PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von JOM Jäschke Operational Media GmbH mehr verpassen.

06.06.2017 – 11:03

JOM Jäschke Operational Media GmbH

ZEG startet neues E-Bike-Portal: JOM entwickelt Media und Kreation

ZEG startet neues E-Bike-Portal: JOM entwickelt Media und Kreation
  • Bild-Infos
  • Download

Düsseldorf (ots)

Sie sind stabil, sauber und immer sicherer: E-Bikes erobern die Städte und zählen zu den momentan angesagtesten Mobilitäts-Trends. Jetzt hat die Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft (ZEG) die Plattform www.e-bike.com ins Leben gegründet, um der wachsenden Zahl an Fans eine neue zentrale Anlaufstelle zu bieten. Neben News und Infos zu E-Bikes findet der User dort Fachhändler in seiner Nähe, kann Probefahrten buchen oder checken, wo es Mietstationen gibt. Die ZEG, Köln, gilt als wichtiger Player am Markt (europaweit, in DE Platzhirsch): Zu dem Verbund haben sich 960 unabhängige Fahrradfachhändler zusammengeschlossen, um günstige Umsatz- und Einkaufsmöglichkeiten zu erschließen.

Für den Launch der Website und die damit verbundenen kommunikativen Aktivitäten zeichnet die Agentur JOM Jäschke Operational Media am Standort Düsseldorf verantwortlich. Sie entwickelte die gesamte Kreation, plante und setzte sämtliche digitalen Maßnahmen um. Vorrangiges Ziel dabei ist es, die Aufmerksamkeit für die Kampagne zu steigern und den Traffic zu erhöhen.

"Die neue Plattform e-bike.com soll die zentrale Informationsplattform rund um das Thema E-Bike werden. Ziel ist es die User für das Thema zu begeistern, sie dazu zu motivieren sich einmal selbst auf ein E-Bike zu schwingen und im weiteren Verlauf in Käufer der ZEG Onlinemarkenshops bzw. der stationären ZEG Fachhändler zu überführen." sagt Daniel Hülsmeyer, Head of E-Commerce. "Für uns war es deshalb wichtig, einen Agenturpartner zu finden, der neben einem hohen Marktverständnis und strategischem Knowhow auch über die nötige digitale Expertise verfügt."

Bei JOM ist man erfreut über den Etatgewinn, mit dem sich die positive Entwicklung des neuen Standorts Düsseldorf fortsetzt. Oliver Blecken, geschäftsführender Gesellschafter JOM: "Das zeigt, dass wir mit unserem speziellen Angebot am Markt auf großes Interesse stoßen."

Über die JOM Group:

JOM kombiniert die Leistungen einer auf nachhaltig höchste Budgeteffizienz positionierten Mediaagentur mit dem Angebot einer konsequent auf Performancemarketing spezialisierten Digitalagentur. JOM wurde 1997 von Michael Jäschke gegründet und beschäftigt in Deutschland 62 Mitarbeiter. JOM ist inhabergeführt, unabhängig und fokussiert auf die Länder Deutschland, Österreich und Schweiz. Mit einem Billing-Volumen von rund 225 Mio. EUR gehört JOM zu den Top 4 der inhabergeführten Mediaagenturen in Deutschland. Gleiches gilt für das Feld der Performance-Marketing-Agenturen.

JOM ist Mitglied der OMG und des BVDW.

Zu den Kernkompetenzen zählen Mediaberatung in allen On- und Offline-Medien, Performance-Marketing, Content-/Social-Media-Marketing, Online-/Public-Relations, Online-Kreation, Regionalmarketing sowie als Basis jede Form von strategischer Planung.

JOM arbeitet nach dem selbstentwickelten, wissenschaftlich fundierten Prinzip der Hybrid Marketing Communication. Es steht nur JOM-Klienten zur Verfügung. Damit kann die Agentur für jede individuelle Aufgabe die optimale Kombination aus allen denkbaren Kommunikationskanälen zusammenstellen, im Online-Bereich integriert auch mit Content füllen und so ihren Klienten ein Höchstmaß an nachhaltiger Budgeteffizienz garantieren.

Pressekontakt JOM Group:

Torsten Hunsicker
Tel: 040-27822-0
Email: torsten.hunsicker@jom-group.com
Web: www.jom-group.com

Original-Content von: JOM Jäschke Operational Media GmbH, übermittelt durch news aktuell