news aktuell GmbH

Am 25. Juni ist Einreichungsschluss für die obs-Awards 2010 - Die besten PR-Bilder des Jahres

Noch bis zum 25. Juni sucht die dpa-Tochter news aktuell gemeinsam mit dem Magazin "pressesprecher" die besten PR-Bilder des Jahres. Für die obs-Awards 2010 bewerben sich Unternehmen, Organisationen und PR-Agenturen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum. Neu dabei: Die Sonderkategorie "Automobil-Bild".... mehr

Hamburg (ots) - Noch bis zum 25. Juni sucht die dpa-Tochter news aktuell gemeinsam mit dem Magazin "pressesprecher" die besten PR-Bilder des Jahres. Für die obs-Awards 2010 bewerben sich Unternehmen, Organisationen und PR-Agenturen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum. Neu dabei: Die Sonderkategorie "Automobil-Bild". Namenspate des Branchenwettbewerbs ist der Originalbildservice (obs) von news aktuell. Der Verbreitungsdienst stellt für Bilder, die von Unternehmen und PR-Agenturen produziert wurden, eine hohe Reichweite her in Medien, im Internet und in Sozialen Netzwerken.

Die Bewerbung für die obs-Awards erfolgt unter www.obs-awards.de. Für die Fachjury der obs-Awards 2010 konnte news aktuell wieder namhafte Journalisten und PR-Experten gewinnen:

* Alexander Becher, Chef vom Dienst, Fotoredaktion Deutsche 
Presse-Agentur dpa (Deutschland) 
* Klemens Ganner, Geschäftsführer, APA-PictureDesk GmbH (Österreich) 
* Uwe Gottmann, Leiter Bildredaktion, "20 Minuten" AG (Schweiz) 
* Tony Merlotti, Leitung Newsfotos, Blick (Schweiz) 
* Frank Schleicher, Produktmanager obs, news aktuell GmbH 
(Deutschland) 
* Harald Schneider, Leiter Bildredaktion, Austria Presse Agentur APA 
(Österreich) 
* Frank Syré, Stellvertretender Chefredakteur, bild.de (Deutschland) 
* Marc-Oliver Voigt, Chefredakteur, pressesprecher (Deutschland)  

Den Siegern der obs-Awards 2010 winken Preise im Wert von 5.000 Euro: Ein Toughbook CF-F8 von Sponsor Panasonic Europe, zwei iPads sowie drei iPods (16GB) von Apple. Einzige Voraussetzung für die eingereichten Bilder: Die Motive müssen in den vergangenen zwölf Monaten für Pressearbeit und Kommunikation eingesetzt worden sein. Dabei kann jeder Bewerber auch mehr als ein Foto auf www.obs-awards.de hochladen. Sechs Kategorien stehen zur Auswahl:

* Unternehmenskommunikation
* Events und Kampagnen
* Produktfoto
* Porträt
* Non-Governmental Organizations (NGOs)
* Sonderkategorie Automobil-Bild 

Das Wahlverfahren: Nach Ablauf der Bewerbungsfrist sichtet die Fachjury der obs-Awards das gesamte Fotomaterial, um für jede der sechs Kategorien eine Shortlist mit je zehn Motiven zu bestimmen. Diese Shortlist wird im September von news aktuell veröffentlicht. Anschließend lädt die dpa-Tochter PR-Fachleute, Pressesprecher und Journalisten öffentlich ein, via Internetabstimmung zu entscheiden, welches die besten PR-Bilder des Jahres sind. Die Stimmabgabe ist bis Anfang November möglich. Unter den jeweiligen Kategorie-Gewinnern wird abschließend ermittelt, welches das herausragende Motiv ist. Dieses eine Bild wird zum "PR-Bild des Jahres" gekürt. Zusätzlich entscheidet die Abstimmung auch, welches der eingereichten Motive den Ländersieg in Deutschland, Österreich oder der Schweiz holt. Die Stimmen der Jury werden in der Endausscheidung mit 60 Prozent gewertet, die Stimmen der Öffentlichkeit mit 40 Prozent.

Bewerbungen unter:

www.obs-awards.de

Sieger der obs-Awards 2009:

www.obs-awards.de/sieger2009

Video zu den obs-Awards 2009:

www.presseportal.de/pm/6344/1514228

Über den Originalbildservice:

www.newsaktuell.de/obs

Medienpartner der obs-Awards 2010:

www.pressesprecher.com

Die obs-Awards 2010 werden unterstützt von Panasonic Europe: www.panasonic-europe.com

Pressekontakt:

news aktuell GmbH
Leiter Unternehmenskommunikation
Jens Petersen
Telefon: 040/4113 - 32843
Fax: 040/4113 - 32855
petersen@newsaktuell.de

Original-Content von: news aktuell GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: news aktuell GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: