Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von PHOENIX

18.07.2009 – 10:20

PHOENIX

Landwirtschaftsministerin Aigner: Risiken der Gentechnologie auszuschalten steht im Vordergrund

    Bonn (ots)

Bonn/Nürnberg, 18. Juli 2009 - Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) sieht sich nicht in einem Loyalitätskonflikt zu den beiden Unionsparteien. Am Rande des CSU-Parteitags sagte Aigner im PHOENIX-Interview: "Ich bin auf alle Fälle Ministerin, die auch für die CSU im Kabinett sitzt, deshalb ist klar, woher ich komme." Auf die Frage, ob dies im Zweifel Loyalität gegenüber der bayerischen CSU bedeute, entgegnete Aigner: "Es gibt immer unterschiedliche Entscheidungen, und da muss man dann wirklich entscheiden. Aber ich weiß, woher ich komme." Zur Zukunft der Gentechnologie erklärte Aigner in diesem Zusammenhang: "Man wird an der Gentechnik weiter forschen, weil man nicht weiß, was in Zukunft ist. Aber im Vordergrund steht immer, die Risiken auszuschalten."

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell