PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA mehr verpassen.

21.06.2018 – 10:25

Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA

Neue Doppelspitze in der Unfallchirurgie und Orthopädie der Asklepios Klinik Nord - Heidberg (Hamburg)

Neue Doppelspitze in der Unfallchirurgie und Orthopädie der Asklepios Klinik Nord - Heidberg (Hamburg)
  • Bild-Infos
  • Download

Hamburg (ots)

Die Klinik für Unfall- und Orthopädische Chirurgie der Asklepios Klinik Nord - Heidberg in Hamburg bekommt einen zweiten Chefarzt: Dr. med. Christian Clausen übernimmt ab 1. September 2018 gemeinsam mit PD Dr. Marc Schult die ärztliche Leitung der Klinik. Zusammen werden die beiden Spezialisten das Versorgungsangebot für Patienten weiter ausbauen und die Bereiche Sportorthopädie, Sporttraumatologie und Endoprothetik stärken.

"Mit Herrn Dr. Clausen haben wir einen erstklassigen Spezialisten für unsere Klinik gewonnen. Er ist ein erfahrener Operateur mit anerkannter Expertise und somit eine echte Bereicherung für unser Haus", sagt Dr. Ulrich Knopp, Geschäftsführender Direktor der Asklepios Klinik Nord. Beide Chefärzte werden die Abteilung gleichberechtigt leiten: Während Dr. Schult weiterhin die Bereiche Schwerverletztenversorgung und Handchirurgie führen und als Durchgangsarzt tätig sein wird, entwickelt Dr. Clausen den Bereich Orthopädie inklusive Ersatz der großen Gelenke wie Hüfte, Knie und Schulter sowie die Fußchirurgie weiter.

Ein starkes Team für Patienten im Norden

"Ich freue mich sehr auf die kollegiale Führung mit Herrn Dr. Clausen. Wir kennen uns schon viele Jahre und haben bereits in der Vergangenheit nach möglichen Kooperationsformen gesucht. Es ist schön, die gemeinsamen Pläne künftig unter einem Dach realisieren zu können. Wir tauschen uns bereits jetzt intensiv aus und werden zusammen mit den Mitarbeitern unserer Abteilung ein tolles Team bilden", sagt PD Dr. Marc Schult, Chefarzt der Klinik für Unfall- und Orthopädische Chirurgie und Ärztlicher Direktor der Asklepios Klinik Nord - Heidberg.

Auch Dr. Clausen freut sich, schon bald beruflich wieder in seine Geburtsstadt Hamburg zurückzukehren. Zuvor war der 45-Jährige als Chefarzt an der Paracelsus Klinik Henstedt-Ulzburg tätig. Zu seinen weiteren beruflichen Stationen gehören die Charité - Universitätsmedizin Berlin sowie Kliniken in Bremervörde, Stade, Lüneburg sowie in Hamburg-Harburg und Hamburg-Eilbek. "Ich komme sehr gern zurück in die Hansestadt. Zusammen mit dem Team von Herrn Dr. Schult werden wir die Asklepios Klinik Nord als vertrauensvollen und patientennahen Anlaufpunkt im Norden Hamburgs stärken." Unterstützung bekommt der erfahrene Chirurg dabei von Oberärztin Dr. med. Astrid Thiemann, die mit ihm aus der "Orthopädie und Unfallchirurgie" der Paracelsus Klinik Henstedt-Ulzburg in die Asklepios Klinik Nord - Heidberg wechseln wird.

Pressekontakt:

Asklepios Kliniken
Konzernbereich Unternehmenskommunikation & Marketing
Tel.: (0 40) 18 18-82 66 36
E-Mail: presse@asklepios.com
24-Stunden-Rufbereitschaft der Pressestelle: (040) 1818-82 8888.

Besuchen Sie Asklepios im Internet, auf Facebook oder YouTube:
www.asklepios.com
www.facebook.com/asklepioskliniken
www.youtube.com/asklepioskliniken

Original-Content von: Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell