Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von PHOENIX

08.03.2012 – 13:30

PHOENIX

PHOENIX-Sendeablauf für Freitag, 09. März 2012 Tages-Tipps: 20:15 Auf den Spuren der Nomaden 21:45 Titanic - Der Bau des Superschiffs

Bonn (ots)

05:15

Das grüne Gold Kalabriens Das Geheimnis von Earl Grey und Kölnisch Wasser Film von Stephan Düfel, SR/2007 (VPS 05:15)

05:50

Mein Venedig - Mit Gerd Helbig unterwegs 1/2: Perücken, Paläste, Powerboote Film von Gerd Helbig, ZDF/2002 Die Venezianer werden immer weniger und kämpfen um ihren Lebensraum. Sie wollen nicht in einem Museum wohnen, bedrängt von zwölf Millionen Touristen im Jahr, von denen sie allerdings fast ausschließlich leben. Einige der Ureinwohner Venedigs hat Gerd Helbig aufgesucht und ein Jahre lang immer wieder mit der Kamera beobachtet. Die Leute wollen ihr Venedig bewahren und trotzdem für jeden offen halten. Kann das überhaupt funktionieren? (VPS 05:50)

06:30

Mein Venedig - Mit Gerd Helbig unterwegs 2/2: Gondeln, Gold und Gummistiefel Film von Gerd Helbig, ZDF/2002 Bei den "echten" Venezianern ist immer was los - und oft erfährt kein Tourist davon. Während ihrer Besuche haben Gerd Helbig und sein Team versucht, dieses ursprüngliche Leben aufzuspüren, Menschen ausfindig zu machen, die ihre Stadt gegen Kommerz und zu viele Touristen verteidigen. (VPS 06:30)

07:15

Auf den Spuren der Nomaden 1/4: Die Augen des Wolfs Film von Richard Dennison, Tim Cope, ZDF / ARTE/2010 Auf den Spuren des mongolischen Führers Dschingis Khan: Der australische Filmemacher Tim Cope beginnt seine Reise in der Heimat des legendären Herrschers in Karakorum. Für Cope, der zu Beginn seines Abenteuers noch nicht einmal reiten kann, wird die Reise so zu einem täglichen Überlebenskampf.

08:00

Auf den Spuren der Nomaden 2/4: Gottes vergessenes Land Film von Richard Dennison; Tim Cope, ZDF / ARTE/2010 Zu Pferd folgt der australische Abenteurer und Filmemacher Tim Cope den Spuren des legendären mongolischen Führers Dschingis Khan und seiner Reiter. In dieser Folge legt Cope mit dem Hund Tigon den langen Weg durch die Steppe zurück.

08:45

VOR ORT: Aktuelles

09:00

Sitzung des Dt. Bundestages zu Änderungen im Recht der erneuerbaren Energien, Geschlechterchancengleichheit in Unternehmen, Arbeitsprogramm der Europäischen Kommission 2012, Leiharbeit und Situation von Roma in der EU Berlin (VPS 08:45)

12:30

THEMA: Integration - Nein Danke? (VPS 12:30)

darin:

Kampf im Klassenzimmer Deutsche Schüler in der Minderheit Film von Nicola Graef und Güner Balci, WDR/2010

13:45

PHOENIX-Runde Zapfenstreich - Eine Frage der Ehre? Moderation: Alfred Schier Gäste: Jürgen Koppelin (FDP), Prof. Ulrich Battis (Staatsrechtler), Ines Pohl (die tageszeitung), Hugo Müller-Vogg (Publizist) (VPS 15:30)

14:30

VOR ORT: Aktuelles (VPS 14:00)

15:30

Das Finanzamt: Gehasst und gefürchtet Film von Lutz Wetzel, NDR/2011 (VPS 13:45)

16:15

MAYBRIT ILLNER Politische Talkshow Thema: Versagt, doch gut versorgt? Wulffs Abschied mit Pauken und Moneten Gäste: Renate Künast, Bündnis 90/Die Grünen, Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Wolfgang Kubicki, FDP, Fraktionsvorsitzender im Landtag von Schleswig-Holstein, Hans Wall, Aufsichtsratsvorsitzender der Wall AG, Rainer Wendt, Polizeibeamter und Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft, Hans-Hermann Tiedje, Politik- und Kommunikationsberater, ehemaliger Bild-Chefredakteur, Prof. Dr. Joachim Wieland LL.M., Professor für Öffentliches Recht, Finanz- und Steuerrecht an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer

17:15

Die Altkleider-Lüge Wie Spenden zum Geschäft werden Film von Michael Höft, Christian Jentzsch, NDR/2011

17:45

VOR ORT: Aktuelles

anschl.

Sitzung Deutscher Bundestag Berlin

18:00

Marokko und die Schätze der Berber Vom Hohen Atlas in die Wüste Film von Annekarin Lammers, HR/2010

18:30

Auf den Spuren der Nomaden 1/4: Die Augen des Wolfs Film von Richard Dennison, Tim Cope, ZDF / ARTE/2010 Auf den Spuren des mongolischen Führers Dschingis Khan: Der australische Filmemacher Tim Cope beginnt seine Reise in der Heimat des legendären Herrschers in Karakorum. Für Cope, der zu Beginn seines Abenteuers noch nicht einmal reiten kann, wird die Reise so zu einem täglichen Überlebenskampf.

19:15

Auf den Spuren der Nomaden 2/4: Gottes vergessenes Land Film von Richard Dennison; Tim Cope, ZDF / ARTE/2010 Zu Pferd folgt der australische Abenteurer und Filmemacher Tim Cope den Spuren des legendären mongolischen Führers Dschingis Khan und seiner Reiter. In dieser Folge legt Cope mit dem Hund Tigon den langen Weg durch die Steppe zurück.

20:00

TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

20:15

Tages-Tipp Auf den Spuren der Nomaden 3/4: Am Scheideweg Film von Richard Dennison; Tim Cope, ZDF / ARTE/2010 Von der Steppe zurück in die Zivilisation: Der australische Abenteurer und Filmemacher Tim Cope erreicht mit seinen Pferden und seinem Hund nach einer entbehrungsreichen Reise die Ukraine. In den vergangenen 20 Monaten hat er 4.000 Kilometer zurückgelegt.

21:00

Auf den Spuren der Nomaden 4/4: Die letzte Hürde Film von Richard Dennison; Tim Cope, ZDF / ARTE/2010 Nach dem plötzlichen Unfalltod seines Vaters und einer viermonatigen Unterbrechung kehrt Cope zu seinen Pferden und seinem Hund Tigon zurück. Es gilt, die letzte Etappe der fast 10.000 Kilometer langen Reise von der Mongolei nach Europa zurückzulegen.

21:45

Tages-Tipp Titanic Der Bau des Superschiffs Film von Neil McKay, NDR/2005 Die Titanic gilt als Meisterwerk des modernen Handelsschiffbaus zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Wie aber wurde der Gigant gebaut? Wer hatte die Idee für die Titanic? Und wer waren die Menschen, die das Schiff auf Kiel legten? Mit historischen Fotos und Filmen, Grafiken und Spielszenen präsentiert der Film die Entstehungsgeschichte des weltberühmten Ozeanriesen.

23:00

DER TAG Moderation: Michael Krons

u.a. mit:

"Augstein und Blome" Gäste: Jakob Augstein, DER FREITAG Nikolaus Blome, BILD Berlin

00:00

IM DIALOG Alfred Schier mit Fritz Vahrenholt

00:35

"Augstein und Blome" mit Jakob Augstein (Der Freitag) und Nikolaus Blome (Bild-Zeitung)

THEMA: In Gottes Namen

00:45

Kreuzzug in die Hölle Die Templer Film von Jens-Peter Behrend, ZDF/2005 Die Herrschaft der Ritter vom Orden des Tempels reichte vom Norden Europas bis nach Sizilien und von Portugal bis nach Jerusalem. Die über Ländergrenzen hinweg operierende Organisation wurde zu einem starken und äußerst wohlhabenden Machtapparat, der allein dem Papst in Rom unterstand. Das rief Neider auf den Plan, allen voran den König von Frankreich. 1307 begann die Zerschlagung des Templerordens, einer der mächtigsten Organisationen des Mittelalters. Noch heute umgibt ihn ein großes Geheimnis. Was ist aus den Reichtümern des Ordens geworden? Ein kürzlich im Geheimarchiv des Vatikans entdecktes Dokument wirft ein neues Licht auf die historischen Ereignisse.

01:30

ZDF History: Kreuz gegen Halbmond 1400 Jahre Christen gegen Moslems Moderation: Guido Knopp Film von Michael Funken, Caroline Reiher, ZDF/2011 Ein Stammvater, zwei Propheten: Die wechselvolle Geschichte der beiden Weltreligionen reicht von der Eroberung Spaniens durch die Mauren im 8. Jahrhundert über die Kreuzzüge bis zu den Terroranschlägen vom 11. September 2001.

02:15

Der Kreuzzug der Kinder Film von Reinhold Jaretzky und Martin Papirowski, ZDF/2006 In zahlreichen historischen Chroniken wird berichtet, wie sich Tausende Kinder und Jugendliche zwischen acht und fünfzehn Jahren im Mittelalter auf die Pfade der gepanzerten Kreuzritter begaben. Eine tödliche Expedition, die immer noch weitgehend im Dunkeln liegt. Der Film nimmt sich erstmals dieses rätselhaften Ereignisses an und rekonstruiert die Hintergründe des Phänomens, für das die religiöse Bewegung der "Freiwilligen Armen" ebenso bedeutend war wie Not und Elend kindlicher Existenz im 13. Jahrhundert.

03:00

Der Kreuzritter Richard Löwenherz 1/2: Der Kampf gegen Saladin Film von Richard Bedser, NDR/2005 Richard Löwenherz, König von England, und Sultan Saladin, Herrscher über Ägypten und große Teile Vorderasiens, bekämpften sich Ende des 12. Jahrhunderts mit großer Härte und Verbissenheit. Noch heute belastet die damals aufgerissene Kluft zwischen Orient und Okzident, zwischen Islam und Christentum, das wechselseitige Verhältnis. Die zweiteilige Dokumentation rekonstruiert das Ringen um die Vormachtstellung im Nahen Osten. Die historischen Begebenheiten wurden an Originalschauplätzen nach inszeniert.

03:45

Der Kreuzritter Richard Löwenherz 2/2: Der Kampf um Jerusalem Film von Richard Bedser, NDR/2005 Richard von England erhielt den Beinamen Löwenherz aufgrund seiner Tapferkeit. Er war aber auch durch seine Grausamkeiten gefürchtet. So ließ er 3000 unbewaffnete moslemische Gefangene hinrichten. Der blutrünstige Feldherr war dennoch ein guter Diplomat. Er plädierte, Jerusalem von Moslems und Christen gemeinsam regieren zu lassen und schlug eine Heirat zwischen seiner Schwester und Saladins Bruder vor.

04:30

Im Bann des Priesterkönigs Suche nach den drei Indien Film von Martin Papirowski, ZDF/2008 Mitte des 12. Jahrhunderts erhält Papst Alexander III. ein Schreiben, in dem ein so genannter Priesterkönig seine Hilfe gegen die muslimischen Heere anbietet. Doch der Papst wartet vergeblich. Über Jahrhunderte hält sich hartnäckig der Mythos von einem sagenhaft reichen christlichen König tief im Osten. Die Dokumentation geht dem Phantom auf den Grund. (VPS 04:29)

Pressekontakt:

PHOENIX-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 190
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell