PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von 3sat mehr verpassen.

04.06.2003 – 12:13

3sat

Vor 50 Jahren: 3sat erinnert an Volksaufstand in der DDR am 17. Juni 1953 "Fernsehen als Zeitgeschichte" - Freitag, 6. Juni 2003, 15.00 Uhr

Mainz (ots)

Vor 50 Jahren: 
3sat erinnert an Volksaufstand in der DDR am 17. Juni 1953
"Fernsehen als Zeitgeschichte" - Freitag, 6. Juni 2003, 15.00 Uhr
Vor 50 Jahren, am 17. Juni 1953, kam es zum ersten Aufstand in der
Geschichte der DDR. Arbeiter protestierten zuerst gegen erhöhte
Arbeitsnormen, dann, mit der landesweiten Ausweitung des Protestes,
gegen die Allmacht der SED. Sie forderten die Ablösung Walter Ul-
brichts, freie Wahlen und die Vereinigung mit dem Westen
Deutschlands. Mit Hilfe der Volkspolizei schlug das sowjetische
Militär den Aufstand blutig nieder.
"Fernsehen als Zeitgeschichte" erinnert unter dem Titel "17. Juni
1953 - Der Aufstand" an das erste Schlüsselerlebnis im Ringen um die
deutsche Wiedervereinigung und an die Folgen des Aufstandes.
Moderator Hans-Ulrich Stelter diskutiert mit folgenden Gästen über
die Frage, was passiert wäre, wenn die westlichen Besatzungsmächte in
den Konflikt eingegriffen hätten:
Joachim Gauck
Pfarrer, Bürgerrechtler und ehemaliger Bundesbeauftragter für Stasi-
Unterlagen von 1990 bis 2002 ("Gauck-Behörde")
Günter Schabowski
Journalist und Politiker, Mitglied des SED-Politbüros von 1984 bis 
1989
Dr. Klaus Schütz
Regierender Bürgermeister von Berlin (1967 bis 1977)
Hubertus Knabe
Historiker und Buchautor
Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Karola Klüh (06131 - 706478)
Mainz, 2. Juni 2003
ots-Originaltext: 3sat
Digitale Pressemappe: 
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6348

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell