Mittelbayerische Zeitung

Mittelbayerische Zeitung: Söder versus Söder
Kommentar zum bayerischen Finanz- und Heimatminister

Regensburg (ots) - Eines hat Bayerns Heimat- und Finanzminister an diesem Samstag wieder bewiesen: Markus Söder weiß, wie er sich in Szene setzt - zumindest wenn er vor Freunden spricht. Söder nutzt sein Heimatministerium geschickt, um sich gute Arbeit attestieren zu lassen - und mit markigen Sprüchen sein Profil bei der Basis zu schärfen. Übersehen wird dabei aber schnell: Niemand hat ein Interesse daran, dass der ländliche Raum abgehängt wird. Der Minister hat bei seinem Auftritt in Regenstauf praktisch nichts Neues gesagt; und dennoch Sympathien eingesammelt. Auch wenn es bis zur Umsetzung der Behördenverlagerung noch bis zu zehn Jahre dauern wird - bis dahin wird der Franke schon eine andere Aufgabe haben. Denn dass Markus Söder Ministerpräsident wird, kann wohl nur noch Markus Söder verhindern.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mittelbayerische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: