PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von PHOENIX mehr verpassen.

29.11.2007 – 12:31

PHOENIX

(Aktualisiert) PHOENIX berichtet mehr als 14 Stunden vom CDU-Parteitag
Montag, 03. Dezember 2007, 10.00 - 20.00 Uhr und Dienstag, 04. Dezember 2007, 9.00 - 13.30 Uhr

Bonn (ots)

CDU-Bundesparteitag in Hannover
Während SPD und CSU in den vergangenen Monaten vor allem mit 
Auseinandersetzungen in ihren Parteispitzen Schlagzeilen gemacht 
haben, war es in der CDU nach außen hin auffallend ruhig. Intern gibt
es allerdings Gegrummel: Viele Mitglieder fürchten, dass die Partei 
zukünftig wichtige konservative Grundpositionen und notwendige 
Reformen aufgeben könnte. Auf dem CDU-Parteitag in Hannover stehen 
deshalb vor allem die Debatte über das geplante neue 
Grundsatzprogramm als auch der Bericht der Parteivorsitzenden Angela 
Merkel im Mittelpunkt. Besonderes Augenmerk liegt zudem auf einem 
noch in der Vorbereitung stehenden Antrag des Bundesvorstands mit dem
Titel "Chancen für alle - Bildung. Arbeit. Wohlstand." Dessen Ziel 
ist es, die CDU deutlicher als in den ersten beiden Koalitionsjahren 
vom Bündnispartner SPD und dessen Hamburger Parteitagsbeschlüssen 
abzugrenzen.
PHOENIX überträgt die Debatten und die Grundsatzreden live am Montag,
3. Dezember, von 10 Uhr bis 20 Uhr und Dienstag, 4. Dezember, von 9 
Uhr bis 13.30 Uhr.
Durch das Programm führen Alfred Schier und Anke Plättner, die 
zahlreiche Spitzenpolitiker über den aktuellen Zustand der Partei 
befragen werden. Gemeinsam mit den PHOENIX-Moderatoren werden der 
Politikwissenschaftler Prof. Karl-Rudolf Korte sowie die Journalisten
Hugo Müller-Vogg und Heribert Prantl (Süddeutsche Zeitung) die 
aktuelle Situation in der Partei analysieren und für die 
PHOENIX-Zuschauer einordnen.

Pressekontakt:

PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Ingo Firley
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: PHOENIX
Weitere Storys: PHOENIX