushalts zeigt Autor Sven Jaax, welche Folgen der ausufernde Konsum hat. Und welche Alternativen es dazu gibt.

16:00

THEMA: Europas Radikale

17:15

Nicht zu uns! Wohin mit gefährlichen Straftätern? Film von Christian Mayer, ZDF/2012

17:45

Merkel und Rösler zur Umsetzung des Netzausbaus Bonn

18:00

Die Pflege-Detektive Film von Tanja Reinhard, Kai-Hendrik Haß, WDR/2012

18:30

Abenteuer Panamericana 1/5: Von Alaska bis Mexiko Film von Thorsten Niemann, Silke Gondolf, NDR/2011 Ein Team des NDR macht sich auf nach Alaska, um dort sieben Monate lang über 35.000 Kilometer die Panamericana herunterzufahren - bis nach Feuerland an der Südspitze Argentiniens. Die Reise beginnt im arktischen Sommer. Über der Tundra-Landschaft liegt auch nachts ein sanftes Licht. Das Team-Auto fährt die vier Fernsehleute - wie so oft auf der Panamericana - durch endlose, menschenleere Weiten ohne Gegenverkehr. Wer hier Hilfe braucht, sollte sich selbst zu helfen wissen...

19:15

Abenteuer Panamericana 2/5: Von Mexiko bis El Salvador Film von Silke Gondolf, NDR/2011 Die grandiose Landschaft Mexikos und nicht der Tequila berauschen das Team in der zweiten Folge. Von der Hauptstadt Mexiko City, in der noch zahlreiche VW-Käfer unterwegs sind, geht es innerhalb einer Stunde nach Teotihuacan, der einst größten Stadt auf dem amerikanischen Kontinent. Ihre bis zu 65 Meter hohen Steinpyramiden sind gut erhalten. Ein besonderes Phänomen bietet die Zapoteken-Stadt Juchitan. Hier gibt es das sogenannte dritte Geschlecht, die Muxe.

20:00

TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

20:15

Tages-Tipp Abenteuer Panamericana 3/5: Von El Salvador bis Panama Film von Silke Gondolf, NDR/2011 Fantastische Wellen machen El Salvador zum Surfer-Paradies. In der dritten Folge trifft das Filmteam Profi-Surfer in dem kleinen mittelamerikanischen Staat. Dann geht es weiter nach Honduras, wo es eine Farm und die imposanten Mangrovenwälder des Landes zu bestaunen gibt.

21:00

Abenteuer Panamericana 4/5: Von Kolumbien bis Peru Film von Silke Gondolf, NDR/2011 Was immer man über Kolumbien gehört hat - von Drogenkriegen und Kriminalität- das Film-Team stellt fest: Hier gibt es grandiose Landschaften und äußerst lebensfrohe Menschen. Cali ist die drittgrößte Stadt Kolumbiens und die Menschen begeistern sich für den schnellen Salsa-Tanz, den Speed-Salsa.

21:45

HEUTE-JOURNAL (ZDF) mit Gebärdensprache

22:15

PHOENIX-Runde Riese in Fernost - Wie stark ist China wirklich? Moderation: Pinar Atalay Gäste: Prof. Xuewu Gu (Politikwissenschaftler), Shi Ming (freier Journalist), Gudrun Wacker (Stiftung Wissenschaft und Politik)

23:00

DER TAG: Merkel und Rösler zur Umsetzung des Netzausbaus Moderation: Constanze Abratzky Sendeablauf für Mittwoch, 30. Mai 2012

00:00

PHOENIX-Runde Riese in Fernost - Wie stark ist China wirklich? Moderation: Pinar Atalay Gäste: Prof. Xuewu Gu (Politikwissenschaftler), Shi Ming (freier Journalist), Gudrun Wacker (Stiftung Wissenschaft und Politik)

THEMA: BERGWELTEN

00:45

Der Berg ruft Von Campern und Promis in St. Moritz Film von Oliver Koytek, ZDF/2008 St. Moritz - seit über hundert Jahren Mekka des exklusiven Wintersports für Adelsfamilien und Industriebosse, Künstler und Schauspieler. Doch auch Familien mit Kindern und die junge Snowboard-Szene werden von St. Moritz' einzigartiger Lage sowie zahlreichen Sportevents angezogen. Der Film zeigt, was das spezielle Flair von St. Moritz ausmacht.

01:15

Nepal - Im Land der Sherpa Film von Dieter Glogowski, Peter Weinert, HR/2008 Dorje Sherpa ist sieben Jahre alt, lebt in Nepal in dem kleinen Dorf Bengka und sein größter Wunsch ist es, endlich die höchsten Berge der Welt zu sehen. Gemeinsam mit seinem Vater und seinem Urgroßvater bricht er auf, um seine erste große Reise durch das Land der Sherpa anzutreten. Der Weg führt durch faszinierende Landschaften zum Kloster von Thame

02:00

Die steilste Etappe Mit Jakobspilgern in den Pyrenäen Film von Peter Kropf, BR/2001 Die 18 Kilometer Luftlinie zwischen Saint Jean Port de Pied und Roncesvalles haben es in sich. Die alte Straße, die die Römer und Karl der Große sowie hunderttausende Pilger aus allen Nationen gegangen sind, wird von den Fußpilgern und Radlern als die steilste Etappe des Jakobswegs gefürchtet. Der Pass über den Ibaneta an der Grenze zwischen Frankreich und Spanien gilt als das eigentliche Tor nach Santiago.

02:45

Im Zug auf das Dach der Welt Film von Jochen Graebert, NDR/2006 Chinas Diktator Mao Zedong träumte von ihr: einer Zugstrecke von Peking nach Tibet. Inzwischen verbinden Chinas Hauptstadt und das tibetische Lhasa 4000 Kilometer Gleise. Ein Viertel der Strecke liegt höher als 4000 Meter auf dem Dach der Welt. Der Bau der Eisenbahnstrecke verschlang über drei Milliarden Euro und wird als Zeichen neuer nationaler Stärke Chinas bejubelt. China-Korrespondent Jochen Graebert berichtet über eine spektakuläre Jungfernfahrt.

03:15

Großer Kick auf schmalem Grat Vom Klettern und von Rettern auf dem Mont Blanc Film von Harald Jung, Stefanie Schoeneborn, ZDF/2002 Jedes Jahr fordert der Mont Blanc, Europas mächtigster Berg, Todesopfer. Meist sind es um die 40, der traurige Rekord liegt bei 81. Es sind Menschen, die von fatalem Ehrgeiz getrieben sind. Wohlstandsmenschen, die den ultimativen Kick suchen und Lust am todbringenden Risiko haben.

03:45

Die Wächter des Ararat Film von Martin Thoma, SWR/2007 Er ist der höchste Berg der Türkei: 5.165 Meter. Und der einzige freistehende Fünftausender der Welt: der Ararat. Der Ort, an dem die Arche Noah gestrandet sein soll. Jahrzehntelang pilgerten Abenteurer zu seinem Gipfel in der Hoffnung, das Wrack zu finden. Aber der Ararat liegt in Kurdengebiet, mitten in einer militärischen Sperrzone. Deshalb trauen sich heute kaum noch Touristen her. Darunter leiden vor allem die Ararat-Nomaden, die sich früher als Träger verdingten.

04:30

Das Matterhorn ruft und alle kommen Film von Frank Senn, Thomas Ulrich, ZDF/2005 Das Matterhorn ruft und alle kommen: Bergsteiger aus der ganzen Welt und solche, die sich dafür halten. Morgens um vier ist die Welt in der Hörnli-Hütte am Fuß des Matterhorns nicht wirklich in Ordnung. Hektik, Nervosität, 120 Kletterer wuseln über die enge Treppe Richtung Ausgang. Sie alle haben ein Ziel: den Gipfel des berühmtesten Schweizer Berges. Der Rettungshubschrauber steht schon bereit, denn mit rund acht Todesfällen pro Jahr ist das Matterhorn trauriger Spitzenreiter in der Region.

05:00

Im Tal der Wetterpropheten Bergbauern in den Schweizer Alpen Film von Christoph Felder, NDR/2005 Das Muotathal ist ein wildromantisches Schweizer Voralpental in der Nähe des Gotthard. Das Wetter wechselt hier besonders schnell. Weil aber die Bauern darauf angewiesen sind, sich so gut wie möglich auf Sonne, Wind und Regen einzustellen, hat sich hier eine besondere "Zunft" entwickelt: die Wetterpropheten. Männer, die nach Jahre langer Erfahrung gelernt haben, aus den kleinsten Veränderungen der Natur das Wetter vorherzusagen.

05:45

Tadschikistan - Am Dach der Welt Letzte Ausfahrt Pamir Highway Film von Stephan Stuchlik, WDR/2007 Es ist eine der unzugänglichsten Regionen der Erde: das Pamir-Gebirge mit seinen zum Teil über 7.000 Meter hohen Bergriesen im Osten des kleinen Tadschikistans. Seit Kurzem ist die M41 wieder offiziell befahrbar, die Straße, die sich in schwindelerregender Höhe zwischen der afghanischen, pakistanischen und chinesischen Grenze entlang schlängelt. Trotz der kargen Natur ist die Landschaft voller Geschichte. Der Film zeigt Jahrtausende alte Städte, Paläste in der Wüste und besucht Nomaden und Lastwagenfahrer, Grenzbeamte und Dorfbewohner - Menschen, die versuchen, mit der rauen Natur in der atemberaubenden Höhe zu leben.

Pressekontakt:

PHOENIX-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 190
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: