Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von CMS Hasche Sigle

22.08.2018 – 10:21

CMS Hasche Sigle

PRESSEMITTEILUNG | CMS begleitet GRR Group bei Übernahme von Einzelhandels-Portfolio für rund 150 Millionen Euro

PRESSEMITTEILUNG | CMS begleitet GRR Group bei Übernahme von Einzelhandels-Portfolio für rund 150 Millionen Euro
  • Bild-Infos
  • Download

CMS begleitet GRR Group bei Übernahme von Einzelhandels-Portfolio für rund 150 Millionen Euro

Stuttgart/Hamburg - Die GRR Group hat für den GRR German Retail Fund No. 3, einen neuen Investmentfonds für Einzelhandelsimmobilien, ein Einzelhandels-Portfolio für insgesamt rund 150 Millionen Euro übernommen. Das Portfolio umfasst 42 Objekte mit Standorten in neun Bundesländern in Deutschland. Es handelt sich um das größte Portfolio, das die GRR Group für einen ihrer Immobilienfonds erworben hat, und zugleich um den größten Immobilienankauf in der Geschichte des Unternehmens. Verkäufer ist ein institutioneller Spezial-AIF. Über die weiteren Details der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Ein standortübergreifendes CMS-Team unter der Federführung von Dr. Dirk Rodewoldt und Dr. Sebastian Orthmann hat GRR bei der Due Diligence und den Vertragsverhandlungen umfassend rechtlich und steuerlich beraten.

Die GRR Group mit Sitz in Nürnberg ist eine auf Einzelhandelsimmobilien in Deutschland spezialisierte Unternehmensgruppe mit den Leistungsschwerpunkten Investment- und Asset-Management. Das Unternehmen betreut rund 300 Objekte für verschiedene Investoren mit einer Gesamtfläche von rund 700.000 Quadratmetern und einem Volumen von über einer Milliarde Euro.

Der GRR German Retail Fund No. 3 ist der dritte offene Spezial-AIF der GRR Group nach dem deutschen Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB). Das vorgesehene Anlagevolumen beträgt rund 350 Millionen Euro, das geplante Eigenkapital rund 200 Millionen Euro. Der Fonds, der sich an institutionelle Investoren richtet, befindet sich in der Investmentphase. Der Fokus des Spezial-AIF liegt auf dem Einzelhandelssegment Basic Retail.

CMS Deutschland

Dr. Dirk Rodewoldt, Partner

Dr. Sebastian Orthmann, Partner, beide Real Estate & Public, beide Federführung

Tobias Schneider, Partner, Federführung Tax

Dr. Carsten Giersch, Counsel

Katharina Haidas, Counsel

Dr. Benjamin Schirmer, Counsel

Philipp Schönnenbeck, Counsel

Dr. Christoph Grenz, Senior Associate

Dr. Daniel Krey, Senior Associate

Stefanie Nagel, Senior Associate

Dr. Martin Prothmann, Senior Associate

Friederike Rickers, Senior Associate

Florian Seelheim, Senior Associate

Felix Stoecker, Senior Associate

Jacqueline Terhöven, Senior Associate

Dr. Katayun Zierke, Senior Associate

Michael Bach, Associate

Jessica Böttinger, Associate

Aylin Kocak, Associate

Katrin Pilgram, Associate

Dr. Yasamin Rody, Associate

Sebastian Vollmer, Associate, alle Real Estate & Public

Dr. Michaela Ott, Senior Associate

Paul Volkwein, Paralegal, beide Tax

Pressekontakt:

Nadine Ehrentraut 
Head of Public & Media Relations

E: nadine.ehrentraut@cms-hs.com 
T: +49 30 20360 2274 
F: +49 30 20360 288 2274

Herausgeber:

CMS Hasche Sigle Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mbB
Lennéstraße 7 | 10785 Berlin | www.cms.law

Sitz: Berlin (AG Charlottenburg, PR 316 B)
Liste der Partner: https://cms.law/de/DEU/List-of-partners

Über CMS in Deutschland:
CMS ist in Deutschland eine der führenden Anwaltssozietäten auf dem Gebiet des
Wirtschaftsrechts. Mehr als 600 Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare beraten
mittelständische Unternehmen ebenso wie Großunternehmen in allen Fragen des
nationalen und internationalen Wirtschaftsrechts. CMS Deutschland verfügt über
Büros an acht großen deutschen Wirtschaftsstandorten sowie in Brüssel, Hongkong,
Moskau, Peking, Shanghai und Teheran.

Über CMS:
Im Jahr 1999 gegründet ist CMS gemessen an der Anzahl der Rechtsanwälte heute
eine der zehn führenden internationalen Kanzleien (Am Law 2016 Global 100) mit
einem breiten Angebot an spezialisierter Beratung. Mit mehr als 4.500
Rechtsanwälten und 74 Büros in 42 Ländern verfügt CMS über eine langjährige
lokale sowie auch grenzübergreifende Expertise. Zu den CMS-Mandanten gehören
etliche der in den Listen Fortune 500 und FT European 500 vertretenen
Unternehmen sowie die Mehrheit der DAX-30-Unternehmen.

Die breit gefächerte Expertise von CMS erstreckt sich auf insgesamt 19
Praxisbereiche und Branchen, darunter Arbeitsrecht, Banking & Finance,
Commercial, Dispute Resolution, Energiewirtschaftsrecht, Gesellschaftsrecht /
M&A, Gewerblicher Rechtsschutz, Kartellrecht, Lifesciences, Real Estate,
Steuerrecht sowie TMC (Technology, Media & Communications).

CMS-Standorte: www.cms.law/locations

Möchten Sie zukünftig keine weiteren Pressemitteilungen und Themenangebote
erhalten, schicken Sie bitte eine E-Mail an: cmsinformation@cms-hs.com