PHOENIX

PHOENIX Sendeplan für Mittwoch, 01.12.2010 TAGES-TIPPS:13.00 Deutscher Bundestag,u.a. Ermittlung von Regelbedarfen 22.15 PHOENIX RUNDE "Für ein paar Euro mehr - Wie gerecht ist Hartz IV?" Berlin.

Bonn (ots) - 08.15 Die Garde der Queen - Die Soldaten der Queen 3-teilige Reihe, 2. Teil Film von Max Baring, Chris Mitchell, WDR/2009

09.00 BON(N) JOUR BERLIN MIT BÖRSE

mit Mariam Lau (Die Zeit) und Klaus Weber (ZDF-Börsenstudio Frankfurt a.M.).

09.15 PHOENIX RUNDE

Moderation: Anne Gesthuysen "Stuttgart 21 - Geschlichtet, und jetzt?" mit Michael Fuchs (CDU), Kerstin Andreae (B'90/Grüne), Nicolai Juchem (Initiative "Zukunft durch Industrie") und Stephan-Andreas Casdorff (Der Tagesspiegel)

10.00 VOR ORT

(VPS 10.00)

10.45 THEMA. Wikileaks und die Folgen

Aktuelles, Gespräche und Reportagen (VPS 10.45)

darin. Der gläserne Deutsche

Wie wir Bürger ausgespäht werden Film von Ulrike Brödermann, Michael Strompen, ZDF/2009 (VPS 10.45)

12.00 VOR ORT

(VPS 12.00)

13.00 Sitzung des Deutschen Bundestages, Ermittlung von Regelbedarfen, Einsetzen einer Enquete-Kommission, Befragung der Bundesregierung Berlin. (VPS 12.00)

15.00 Die jüdische Lobby

Spurensuche in Amerika Film von Uri Schneider, SWR/2010 Die jüdische Lobby beherrscht die Wall Street. Sie kontrolliert die Filmindustrie Hollywoods, die internationalen Medien, und - am wichtigsten - sie zieht die Fäden der amerikanischen Weltpolitik. Über kaum etwas werden rund um den Globus mehr Mythen und Legenden gesponnen als über den Einfluss des Judentums. Der deutsch-israelische Journalist und Filmautor Uri Schneider zeigt, dass es sie wirklich gibt, die jüdische Lobby. (VPS 14.45)

15.45 VOR ORT

(VPS 15.30)

anschl. Sitzung des Deutschen Bundestages, Fragestunde Berlin. (VPS 15.30)

17.05 Sitzung des Deutschen Bundestages, Aktuelle Stunde Berlin. (VPS 15.30)

18.00 Ich bleibe immer positiv

Starke Frauen mit HIV Film von Annette Heinrich, ZDF/2010 "Das Schlimmste an meiner Krankheit ist, dass ich mit niemandem darüber reden kann", sagt Louisa (39), Mutter von fünf Kindern, die als Einzige aus ihrer Familie mit dem HI-Virus infiziert ist. Seit fünf Jahren schweigt sie tapfer und behält ihre Sorgen und Nöte für sich. Nicht einmal ihre Kinder wissen von der Infektion der Mutter. Louisa möchte endlich die Wahrheit sagen. Aber sie fürchtet, dass dann alles außer Kontrolle gerät, dass sie und ihre Kinder verachtet und ausgegrenzt werden.

18.30 Die Windsors - Triumph und Tragödie 2/3: Das Schicksal des ewigen Thronfolger Film von Ulrike Grunewald, Volker Schmidt, ZDF/2009

19.15 Die Garde der Queen - Die Soldaten der Queen 3-teilige Reihe, 2. Teil Film von Max Baring, Chris Mitchell, WDR/2009

20.00 TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

20.15 Die Windsors - Triumph und Tragödie 3/3: Schreckensjahre einer Königin Film von Ulrike Grunewald, Volker Schmidt, ZDF/2009 Kein Monarch der Windsor-Dynastie saß länger auf dem britischen Thron als Queen Elizabeth - ausgenommen ihre legendäre Urahnin Queen Victoria. Sie eiserne Königin hält die "Firma", wie sich die Royals selbst bezeichnen, mit Pflichtgefühl und Diplomatie zusammen.

21.00 Die Garde der Queen - Die Soldaten der Queen 3-teilige Reihe, 3. Teil Film von Max Baring, Chris Mitchell, WDR/2009 Zum ersten Mal blicken Kameras hinter die Mauern des Königlichen Palastes und auf die historische und versteckte Welt der britischen "Garde der Queen". "Afghanistan" heißt der Marschbefehl für die Grenadiere der Queen.

21.45 Lernen wie Harry Potter

Aus Deutschland ins englische Internat Film von Rita Knobel-Ulrich, NDR/2009 (VPS 21.46)

22.15 PHOENIX RUNDE

Moderation: Anne Gesthuysen "Für ein paar Euro mehr - Wie gerecht ist Hartz IV?" mit Max Straubinger (CSU), Elke Ferner (SPD), Ulrich Schneider (Paritätischer Wohlfahrtsverband) und Hilmar Schneider (Institut zur Zukunft der Arbeit)

23.00 DER TAG

Moderation: Michael Krons u.a. (VPS 23.00)

23.00 Verleihung des Deutschen Zukunftspreises durch Christian Wulff (Bundespräsident) Berlin. (VPS 23.00)

00.00 PHOENIX RUNDE

Moderation: Anne Gesthuysen "Für ein paar Euro mehr - Wie gerecht ist Hartz IV?" mit Max Straubinger (CSU), Elke Ferner (SPD), Ulrich Schneider (Paritätischer Wohlfahrtsverband) und Hilmar Schneider (Institut zur Zukunft der Arbeit)

THEMA. Meereswelten

00.45 Riesenhaie - Sanfte Giganten

Film von Florian Guthknecht, BR / Arte/2010 Nach dem Walhai ist der Riesenhai der zweitgrößte bekannte Fisch in den Weltmeeren. Galt er vor 100 Jahren noch als gefährliches Seeungeheuer, weiß man heute, dass der bis zu acht Tonnen schwere Gigant ein friedlicher Planktonfresser ist. Doch mittlerweile sind die Riesenhaie vom Aussterben bedroht. Das Wissenschaftlerpaar Jackie und Graham Hall kämpft für den Erhalt der selten gewordenen Art und hat sich deshalb die Erforschung der Tiere zur Aufgabe gemacht.

01.30 Die Rache der Ozeane

1/2: Von der Sintflut ins Treibhaus Film von Dethlev Cordts, Nicola von Oppel, NDR/2007 In Frank Schätzings brillant recherchiertem Bestseller "Der Schwarm" wehren sich die Ozeane gegen die Misshandlungen durch den Menschen. Haie, Wale, Quallen und andere Meerestiere greifen plötzlich Fischer, U-Boote und Forschungsschiffe an. Ein gewaltiger Tsunami, ausgelöst durch einen unterseeischen Erdrutsch vor der norwegischen Küste, verwüstet Nordeuropa. Was ist Fiktion, was ist Realität? An den wichtigsten Schauplätzen des Romans ist ein Team des NDR ein Jahr lang weltweit Schätzings Schreckensszenario nachgegangen und sprach mit führenden Experten aus aller Welt.

02.15 Die Rache der Ozeane

2/2: Höher, wärmer, saurer Film von Dethlev Cordts, Nicola von Oppel, NDR/2007 "Höher, saurer, wärmer" - so fassen Wissenschaftler die maritime Problematik zusammen. Eisschmelze, CO2-Reaktion im Wasser und der Treibhauseffekt sind verantwortlich dafür. Immer deutlicher zeigt sich, dass der CO2-Ausstoß weltweit drastisch reduziert werden muss, um eine Katastrophe im Stile eines Hollywoodfilms zu verhindern. Der Schauspieler Robert Atzorn, Präsentator der Dokumentation, appelliert an unsere Verantwortung für die kommenden Generationen.

