Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Santander Consumer Bank AG

24.10.2019 – 14:07

Santander Consumer Bank AG

Mit Santander Universitäten in die digitale Zukunft

Mit Santander Universitäten in die digitale Zukunft
  • Bild-Infos
  • Download

Mönchengladbach (ots)

   - Sechsmonatiges Programm für digitale Top-Absolventen
   - Weltweite Nachwuchsförderung 

"Start with us into the future" - unter diesem Motto steht das neue "Digitalization Top-Talent Scholarship Program" von Santander Universitäten, einem Absolventenprogramm zur weltweiten Nachwuchsgewinnung mit digitalem Schwerpunkt. Es entstand in Zusammenarbeit verschiedener Unternehmensbereiche, um digitale Top-Talente aus der ganzen Welt für Santander zu gewinnen.

Alberto Dörr, Bereichsleiter Santander Universitäten, sieht in dem Programm einen wichtigen Schritt in die Zukunft: "Die Digitalisierung schreitet rasend schnell voran und es wird immer wichtiger, den passenden Nachwuchs zu finden und zu fördern, um weiterhin am Markt bestehen zu können. Das 'Digitalization Top-Talent Scholarship Program' hilft uns dabei und ermöglicht es zudem jungen Talenten, ihre Karriere unter den besten Voraussetzungen zu starten."

Gesucht werden hochmotivierte und neugierige Menschen, die sich verschiedensten digitalen Herausforderungen stellen möchten. Das sechsmonatige Programm richtet sich an Bachelor- und Masterabsolventen sowie Doktoranden aus der ganzen Welt in den Studienfächern Informatik, Mathematik und Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik), die bereits erste Programmiererfahrungen haben.

Während des Programms werden die zehn Stipendiaten bei allen administrativen Prozessen unterstützt, in IT-Projekte aus Bereichen wie Digital Transformation oder Database Marketing mit einbezogen und von einem Mentor begleitet. Am Ende der sechsmonatigen Laufzeit erhalten sie die Chance, in einem Interview zu überzeugen und dauerhaft Teil des Santander Teams zu werden.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie unter http://ots.de/56N3Kc.

Pressekontakt:

Eva Eisemann
Communications
02161 690-9041
eva.eisemann@santander.de

Original-Content von: Santander Consumer Bank AG, übermittelt durch news aktuell