PHOENIX

PHOENIX RUNDE "Merkel vor dem US-Kongress - Was erwartet Amerika?"
Dienstag, 3. November 2009, 22.15 Uhr

    Bonn (ots) - Angela Merkel ist die erste Bundeskanzlerin seit Konrad Adenauer, die vor dem US-Kongress sprechen darf. Ihr Verhältnis zur demokratischen US-Regierung und zu Barack Obama ist gut. Dennoch: Es gibt einige Themen wie Afghanistan und den Klimaschutz, die noch erörtert werden müssen. Was erwarten die Amerikaner von der deutschen Kanzlerin und was erwarten die Deutschen von den USA? Wie entwickeln sich die deutsch-amerikanischen Beziehungen?

    Gaby Dietzen diskutiert in der PHOENIX Runde mit Prof. Stephan Bierling (Universität Regensburg), Heather Ann DeLisle (Journalistin), Constanze Stelzenmüller (The German Marshall Fund) und Josef Braml (Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V.).

    Wiederholung um 0.00 Uhr und Mittwoch um 9.15 Uhr.

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: