PHOENIX

PHOENIX Programmhinweis IM DIALOG Alfred Schier im Gespräch mit Franz Alt Freitag, 12. März 2010, 24 Uhr Sonntag, 14. März um 11.15 Uhr "

    Bonn (ots) - PROGRAMMHINWEIS

    Freitag, 12. März 2010, 24 Uhr Sonntag, 14. März um 11.15 Uhr

    IM DIALOG

    Alfred Schier mit Franz Alt

    "Die Sonne hat uns noch nie eine Rechnung geschickt", wirbt Franz Alt auf seiner Homepage. Ein Blick auf die Seite verrät: Der vielfache Umweltpreisträger engagiert sich für alternative Energien und gewann gleich zweimal den ersten Deutschen Solarpreis für Publizistik. Der 72-jährige Journalist ist durch das Politmagazin "Report" bekannt geworden. Alt scheute sich hier nie, heikle Themen anzusprechen und handelte sich dadurch oft Streit mit dem SWR ein. Auch als Friedensaktivist hat sich Alt einen Namen gemacht: Er veröffentlicht 1983 das Buch "Frieden ist möglich", in dem er für eine gewaltfreie Zukunft wirbt. Nach 25-jähriger Mitgliedschaft in der CDU zerwirft sich Alt 1988 mit seiner Partei, die nach Tschernobyl weiter an der Kernenergie festhält. Franz Alt gilt als umstritten: Umweltexperten werfen ihm unausgereifte Ideen vor.

    Franz Alt, der Querdenker - im Dialog mit Alfred Schier.

    "Die Sonne hat uns noch nie eine Rechnung geschickt", wirbt Franz Alt auf seiner Homepage. Ein Blick auf die Seite verrät: Der vielfache Umweltpreisträger engagiert sich für alternative Energien und gewann gleich zweimal den ersten Deutschen Solarpreis für Publizistik. Der 72-jährige Journalist ist durch das Politmagazin "Report" bekannt geworden. Alt scheute sich hier nie, heikle Themen anzusprechen und handelte sich dadurch oft Streit mit dem SWR ein. Auch als Friedensaktivist hat sich Alt einen Namen gemacht: Er veröffentlicht 1983 das Buch "Frieden ist möglich", in dem er für eine gewaltfreie Zukunft wirbt. Nach 25-jähriger Mitgliedschaft in der CDU zerwirft sich Alt 1988 mit seiner Partei, die nach Tschernobyl weiter an der Kernenergie festhält. Franz Alt gilt als umstritten: Umweltexperten werfen ihm unausgereifte Ideen vor.

    Franz Alt, der Querdenker - im Dialog mit Alfred Schier.

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: