PHOENIX

PHOENIX Sendeplan für Mittwoch, 20. Oktober 2010 Tages-Tipps: 12.00 Uhr live PK zur HARTZ IV Reform 18.00 live Berliner Gespräch 2010 ARD Themenwoche "Essen ist Leben"

Bonn (ots) - 08.15 Hitlers Manager

Ferdinand Porsche - der Techniker Film von Peter Adler, Alexander Berkel, ZDF/2005

09.00 BON(N) JOUR BERLIN MIT BÖRSE

mit Donata Riedel (Handelsblatt) und Klaus Weber (ZDF-Börsenstudio Frankfurt/Main)

09.15 PHOENIX RUNDE

Thema: "Der Frust der Bürger - Demokratie in Gefahr?" Moderation: Anne Gesthuysen Zu Gast sind Jörg Schönbohm (CDU), Beatrice von Weizsäcker (Publizistin), Stefan Grüll (bekennender Nichtwähler) und Elmar Brähler (Professor für medizinische Soziologie).

10.00 Rede von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Festveranstaltung der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (vom 19.10.) Berlin. (VPS 10.00)

anschl. Pressekonferenz der SPD-Landtagsfraktion u.a. mit Heiner Geißler (Schlichter) zum Projekt "Stuttgart 21" (vom 19.10.) Stuttgart. (VPS 10.00)

nach Lage

Pressekonferenz mit Stefan Mappus (CDU, Ministerpräsident Baden-Württemberg), Tanja Gönner (Umwelt- und Verkehrsministerin Baden-Württemberg), Marion Schick (Kultusministerin). Stuttgart. (VPS 10.00)

anschl. Rede von Bundespräsident Christian Wulff vor dem türkischen Parlament (vom 19.10.) Ankara. (VPS 10.00)

10.45 THEMA. Hartz IV

Aktuelles, Gespräche und Reportagen (VPS 10.45)

darin. Zirkus is nich

Film von Astrid Schult, WDR/2007 (VPS 10.45)

+++LIVE+++ 12.00 Pressekonferenz zur Hartz IV-Reform mit Ursula von der Leyen (CDU, Bundesministerin für Arbeit und Soziales) zum Kabinettsbeschluss über die Neuregelung des SGB II Berlin. (VPS 12.00)

nach Lage

Pressekonferenz zum UN-Weltbevölkerungsbericht mit Gudrun Kopp (Parlamentarische Staatssekretärin Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung), Bettina Maas (Leiterin des Büros der Exekutivdirektorin des UN-Bevölkerungsfonds) und Renate Bähr (Geschäftsführerin der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung) Berlin. (VPS 12.00)

13.00 THEMA. Weinkultur

(VPS 13.00)

darin. Weingenuss in Hessen

Ein Bilderbogen über Weinkultur, Winzer und Weinberge Film von Günter Pütz, Kristine von Soden, HR/2008 (VPS 13.00)

14.15 Nie mehr Müll

Leben ohne Abfall Film von Beatrice Sonhüter, Marika Liebsch, WDR/2010 Einfach alles wegwerfen - ohne schlechtes Gewissen und ohne Abfall zu produzieren. Das ist die Vision von Michael Braungart. Der Umweltchemiker nennt sein Konzept cradle to cradle. Seit 1988 berät er immer mehr Unternehmen, wie Produkte gleich bei ihrer Herstellung so produziert werden, dass sie entweder umweltfreundlich verrotten oder komplett wiederverwertet werden können. Das ist mehr als Recycling, das ist eine neue industrielle Revolution. Der Film folgt den Spuren von Michael Braungart, der weltweit bei vielen Projekten engagiert ist, und beschreibt die Schwierigkeiten, auf die cradle to cradle bei deutschen Politikern trifft.

15.00 BGA-Unternehmertag (Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen) mit Eröffnung Anton F. Börner (Präsident BGA) und wirtschaftspolitischer Grundsatzrede Angela Merkel (Bundeskanzlerin) Berlin. (VPS 15.00)

anschl. Pressegespräch zur Kampagnenvorstellung "Raus mit der Sprache. Rein ins Leben" mit u.a. Maria Böhmer (Integrationsbeauftragte der Bundesregierung), Kai Diekmann (BILD-Chefredakteur), Aygül Özkan (Sozialministerin Niedersachsen) Berlin. (VPS 15.00)

anschl. Pressekonferenz nach Herbsttagung des Bundeskriminalamtes 2010 zum Thema "Gewaltphänomene - Strukturen, Entwicklungen und Reaktionsbedarf" mit Jörg Ziercke (Präsident BKA) Wiesbaden. (VPS 15.00)

16.00 Tante Emma schlägt zurück

Vom Überlebenskampf kleiner Läden Film von Mathias Welp, ZDF/2010

16.30 THEMA.PHOENIX-Deutschlandtour. Grenztour entlang von Rhein und Mosel Aktuelles, Gespräche und Reportagen (VPS 16.30)

darin. Grenzenlos

Modell Europa am Oberrhein Film von Verena Knümann, SWR/2007 (VPS 16.30)

17.45 BGA-Unternehmertag (Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen) mit Grundsatzreden von Sigmar Gabriel (SPD-Parteivorsitzender), Cem Özdemir (Bundesvorsitzender B90/Grüne), Guido Westerwelle (FDP-Parteivorsitzender und Bundesaußenminister) Berlin. (VPS 17.45)

+++LIVE+++ 18.00 Berliner Gespräch 2010 Eröffnung der ARD-Themenwoche "Essen ist Leben" Moderation: Anne Will Mit Peter Boudgoust (Vorsitzender ARD), Lutz Marmor (Intendant NDR), Kofi Annan (ehem. UN-Generalsekretär) und Prof. Klaus Töpfer (ehem. Bundesumweltminister, ehem. Direktor UN-Umweltprogramm). Diskussion: Ilse Aigner (Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz), Renate Künast (Vorsitzende Bundestagsfraktion B'90/Grüne), Tim Mälzer (Pate ARD-Themenwoche), Jürgen Abraham (Vorsitzender Bundesvereinigung deutsche Ernährungsindustrie), Thilo Bode (Vorsitzender foodwatch), Prof. Franz-Theo Gottwald (Institut für Umwelt-, Agrar und Ernährungsethik, Humboldt Universität Berlin) (VPS 17.45)

19.30 Tante Emma schlägt zurück

Vom Überlebenskampf kleiner Läden Film von Mathias Welp, ZDF/2010

20.00 TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

20.15 Tauchfahrt in die Vergangenheit

Die letzte Mission des U-Bootes I-52 Film von Nicolas Noxon, ZDF/2001 Über 5000 Meter tief im Atlantik liegt das japanische U-Boot "I-52". Bisher unerreichbar, hütete es Geheimdokumente der Nazis und zwei Tonnen Gold. Der Film spürt die schaurigen Überreste eines bislang unbekannten Kriegsgeschehens auf und begleitet die Tauchexpedition des amerikanischen Wracksuchers Paul Titwell, eines Mannes, den die Vergangenheit zugleich fasziniert und verfolgt.

21.00 Tauchfahrt in die Vergangenheit

Die Todesfahrt der Yamato - Tragödie im Pazifik Film von David Axelrod, Keiki Haghira Bang, ZDF/2007 Als am Morgen des 7. April 1945 Konteradmiral Kosaku Ariga, Kommandant der "Yamato", den Befehl zum Auslaufen erhält, ist der Pazifikkrieg bereits entschieden. Die Kaiserliche Japanische Armee muss sich auf Verteidigung beschränken. Die "Yamato", das größte Schlachtschiff aller Zeiten, soll in der Schlacht von Okinawa die amerikanische Invasionsflotte angreifen und so die Verteidigungslinien entlasten. Doch die US-Navy ortet das Kriegsschiff bereits wenige Stunden nach ihrem Auslaufen.

21.45 HEUTE-JOURNAL (ZDF) mit Gebärdensprache

22.15 PHOENIX RUNDE

Moderation: Anne Gesthuysen Thema: "Was sind uns die Kinder wert? - Hartz IV und die Folgen" Zu Gast sind Karl Schiewerling (CDU), Sabine Werth (Berliner Tafel), Walter Wüllenweber (stern) und Rudolf Martens (Partitätischer Wohlfahrtsverband)

23.00 DER TAG

Moderation: Conny Czymoch u.a. Bundeskabinett zur Hartz-Reform (VPS 23.00)

00.00 PHOENIX RUNDE

Moderation: Anne Gesthuysen Thema: "Was sind uns die Kinder wert? - Hartz IV und die Folgen" Zu Gast sind Karl Schiewerling (CDU), Sabine Werth (Berliner Tafel), Walter Wüllenweber (stern) und Rudolf Martens (Partitätischer Wohlfahrtsverband)

00.45 THEMA. Andreas Kieling. Mitten im wilden Deutschland

00.45 Andreas Kieling. Mitten im wilden Deutschland 1/5: Vom Dreiländereck ins Coburgerland Film von Ralf Blasius, Michael Gärtner, ZDF/2009 Natur- und Tierfilmer Andreas Kieling ist selbst überrascht vom Abwechslungsreichtum der Wiesen und Wälder, den teils schroffen Schiefergebirgen und der großen landschaftlichen Schönheit seiner ersten Reiseetappe. Er hat mit dem kalten Wetter zu kämpfen, das hier Anfang Mai immer noch herrscht. Entschädigt wird er durch die Begegnungen mit einer besonderen Natur und ihren Bewohnern.

01.30 Andreas Kieling. Mitten im wilden Deutschland 2/5: Hohe Rhön und weites Werratal Film von Ralf Blasius, Michael Gärtner, ZDF/2009 Die Kulisse dieser Episode ist die verträumte Region zwischen Rhön und Werratal. Die Basaltfelsen der Rhön sind vulkanischen Ursprungs und über 20 Millionen Jahre alt. Im Mittelalter gab es hier noch weite Buchenurwälder. Durch großflächige Rodungen entstand das Land der offenen Fernen, wie man es heute kennt. Andreas Kieling genießt hier nicht nur die Aussicht, er besteigt auch ein Segelflugzeug auf dem Flugplatz der Wasserkuppe.

02.15 Andreas Kieling. Mitten im wilden Deutschland 3/5: Wildnis Harz Film von Ralf Blasius, Michael Gärtner, ZDF/2009 Mit dem Brocken ist der Harz das höchste Gebirge Norddeutschlands. In den urwüchsigen Wäldern gibt es einen eleganten Herrscher - den Luchs. Die scheue Katze ist seit der Jahrtausendwende wieder heimisch. Das Überleben dieser Tiere ist mit der Geschichte des Eisernen Vorhangs verknüpft. Die Naturschutzgebiete der ehemaligen Grenzregion liefern ihnen die nötigen Rückzugsräume, und seit es die Grenze nicht mehr gibt, haben sie auch ausreichend Bewegungsfreiheit. Andreas Kieling begibt sich auf die Spur des Luchses und anderer seltener Harzbewohner.

03.00 Andreas Kieling. Mitten im wilden Deutschland 4/5: Berlin grenzenlos Film von Ralf Blasius, Michael Gärtner, ZDF/2009 Auch Berlin, die deutsche Metropole, ist eine "Landschaft", bei der die Kontraste besonders stark hervortreten. Isoliert musste sie als Insel mehrere Jahrzehnte überstehen. Erst langsam zieht Normalität in die Stadt ein, und es entsteht ein neuer Kontakt mit der Umgebung. So ist die Außenregion in ihrem landschaftlichen Idyll ein interessanter Gegensatz zur Großstadt.

03.45 Andreas Kieling. Mitten im wilden Deutschland 5/5: Von der Elbe an die Ostsee Film von Ralf Blasius, Michael Gärtner, ZDF/2009 Die beiden nördlichsten Länder Deutschlands sind gleichzeitig auch diejenigen mit der geringsten Bevölkerungsdichte. Hier ist die Natur noch ursprünglich. Genau deshalb hat Mecklenburg-Vorpommern einen Sonderstatus. Die wirtschaftlich schwache Region ist auf den Tourismus angewiesen, und mit ihrer verträumten Seenplatte und den vorgelagerten Inseln hat die Landschaft beste Voraussetzungen dazu. Im Grenzbereich ist es die Elbe, die die Landschaft geprägt hat wie kein zweiter Fluss. Die Erinnerung an die Elbhochwasser ist immer noch hellwach und damit auch die Gewissheit, dass man mit der Natur und nicht gegen sie leben muss.

04.30 THEMA. Auf Leben und Tod - Sternstunden der Medizin

04.30 Auf Leben und Tod - Sternstunden der Medizin 1/4: Tödliche Keime Film von Christian Feyerabend, Daniela Gieseler, WDR/2004 Die Reihe rekapituliert die großen Momente der Medizingeschichte und den Kampf der Ärzte und Forscher gegen Krankheit und Tod. Entscheidend für die Erfolgsgeschichte der Medizin ist - neben der Hygiene - die Entdeckung der Immunisierung.

05.15 Auf Leben und Tod - Sternstunden der Medizin 2/4: Risiko Operation Film von Christian Feyerabend, Daniela Gieseler, WDR/2004 Von den großen Entdeckungen der Anatomie und der Revolution in der Chirurgie durch Narkose und Ligatur berichtet diese Folge. Die Entdschlüsselung der Sexualhormone Östrogen und Gestagen schuf die Grundlage für die Entwicklung der Anti-Baby-Pille.

06.00 Auf Leben und Tod - Sternstunden der Medizin 3/4: Sichere Diagnose Film von Christian Feyerabend, Daniela Gieseler, WDR/2004 Häufig führen geniale Einsichten und hartnäckiges Forschen zu medizinischen Fortschritten, manchmal aber auch der pure Zufall, wie die Entdeckung des Penicillins durch den Briten Alexander Fleming. Ein weiterer Meilenstein der Medizin: Die Entdeckung der Blutgruppen durch den Wiener Serologen Karl Landsteiner.

06.45 Auf Leben und Tod - Sternstunden der Medizin 4/4: Umstrittene Therapien Film von Christian Feyerabend, Daniela Gieseler, WDR/2004

Ende THEMA. Auf Leben und Tod - Sternstunden der Medizin

07.30 Tauchfahrt in die Vergangenheit

Die letzte Mission des U-Bootes I-52 Film von Nicolas Noxon, ZDF/2001

Pressekontakt:

PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke-Maxeiner
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: