Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Lotto Hamburg
Keine Meldung von Lotto Hamburg mehr verpassen.

15.06.2006 – 14:02

Lotto Hamburg

Lotto Hamburg kooperiert mit griechischer Intralot S.A.

    Hamburg (ots)

    - Pilotprojekt POSEIDON zur Erneuerung des Lotterie-Zentralsystems     - mit griechischer Software zu noch mehr Service     Als erstes deutsches Lotterieunternehmen wird die staatliche Lotteriegesellschaft Lotto Hamburg mit dem griechischen Lotterietechnikanbieter Intralot S.A. im Bereich "Lotterie-Zentralsystem" zusammenarbeiten. Der Vertrag für die Entwicklung einer deutschen Variante des von Intralot entworfenen Lotterie-Zentralsystems "Lotos" mit anschließendem ausgiebigen Praxistest ist unterschrieben. Damit ist Lotto Hamburg dem Vorschlag der Griechen gefolgt, in einem zeitlich begrenzten und für die Hamburger Lotteriegesellschaft unentgeltlichen Pilotprojekt diese weltweit eingesetzte Standardsoftware den deutschen Anforderungen anzupassen. Eine ausführliche Prüfung der Sach- und Rechtslage, insbesondere der vergaberechtlichen Dimension, ist dem vorausgegangen.

    Daran, dass dieser Schritt der Richtige ist und zum richtigen Zeitpunkt unternommen wird, lässt Siegfried Spies, Geschäftsführer von Lotto Hamburg, keinen Zweifel: "Das Zentralsystem und die Technik in den Hamburger Lotto-Annahmestellen sind schon über 10 Jahre alt und seit der Einführung von Online-Lotto im Einsatz. Das ist für IT-technische Produkte ein stolzes Alter. Unser Ziel ist es, technologisch innovativ und flexibel zu werden und gleichzeitig absolut sicher in der Abwicklung des Spielgeschäftes zu bleiben. Vor diesem Hintergrund haben wir uns IT-strategisch neu aufgestellt. Als kleine Lotteriegesellschaft stehen für uns Effizienz und Effektivität der Geschäftsprozesse und der Infrastruktur im Vordergrund. Deshalb achten wir darauf, dass die von uns eingesetzten Softwareprodukte möglichst als standardisierte Produkte am Markt angeboten und fortentwickelt werden; jeweils individuelle Anpassungen von Individuallösungen sind für uns einfach zu aufwändig."

    Derzeit formuliert Lotto Hamburg die genauen technischen Anforderungen an die von Intralot zu entwickelnde Zentralsystemsoftware sowie die zugehörige Terminalsoftware. Wichtig ist, dass das neue Zentralsystem den deutschen Anforderungen genügt, die durch die technischen Vereinbarungen des deutschen Lotto- und Totoblocks, durch die Zertifizierungsregeln nach ISO 27001 und der World Lottery Association WLA, deutsche Gesetze sowie die Teilnahmebedingungen von Lotto Hamburg gesetzt werden. In der ersten Jahreshälfte 2007 soll das neue System online gehen und sich dann unter Realbedingungen bewähren. Nach Abschluss des Pilotprojektes wird Lotto Hamburg die vorgesehene Ausschreibung des Zentralsystems vornehmen, aller Voraussicht nach in der zweiten Jahreshälfte 2007. Dazu führt Spies aus: "Es bedurfte keiner Überredungskunst, als Intralot ihren Vorschlag unterbreitete und uns um die Beteilung bei der für uns unentgeltlichen Entwicklung der deutschen Ausführung von "Lotos" bat. Das Ergebnis der Auswertung der Pilotphase muss natürlich erst einmal abgewartet werden. Wenn das Pilotprojekt erfolgreich verläuft, kann es künftig ein weiteres für den deutschen Lotteriemarkt in jeder Hinsicht interessantes und IT-strategisch absolut zukunftsorientiertes Produkt geben."

    Lotto Hamburg ist die staatliche Lotterie der Freien und Hansestadt Hamburg und veranstaltet seit über 50 Jahren staatlich zugelassene Glücksspiele wie LOTTO 6aus49, GlücksSpirale, KENO und die legalen Sportwetten ODDSET und Toto. Im Geschäftsjahr 2005 nahm die Hamburger Lotterie in den gut 530 Annahmestellen sowie über das Internetspielangebot unter www.lotto-hh.de 213,6 Mio. EUR Spieleinsätze ein.

    Intralot will mit dem für Lotto Hamburg kostenfreien Pilotprojekt Erfahrungen sammeln und Fuß im deutschen Lotteriemarkt fassen. Der griechische Anbieter von Spielsystemen und Durchführer von Lotterien und Sportwetten wurde 1992 gegründet. Die Gesellschaft wird an der Athener Börse gelistet und hat im vergangenen Geschäftsjahr 523 Mio. EUR umgesetzt.

Pressekontakt:
Nordwest Lotto und Toto Hamburg
Überseering 4, 22297 Hamburg
- Pressestelle -
für Rückfragen: Birte Engelken
Tel. 040 / 632 05-241
Email: engelken@lotto-hh.de
www.lotto-hh.de

Original-Content von: Lotto Hamburg, übermittelt durch news aktuell