03.00 Der Sommer der Orcas

Von Thunfischen, Fischern und Killerwalen Film von Ulf Marquardt, WDR/2003 Im Sommer wird es eng in der Straße von Gibraltar: Mehr als 150 Fischerboote warten auf den großen Fang, denn riesige Thunfischschwärme kehren nach der Laichzeit vom Mittelmeer in den Atlantik zurück. Doch immer häufiger "schnappen" die Orcas den Fischern die Thunfische vor der Nase weg.

03.30 Die Kraken vom Stromboli

Film von Sigurd Tesche, WDR/2007 Der 924 Meter hohe Stromboli gilt als der aktivste Vulkan der Erde. Der Feuerberg liegt vor den Küsten Siziliens und Kalabriens im Thyrrhenischen Meer. Seinen häufigen Eruptionen fallen immer wieder Meerestiere zum Opfer - nur Kraken offenbar nicht. Fischer berichten, sie könnten vor einem Ausbruch oder einem Erdbeben keine Octopusse in der Nähe des Vulkans fangen. Besitzen Kraken ein Frühwarnsystem für Vulkanausbrüche und Erdbeben?

04.15 Im Zaubergarten der Korallen

Wracks am Südsinai Film von Günther Henel, Eberhard Weiß, SWR/2007 Das Rote Meer zählt zu den schönsten Tauchrevieren der Welt. Die Korallenriffe sind einmalig. Zwischen der Sinaihalbinsel und der Küste Ägyptens liegen die Inseln Shadwan und Gubal. Dazwischen führt eine schmale Wasserstraße hindurch: die Straße von Gubal. Unzählige Schiffe sind hier im Laufe der Jahrhunderte auf das Riff gefahren und gesunken.

05.00 Wem gehört das Meer? Wettlauf um die letzten Rohstoffe Film von Sarah Zierul, WDR/2009 Die Suche nach immer neuen und immer größeren Rohstoffvorkommen hat ein neues Gebiet erreicht: die Tiefsee - den größten und am wenigsten erforschten Lebensraum der Erde. Lange Zeit galt die Tiefsee als tote Wüste. Heute hingegen entdecken Forscher in Tausenden Metern Tiefe Landschaften von atemberaubender Schönheit, ungezählte neue Lebewesen und Rohstoffe in rauen Mengen. Die aufwändig recherchierte und in vielen Ländern gedrehte Dokumentation begleitet erstmals die weltweit wichtigsten Projekte, die die Schätze des Meeresbodens heben wollen.

05.45 Warum stranden Wale? Eine Detektivgeschichte, 2-teilige Reihe, 1. Teil Film von Volker Barth, NDR/2008 Antonella Servidio ist Meeresbiologin auf den Kanarischen Inseln. Ein Filmteam begleitet sie in ihrem Unterwasserrevier. Da erscheint plötzlich ein Kriegsschiff. Mit dem Unterwassermikrofon hört Antonella schrille Geräusche, militärisches Sonar. Die von ihr beobachteten Delfine fliehen. Schlimme Erinnerungen werden wach: 2002 strandeten mehr als 15 Wale an der Küste Fuerteventuras. Gibt es einen Zusammenhang mit den militärischen Sonareinsätzen?

06.30 Warum stranden Wale? Eine Detektivgeschichte, 2-teilige Reihe, 2. Teil Film von Volker Barth, NDR/2008 Im zweiten Teil trifft Antonella Servidio die Neurobiologin Lori Marino in Atlanta, die die Gehirne von Walen untersucht. Anhand eines drastischen Beispiels aus Japan macht sie deutlich, dass Wale empfindlich auf Schallereignisse reagieren und schnell in Panik geraten können.

Ende THEMA. Meereswelten

07.15 Die Windsors - Triumph und Tragödie 3/3: Schreckensjahre einer Königin Film von Ulrike Grunewald, Volker Schmidt, ZDF/2009

Pressekontakt:

PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke-Maxeiner
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: