NABU

NABU ruft zur großen Vogelzählung auf - Stunde der Gartenvögel vom 7. - 9. Mai Erstmals alle Daten der letzten Jahre online im Überblick

Berlin (ots) - Der NABU und sein bayerischer Partner, Landesbund für Vogelschutz (LBV), rufen vom 7. bis 9. Mai Naturfreunde in ganz Deutschland auf, eine Stunde lang die Vögel in ihrem Garten, vom Balkon aus oder im Park zu beobachten, zu zählen und für eine gemeinsame Auswertung zu melden. Denn bei der "Stunde der Gartenvögel" gilt das Prinzip der "Citizen Science", einer Forschung für Jedermann: Je mehr Menschen ihre Beobachtungen zusammentragen, desto aussagekräftiger sind die Ergebnisse, die wichtige Daten über den Zustand der Umwelt, den Klimawandel und die Entwicklung der Artenvielfalt liefern können. Die "Stunde der Gartenvögel" findet bereits zum sechsten Mal statt.

In den vergangenen Jahren ist auf diese Weise eine enorme Datenmenge zusammengekommen. Allein 2009 zählten über 45.000 Vogelfreunde rund eine Million Vögel. Eine Übersicht über alle bisher gesammelten Daten zeigen neue Karten auf www.stunde-der-gartenvoegel.de. Die Daten werden direkt nach der Eingabe übersichtlich dargestellt und können mit wenigen Klicks nach Vogelart, Bundesland oder Landkreis abgerufen und mit den Daten aus den vergangenen Jahren verglichen werden. Diagramme lassen auf einen Blick erkennen, wie es um die betreffende Vogelart am ausgesuchten Ort steht und wie sich ihr Bestand in der Vergangenheit entwickelt hat - vorausgesetzt es beteiligen sich in jedem Jahr möglichst viele Vogelfreunde aus ganz Deutschland an dieser Aktion.

Und so wird es gemacht: Von einem ruhigen Plätzchen aus wird von jeder Vogelart die höchste Anzahl notiert, die im Laufe einer Stunde entdeckt werden kann. Die Beobachtungen können per Post, Telefon (kostenlose Rufnummer am 8. und 9. Mai von 10 bis 18 Uhr: 0800-1157-115) oder einfach im Internet unter www.stunde-der-gartenvoegel.de gemeldet werden. Erstmals ist die Teilnahme an der Aktion auch über den mobilen NABU-Vogelführer möglich. Zu gewinnen gibt es auch in diesem Jahr attraktive Preise, darunter ein Apple iPod touch. Für Online-Melder gibt es zusätzlich 500 Blaumeisen-Handyklingeltöne von www.nature-rings.de zu gewinnen. Einsendeschluss ist der 17. Mai 2010.

Über die "Stunde der Gartenvögel" und andere spannende Vogel-Themen berichtet auch "Die große Vogelschau im Deutschlandradio Kultur" noch bis zum 8. Mai täglich von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr. Täglich um 15:45 Uhr findet ein Hörergespräch mit einem NABU-Vogelkundler statt. Programm: http://www.dradio.de/dkultur/programmtipp/portal/1162172/

Filmmaterial erhalten Sie unter www.NABU.de/presse und bei der NABU-Pressestelle, Tel. 030-284984-1500.

Teilnahmebogen, kostenlose Pressefotos, Termine von Vogelstimmenführungen, Bestimmungshilfen, ein "Vogel-Psychotest" sowie weitere Informationen sind zu finden unter www.NABU.de und www.stunde-der-gartenvoegel.de sowie beim NABU-Infoservice, Tel. 030-284984-6000, E-Mail info@NABU.de.

Die Aktion wird vom Kosmos-Verlag und von Vivara unterstützt.

Originaltext vom NABU

NABU-Pressestelle, Telefon: 0 30.28 49 84-1510, -1500, Telefax: 0 30.28 49 84-2500, E-Mail: Presse@NABU.de

Pressekontakt:

NABU-Pressestelle, Tel. 030-284984-1510, -1500.

Original-Content von: NABU, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NABU

Das könnte Sie auch interessieren: