CMS Hasche Sigle

PRESSEMITTEILUNG | Mergermarket-Auszeichnung: CMS ist "Germany M&A Legal Adviser of the Year"

Foto Dr. Maximilian Grub
Foto Dr. Maximilian Grub

Mergermarket-Auszeichnung: CMS ist "Germany M&A Legal Adviser of the Year"

Berlin - Die Wirtschaftskanzlei CMS Deutschland wurde bei den diesjährigen "Europe M&A Awards" von Mergermarket, einer unabhängigen Nachrichtenagentur und Datenbank für Fusionen und Übernahmen in Europa, mit dem Preis "Germany M&A Legal Adviser of the Year" ausgezeichnet.

Der Preis wurde für die M&A-Performance der Kanzlei im Jahr 2018 vergeben. Dr. Maximilian Grub, Partner und Leiter des Geschäftsbereichs Corporate/M&A bei CMS: "Wir freuen uns sehr über diese großartige Auszeichnung. Sie zeugt von der exzellenten Aufstellung unseres Teams und der Wertschätzung unserer Mandanten. Der Preis ist natürlich auch ein Ansporn für uns, die dynamische Entwicklung unserer M&A-Praxis in Deutschland weiter voranzutreiben."

CMS Deutschland begleitet regelmäßig die meisten M&A-Transaktionen mit Deutschlandbezug. Die digitale Transformation und ein sich veränderndes internationales Umfeld fordern von Unternehmen Anpassungsfähigkeit. Gleichzeitig unterliegen sie in vielen Bereichen stärkerer Regulierung. Mit seinem umfassenden Beratungsangebot ist CMS ideal positioniert, um Unternehmen bei diesen Herausforderungen zu beraten. Regulierte Industrien sind eine wesentliche Stärke der M&A-Praxis. Zu den zahlreichen Mandaten im Jahr 2018 gehörten beispielsweise die Beratung von euNetworks bei der Übernahme durch Stonepeak und Columbia Capital sowie der IVG beim Verkauf von TRIUVA an PATRIZIA. Bei den Themen Digitalisierung und Innovation beweist sich CMS als Vorreiter im Markt. So hat CMS etwa bei verschiedenen Kooperationsprojekten mit Fokus auf technologischer Weiterentwicklung beraten; unter anderem bei einem Joint Venture von Porsche und Schuler.

Darüber hinaus kann CMS durch den gezielten Einsatz von Legal Tech in der Mandatsarbeit höchst effiziente Lösungen anbieten. Als einzige Kanzlei in Deutschland hat CMS eigene Legal Tech-Produkte etabliert. Mit der Expertise von mehr als 250 Corporate/M&A-Anwälten berät CMS sowohl globale Marktführer als auch Hidden Champions. Das weltweite CMS-Netzwerk mit über 70 Büros in mehr als 40 Ländern gewährleistet bei internationalen Themen eine nahtlose grenzüberschreitende Zusammenarbeit.

Die Preisverleihung fand am 6. Dezember im Banqueting House in London statt. Die hochkarätige Jury setzte sich aus einem unabhängigen Gremium von zwölf Experten zusammen. In der diesjährigen Jury saßen Führungskräfte von Acuris, Airbus Group, Cass Business School, Ericsson, IBM, McDermott Will & Emery, Trafalgar Group, Mergermarket und Dealreporter.

- ENDE -

Pressekontakt:

Nadine Ehrentraut 
Head of Public & Media Relations

E: nadine.ehrentraut@cms-hs.com 
T: +49 30 20360 2274 
F: +49 30 20360 288 2274

Herausgeber:

CMS Hasche Sigle Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mbB
Lennéstraße 7 | 10785 Berlin | www.cms.law

Sitz: Berlin (AG Charlottenburg, PR 316 B)
Liste der Partner: https://cms.law/de/DEU/List-of-partners

Über CMS in Deutschland:
CMS ist in Deutschland eine der führenden Anwaltssozietäten auf dem Gebiet des
Wirtschaftsrechts. Mehr als 600 Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare beraten
mittelständische Unternehmen ebenso wie Großunternehmen in allen Fragen des
nationalen und internationalen Wirtschaftsrechts. CMS Deutschland verfügt über
Büros an acht großen deutschen Wirtschaftsstandorten sowie in Brüssel, Hongkong,
Moskau, Peking und Shanghai.

Weitere Informationen finden Sie unter www.cms.law.

Über CMS:
Im Jahr 1999 gegründet ist CMS gemessen an der Anzahl der Rechtsanwälte heute
eine der zehn führenden internationalen Kanzleien (Am Law 2016 Global 100) mit
einem breiten Angebot an spezialisierter Beratung. Mit mehr als 4.500
Rechtsanwälten und rund 70 Büros in über 40 Ländern verfügt CMS über eine
langjährige lokale sowie auch grenzübergreifende Expertise. Zu den CMS-Mandanten
gehören etliche der in den Listen Fortune 500 und FT European 500 vertretenen
Unternehmen sowie die Mehrheit der DAX-30-Unternehmen.

Die breit gefächerte Expertise von CMS erstreckt sich auf insgesamt 19
Praxisbereiche und Branchen, darunter Arbeitsrecht, Banking & Finance,
Commercial, Dispute Resolution, Energiewirtschaftsrecht, Gesellschaftsrecht /
M&A, Gewerblicher Rechtsschutz, Kartellrecht, Lifesciences, Real Estate,
Steuerrecht sowie TMC (Technology, Media & Communications).

CMS-Standorte: www.cms.law/locations 



Weitere Meldungen: CMS Hasche Sigle

Das könnte Sie auch interessieren: