Fidor Bank AG

FIDOR AG entwickelt auf brokr.de White-Label Online Börsenspiel

München (ots) - Die FIDOR AG hat über die eigene Börsenspiel-Community brokr.de ( http://www.brokr.de ) ein White Label fähiges Online-Börsenspiel entwickelt: Ab sofort können Finanzunternehmen (zu überschaubaren Kosten), Privatpersonen, Börsenvereine und Online-Trader sogar komplett kostenlos ihr ganz persönliches Börsenspiel online starten ( http://www.brokr.de/depotcontest/0 ). So unterschiedlich die jeweiligen Spielleiter die Regeln auch definieren, das Ziel des Börsenspiels 2.0 ist immer gleich: Gesucht wird das "perfekte Depot".

Depotcontest von Brokr.de: Mit wenigen Clicks zum individuellen Börsenspiel

"Brokr.de ist mit dem White-Label fähigen Börsenspiel 'Depotcontest' ein technischer Durchbruch gelungen", sagt Matthias Kröner, Vorstand bei FIDOR. Mit wenigen Clicks definiert das interessierte Unternehmen, der örtliche Börsenverein oder der Privatanleger online die Parameter und Regeln, die für das eigene Börsenspiel gelten sollen. Dadurch wird jedes Börsenspiel einzigartig: Zunächst wird u.a. festgelegt, welche Wertpapiere oder welche Indizes gehandelt werden dürfen und wie viel Startkapital den Teilnehmern zu Beginn zur Verfügung steht. Danach wird per Mouseclick der Zeitraum des Spiels definiert.

Anschließend erfolgt das Feintuning des individuellen Depot-Wettbewerbs: Hier gilt es, aus einer Fülle von Auswahlmöglichkeiten festzulegen, ob bspw. virtuelle Transaktionsgebühren Teil des Spiels sein sollen, ob es virtuelle Depotgebühren geben wird oder ob eine Cashverzinsung Teil des kostenlosen Spiels werden soll. "Unsere Entwicklung richtet sich sowohl an Unternehmen wie auch an Privatpersonen. User von Brokr.de können sofort loslegen. Es ist ganz einfach: Binnen weniger Minuten ist das persönliche Börsenspiel aufgesetzt, und schon geht es los", sagt Kröner. "User lernen so spielerisch die Regeln der Börse und fassen Vertrauen in die Märkte." Soll das Börsenspiel nicht auf der Brokr.de-Plattform, sondern bspw. auf der Website einer Bank oder eines Finanzdienstleistungsunternehmens ausgetragen werden, setzt das Brokr.de-Team das gewünschte Börsenspiel schnell, kostengünstig und zudem komplett zugeschnitten auf die CI-Vorgaben des Unternehmens um. Mit wenig Aufwand und überschaubaren Kosten entsteht so bspw. für die Bankfiliale vor Ort oder den lokalen Börsenclub ein schnelles, individuelles, lustiges und dialogförderndes Online-Spiel.

Optimal für Banken und Finanzdienstleister

Gerade in den turbulenten Zeiten der Finanzmarktkrise und dem damit einhergehenden massiven Vertrauensverlust der Banken müssen die Finanzunternehmen alles versuchen, um über einen offenen Dialog das Vertrauen der Kunden zurückzugewinnen. "Zwar bieten Banken ihren Kunden schon seit Jahren Börsenspiele, doch diese sind für die Teilnehmer meist dröge, langatmig und komplex. Für die Unternehmen sind diese Börsenspiele hinsichtlich der Entwicklungskosten zudem sehr teuer", erklärt Kröner. Der Fidor-Vorstand kennt das Metier, war er doch früher CEO der DAB bank. "In der aktuellen Situation müssen die Banken jedoch durch hochgradig attraktive, kurzfristig umsetzbare Aktionen möglichst viele Kunden ansprechen und überzeugen. Die White-Label Fähigkeit des Brokr.de-Depotcontest ist daher besonders für Banken, Finanzplattformen und Websites von Wirtschaftszeitungen eine einzigartige Chance, ohne nennenswerte Investitionen ein eigenes Börsenspiel anzubieten.

Interessenten erhalten bei http://www.brokr.de/depotcontest/0 einen ersten Eindruck von den Möglichkeiten, die Brokr.de mit dem neu entwickelten, White Label fähigen Börsenspiel und Depotcontest bietet.

Über Brokr.de und FIDOR AG:

Die kostenlose Börsenspiel-Community Brokr.de ( http://www.brokr.de ) ist ein Angebot der Münchner Fidor AG ( http://www.fidor.de ). Bei Brokr.de handeln die kostenlos registrierten Mitglieder mit virtuellem Geld, gewinnen aber reale Geld- und Sachpreise. Die Grundidee von Brokr.de basiert auf der jahrzehntelangen Kapitalmarkterfahrung der Fidor-Vorstände, von denen mehrere als ehemalige Bank-Vorstände oftmals den Vorwurf gehört haben, das Thema Börse und Anlage sei langweilig und dröge. Brokr.de hat es sich daher zum Ziel gesetzt, jedem Internetuser das spannende Thema Börse mit spielerischen Elementen näher zu bringen. Die Münchner Fidor AG ist eine schnell wachsende Vertriebsgruppe im Retail-Finanzdienstleistungsmarkt, und betreibt neben brokr.de weitere innovative Finanzportale, bspw. die weltweit erste Personal Finance-Community "Gemeinsam Mehr Geld" (http://www.gemege.de)

Pressekontakt:

Jan Manz
Wbpr Public Relations
Münchner Straße 18
85774 Unterföhring
Tel.: 089 - 995906-13
Mail: jan.manz@wbpr.de
Web: www.wbpr.de

Original-Content von: Fidor Bank AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Fidor Bank AG

Das könnte Sie auch interessieren: