PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von PHOENIX mehr verpassen.

17.07.2009 – 12:29

PHOENIX

PHOENIX-Pressemitteilung: Jung: Abzug aus Afghanistan wäre Bedrohung für Sicherheit

    Bonn    Bonn (ots)

Bonn, 17. Juli 2009 - Bundesverteidigungsminister Franz Josef Jung, äußerte sich gegenüber PHOENIX ablehnend zu einem Abzug der deutschen Soldaten aus Afghanistan. "Wenn wir dort unseren Einsatz beenden würden und die Taliban würden wieder ihre Terrorherrschaft ausüben können, und es würde wieder ein Zentrum des Terrorismus in Afghanistan vorhanden sein, dann wäre es eine zusätzliche weitere Bedrohung für die Sicherheit in Deutschland." Diese Gefährdung werde nach Ansicht von Jung "nicht realistisch genug" gesehen. "Das ist ein Punkt, der meines Erachtens noch mehr vermittelt werden muss", so Jung weiter.

    Das Interview mit Verteidigungsminister Jung ist Teil der PHOENIX-Erstausstrahlung "DIE ZÄSUR - Zwischen Krieg und Frieden - Deutsche Soldaten im Einsatz". Ausstrahlung am Sonntag, 19. Juli 2009, 16.15 Uhr (Wdh. Montag, 20. Juli, 18.45 Uhr)

    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: PHOENIX-Pressestelle - Telefon 0228 9584-193 - pressestelle@phoenix.de

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke-Maxeiner
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell