3sat

Mister & Missis.Sippi
Mit einem Floß auf den Spuren von Mark Twain von St. Louis nach New Orleans/Dreiteilige 3sat-Dokumentationsreihe

    Mainz (ots) - Erstausstrahlungen

ab Samstag, 3. April 2010, 20.15 Uhr, 3sat

Die ZDF-Morgenmagazin-Moderatorin Patricia Schäfer und der Schriftsteller Volker Strübing haben es gewagt: Für die dreiteilige Dokumentationsreihe "Mister & Missis.Sippi" folgen sie den Spuren Mark Twains und rudern 2.000 Kilometer mit einem Holzfloß auf dem Mississippi. Wie die beiden Protagonisten in Twains "Abenteuer und Fahrten des Huckleberry Finn" erarbeiten sich Schäfer und Strübing den Lauf des großen Südstaatenflusses. Nur wenige Quadratmeter "Wohnfläche" teilen sie sich auf dem Weg von St. Louis nach New Orleans - Hitze, hohe Luftfeuchtigkeit, Moskitos, Stürme, reichlich Schlamm und Alligatoren inklusive. An ihren Etappenzielen spüren sie der amerikanischen Geschichte nach und erleben den "American Way of Life".

Im ersten Teil am Samstag, 3. April 2010, 20.15 Uhr, lassen "Mister & Missis.Sippi" in St. Louis, der "nördlichsten südlichen und der östlichsten westlichen Stadt der USA", wie die Einwohner ihre Stadt beschreiben, ihr Floß in den Mississippi gleiten. Von dort begann im 18. Jahrhundert die berühmte "Lewis und Clark Expedition". Erster Landgang in Cairo: Eine Stadt ungesund und frei von Nährwert, aber man steht total drauf wie auf einen Cheeseburger - sagen die Bürger Cairos jedenfalls. 3sat zeigt am Sonntag, 4. April 2010, 20.15 Uhr, den zweiten Teil, der nach Memphis und Vicksburg führt. "Mister & Missis.Sippi" treiben ihr Floß über das braune Wasser nach Memphis, zu der Stadt, die durch Elvis Presley bekannt geworden ist, und in der Martin Luther 1968 ermordet wurde. Weiter südlich liegt die Bürgerkriegsstadt Vicksburg. Der Traum von der amerikanischen Freiheit ist dort besonders lebendig und das zeigt sich vor allem an den steigenden Verkaufszahlen großkalibriger Waffen. Im dritten Teil der Dokumentationsreihe am Montag, 5. April 2010, 20.15 Uhr, rudern Patricia Schäfer und Volker Strübing dem Golf von Mexico entgegen nach St. Francisville. Und nach fünf Wochen hartem Abrackern erreichen sie ihr Ziel: New Orleans. Vor dem Mississippi liegt nun nur noch der Ozean.

3sat zeigt "Mister & Missis.Sippi" als Auftakt des 3sat-Schwerpunktes "Twain's World". Mark Twain (1835-1910) wurde erst mit seinen Reisereportagen und Sensationsberichten berühmt, mit "Tom Sawyer" begründete er schließlich die moderne amerikanische Literatur. Sein 100. Todestag ist für 3sat Anlass, ihn und seine Heimat am Mississippi vorzustellen.

Redaktionshinweis: Bitte beachten Sie das ausführliche Dossier, das wir für Sie im 3sat-Pressetreff (www.pressetreff.3sat.de) bereithalten. Dort finden Sie neben den Dokumentationen als Videostream auch einen Text von Patricia Schäfer, die ihre Eindrücke von der Reise wiedergibt, und selbstverständlich detaillierte Informationen zu allen Programmen des Schwerpunktes.

Fotos erhalten Sie beim ZDF-Bilderdienst unter http://bilderdienst.zdf.de.

Pressekontakt:
Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Peter Bernhard
Telefon: +49 (0)6131 - 70 6261
E-Mail: bernhard.p@3sat.de

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: